"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

    Aktuelle Wiedergabe

      meinpodcast.de

      Den Zyklus besser verstehen und auszuwerten, zur Verhütung oder bei Kinderwunsch.

      myNFP war Testsieger aller Zyklus-Auswertungs-Apps. Die App basiert auf der symptothermalen Methode und unterstützt Frauen darin ihren Zyklus besser zu verstehen und auszuwerten, zur Verhütung oder bei Kinderwunsch. Ich finde Medizin-Apps cool und wollte mehr darüber erfahren. Was kann die App, was nicht, was will sie gar nicht können? Es gibt wieder Viele Tipps, für Frau - und den Partner natürlich auch.


      Inhalt:
      Warum ist das Thema wichtig?
      Interviewgast
      INTERVIEW
      Für was steht NFP?
      Keine Verhütungs-App
      App Natural Cycles: Verhütungsmethode
      Nachteil NFP
      Vorteile App
      Was ist die symptothermale Methode?
      Was ist wichtiger Temperatur oder Schleim
      Die Basaltemperatur richtig messen
      Beschreibung und Funktion vom Schleim
      Muttermund
      Frauenärzte gegen NFP sind?
      Zykluscomputer?
      Pearl-Index?
      Was tun bei Kinderwunsch?



      1. Meine Bitte an Sie: //

      2. Fragen oder Anregungen //
        Pharma-Song: //
        Zusammenfassung:
        Nächste Woche:
        Belege
        Warum ist das Thema wichtig?
        Jede dritte Schwangerschaft ist ungewollt. Und zwei Drittel davon entstehen durch unsachgemäße Anwendung von Verhütungsmitteln. Eine ungewollte Schwangerschaft stürzt Betroffene häufig in schwere Konflikte.
        Umgekehrt kommt es bei jedem fünften Paar trotz Kinderwunsch nicht zu einer Schwangerschaft - und das gilt sogar für Eltern, die bereits ein Kind haben und sich ein weiteres wünschen. Insgesamt sind ca. 1,4 Millionen Deutsche ungewollt kinderlos.


      myNFP unterstützt; es gibt keinen „superschlauen” Algorithmus, der auf magische Weise Prognosen über Fruchtbarkeit abgibt, sondern alles hält sich strikt an klar definierte Regeln und ist immer nachvollziehbar und keine Blackbox.


      Wir besprechen, welche Thermometer verwendet werden sollen, wie man Zervixschleim und Muttermund beurteilt. Und was Zykluscomputer bringen.
      Interviewgast
      Christian Maas
      Geschäftsführer der myNFP GmbH
      Tübingen
      info@mynfp.de
      www.mynfp.de


      Er ist der Meinung, dass die aktuellen Verhütungsmethoden steinzeitlich sind und beschäftigt sich daher seit vielen Jahren mit einer (zu?) wenig verbreiteten, hormonfreien Verhütungsmethode, der sog. NFP. Wie die Methode funktioniert, darum geht’s jetzt.


      INTERVIEW


      Für was steht NFP?
      Natürliche Familien Planung
      = symptothermalen Methode
      = Sensiplan®, Malteser → Buch “Natürlich und Sicher” (TRIAS Verlag)
      NFP-Berater über Malteser
      https://www.nfp-online.com


      Keine Verhütungs-App
      Was dann: Zyklus-Beobachtungsmethode
      Wahrnehmungsmethode (im Englischen: Fertility Awareness Method), die sich sowohl zum Anstreben als auch zum Vermeiden einer Schwangerschaft eignet.
      Also dann doch keine Alternative zur Pille?


      App Natural Cycles: Verhütungsmethode
      Aber letzter Platz im Test
      IIb Zulassung


      Nachteil NFP
      Sehr anspruchsvoll
      Mitdenken
      Nische, zu komplex 3% -> 6%


      Vorteile App
      Kein Papier
      Macht Plausibilitätscheck (“AI”, besser machine learning / statistik)


      Was ist die symptothermale Methode?
      Unterschied zur Kalender-Methode


      Die Kalendermethode
      Hermann H. KnausKjusaku Ogino
      Die ersten wissenschaftlich fundierten natürlichen Methoden gehen auf den Japaner OGINO und den Österreicher KNAUS zurück, die in den 30er Jahren des 20. Jhd. unabhängig voneinander herausfanden, dass der Eisprung 12 bis 16 Tage vor der folgenden Regelblutung stattfindet. Die von den Gynäkologen OGINO und KNAUS aufgestellten Regeln zur Bestimmung der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage (Kalendermethode) im Zyklus der Frau waren jedoch so unzuverlässig, dass diese Methode heute nicht mehr in Gebrauch ist bzw. nicht mehr empfohlen wird.


      2 Teile:
      Drei Körperzeichen oder Körpersignale sind von entscheidender Bedeutung; die Veränderung von:
      Körpertemperatur
      2a (Zervix) Schleim
      2b Muttermund bzw. Gebärmutterhals (10%)


      Was ist wichtiger Temperatur oder Schleim
      Wann Messen?
      Lustige Geschichte von Frage nach Zick-Zack Temp
      Temp + 1 Tag, wann wie am besten messen, vor cem Klo, selbe Uhrzeit
      Schleim -5 Tage
      Wer den Verlauf der Körpertemperatur, die morgendlich gemessene sogenannte Basaltemperatur, einen Zyklus lang verfolgt, stellt fest, dass es zwei Temperaturniveaus gibt. Vor dem Eisprung ist die Temperatur etwas niedriger, um den Eisprung herum steigt sie um wenige Zehntel Grad erkennbar an.


      Diese Beobachtung ermöglicht es, den Beginn der unfruchtbaren Zeit nach dem Eisprung sicher festzulegen.


      Die Basaltemperatur richtig messen
      Zykluskurven sind mit vaginaler oder rektaler Messung meist stabiler. Im Mund gemessene Temperaturwerte können schneller zu Zickzack-Kurven führen, die sich nicht auswerten lassen. 2 Nachkommastellen.
      Die Temperatur sollte mindestens drei Minuten lang gemessen werden. Manche Digitalthermometer piepsen schon nach 20 Sekunden. Das Display verändert sich danach aber weiter. Erst nach 3 Minuten wird die tatsächliche Basaltemperatur angezeigt.
      Sie sollten ungefähr wissen, welche Störkfatoren sich auf die Temperatur auswirken können. Bei manchen Frauen spielt die Messuhrzeit eine Rolle, andere bekommen falsche Werte, wenn sie schlecht geschlafen haben oder Alkohol am Vorabend trinken.


      Beschreibung und Funktion vom Schleim
      Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) bilden im Laufe des Zyklus Zervixschleim von wechselnder Qualität und Menge. Im Allgemeinen wird eine Frau den Zervixschleim einige Tage nach der Monatsblutung erstmals wahrnehmen.
      Zunächst ist er dicklich-zäh, teils klebrig-cremig und oft weißlich gefärbt.


      Je näher der Eisprung rückt umso reichlicher und flüssiger wird der Zervixschleim und gleichzeitig klarer – fast wie Eiweiß. Dann hat er jene Beschaffenheit, die es den Spermien ermöglicht, durch ihn zur Eizelle vorzudringen und auch einige Tage in der Gebärmutter zu überleben und auf den Eisprung zu warten.


      Nach dem Eisprung dickt der Zervixschleim wieder ein, verschließt pfropfartig den Muttermund und wird für die Samenzellen wieder undurchdringbar.
      Jede Frau kann diesen Vorgang beobachten.


      Wenn in der fruchtbaren Phase reichlich Zervixschleim die Scheidenwände hinabfließt, entsteht im Scheidenbereich ein feuchtes oder nasses Gefühl. Beim Abtupfen der Scheide sieht eine Frau wie der Zervixschleim beschaffen ist, ob dicklich oder dünnflüssig, und welche Farbe er hat, gelblich oder weißlich.


      Muttermund
      Und noch an einem weiteren Körperzeichen erkennt eine Frau den Wechsel ihrer Fruchtbarkeit: an den Veränderungen des Gebärmutterhalses. Er ragt kugel- oder zapfenförmig in die Scheide hinein.


      Im Laufe des Zyklus lässt sich durch regelmäßiges Abtasten meist deutlich feststellen wie sich Lage und Festigkeit des Gebärmutterhalses und die Öffnung des Muttermundes verändern. Diese Selbstuntersuchung ist für das Erkennen der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage nicht in jedem Fall erforderlich. Sie kann aber manchmal – wie in den Wechseljahren oder nach der Geburt eines Kindes – eine zusätzliche Hilfe sein.


      Diese Kombination der Beobachtung der Symptome Zervixschleim oder Muttermund (sympto) und Körpertemperatur (thermal) gibt der Methode auch ihren Namen: symptothermale Methode.
      Frauenärzte gegen NFP sind?
      1 Vorlesung
      Pille und fertig
      Beratungsgespräch
      Zu schlecht informiert?
      Beratung dauert?
      Zykluscomputer?
      Ich nachhinein skeptisch
      Ein Fruchtbarkeitscomputer zum Schwanger werden ist daher nur sinnvoll, wenn er den Zervixschleim auswertet.
      Andernfalls rechnet er nur nach Faustformeln, die genauso unzuverlässig sind wie jeder Eisprungrechner im Internet.
      Pearl-Index?
      Perfekt durchgeführtes NFP: 0,4-0,6%; 1,8% mit kl. Fehler; 7% mit Fehlern
      Kondom 2-12%
      Was tun bei Kinderwunsch?
      Ohne gezielte Zyklusbeobachtung liegt die Zahl bei 60% nach einem halben Jahr bzw. 85% nach einem Jahr.
      Ab 33 Abnahme der Fruchtbarkeit.
      Frauen, die Ihren Zyklus gezielt beobachten und die besonders fruchtbaren Tage nutzen, werden im Durchschnitt schneller schwanger: Dann sind es 38% nach einem einzigen Zyklus, 68% nach 3 Zyklen, 81% nach 6 Zyklen und 92% nach 12 Zyklen.
      Beobachten Sie Ihren Zervixschleim. Dieser gibt Ihnen bereits 3-7 Tage vor dem Eisprung deutliche Fruchtbarkeits-Anzeichen. Die besonders fruchtbaren Tage sind die mit der besten Zervixschleimqualität.


      Bevor ich das Wichtigste nochmal zusammenfasse,



      1. Meine Bitte an Sie: //
        Wenn Ihnen dieser Gratis-Podcast gefallen, dann bitte auf iTunes
        5 Sterne
        nach unten scrollen und ein kurzer schriftlicher Kommentar

      2. Fragen oder Anregungen //
        Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/2194246864217024/
        Telegram-Gruppe: https://t.me/podcastgmpm,

        E-Mail: podcast@haraldschmidt.online //


      Pharma-Song: //

      Der heutige Song lautet
      “Pregnant Again”
      von Adrian Bagher
      vom 2019er Album “Willing & Able”
      Zitat: “My woman is pregnant again. I was pushing, when I should have been pulling.” Ist halt ne unsichere Methode der Coitus interruptus. //

      Zusammenfassung:
      NFP ist eine Wissensmethode. Je besser Frau sich mit Ihrem Zyklus auskennt, desto sicherer das Ergebnis
      Thermometer bis auf zwei Nachkommastellen und basal vor dem Aufstehen.
      Temperatur allein reicht nicht, zu spät. Daher unbedingt ein Symptom: Zervixschleim oder Muttermund
      Schlaue Zykluscomputer sind nur so schlau wie die Daten, die Sie ihm füttern. Blindes Vertrauen in die Technik zur Verhütung ist zu unsicher. Warum Geld für ein Gerät ausgeben, wenn das Smartphone in Ihrer Tasche 10x leistungsfähiger ist als jeder Zykluscomputer und Sie die Software frei wählen können?


      Teile diese Episode mit deinen Freunden.

      Rss Feed

      Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
      https://meinpodcast.de/gesuender-mit-praktischer-medizin/feed