Meinsportpodcast.de

logo
x1
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
i

Podcast – Wölferadio – DER VfL-Podcast

Podcast über den VfL Wolfsburg
  • 10 Mrz 2020
    Wölferadio – Dranbleiben, Dichthalten, Donezk
    0:00:00

    Vor dem Europapokal gegen Donezk kann der VfL Wolfsburg für sich verbuchen, einem Spitzenteam der Bundesliga ordentlich Paroli geboten zu haben: Gegen Leipzig war es insbesondere läuferisch und taktische eine starke Mannschaftsleistung der Wölfe. Lenny analysiert die Partie mit Wölferadio Arena Live-Kommentator Jan Schildwächter, der gegen Leipzig zusammen mit Litti am Mikrofon saß. Natürlich gibt es aber auch einen Ausblick auf die Euro League, wo auf den VfL eine spiel- und passstarke Truppe wartet, die in der Vorrunde Benfica Lissabon rausgekegelt hat und sogar in dieser Champions League Saison ein Unentschieden bei Man City holte. Außerdem ist Thema, ob Geisterspiele wegen Corona eventuell eine Wettbewerbsverzerrung darstellen könnten und ob der Trainerrauswurf in Augsburg für den VfL ein Problem sein könnte.

    Download

  • 26 Mrz 2020
    Wölferadio – Corona spezial
    0:00:00

    Zahlreiche VfL-Fans hatten sich dafür ausgesprochen, dass es auch in der Spielpause möglichst Ausgaben des Wölferadio gibt – nicht zuletzt, um etwas Ablenkung und Freude an und rund um unser Lieblings-Hobby zu behalten. Aber natürlich geht das Corona-Thema auch nicht spurlos am Wölferadio vorbei. Trotzdem bespricht Lenny mit den Gästen Andreas Pahlmann vom Sportbuzzer und Malte Truxius von Wölferadio Arena Live ausdrücklich nicht nur die Folgen der Virus-Krise, sondern auch Buntes und Nettes rund um den VfL. Unter anderm geht es neben der aktuellen Situation, was die Mannschaft von Oliver Glasner grad so treibt, auch um eine aktuelle Identifikations-Umfrage des Vereins, wie wir als Fans zum VfL stehen und an der ab heute jeder teilnehmen kann und darf. Lenny klickt sich dabei „live“ durch die Fragen.

    Download

  • 5 Mrz 2020
    Wölferadio – Lagerbildung, Lauerstellung, Leipzig
    0:00:00

    Das sportliche Geschehen wurde am Wochenende überlagert von den Szenen auf den Tribünen – auch beim 2:2 des Vfl Wolfsburg bei Union Berlin. Das Spiel, aber natürlich auch über die Debatte zwischen Hopp-Attacken und angedrohten Spielabbrüchen, bereitet Lenny mit VfL-Fan Christoph und Wolfs-Blog-User Wollegruen nachhaltig auf – kontroverse Diskussion inklusive. Außerdem Thema: Das Spiel gegen RB am Samstag. Leipzig-Fan und TV-Journalist Holger Schrapel bringt uns in Sachen Meister-Chancen und Japaner-Skandal auf den neuesten Stand.

    Download

  • 25 Feb 2020
    Wölferadio – Selbstbewusstsein, Siegesserie, Schweden
    0:00:00

    Ein toller Auftritt des VfL Wolfsburg gegen Mainz – sowas haben die Fans in der heimischen Arena lange nicht mehr zu Gesicht bekommen. Dominant, stark, torgefährlich. Doch was heißt das jetzt auch für die kommenden Aufgaben in Europaleague und Bundesliga? Lehnt sich die Mannschaft vielleicht jetzt wieder zurück oder ist es das Top-Vorzeichen für den Rest der Saison? Lenny bespricht die wichtigsten Fragen mit VfL-Fan und Rapper Nizza. Thematisiert wird aber auch die leidige Diskussion um das Zuschauerverhalten in der Arena, wie jetzt auch wieder gegen Mainz.
    Außerdem erzählen Josip Brekalo und Renato Steffen, wie sich die Mannschaft nach den Negativerlebnissen zu Beginn der Rückrunde zusammengerauft hat und warum die aktuelle Entwicklung aus Teamsicht kein Zufall ist. Zu hören ist natürlich auch das Debüt am Wölferadio Arena Live Mikro von Ex-VfL-Spieler Gerald Schröder, bis heute der einzige gebürtige Wolfsburger, der für den VfL in der Bundesliga ein Tor erzielen konnte.

    Download

  • 18 Feb 2020
    Wölferadio – Mutmacher, Mannschaft, Malmö
    0:00:00

    Wout Weghorst war zwar der Held in Hoffenheim, aber die ganze Mannschaft hat in dem wichtigen Spiel gezeigt, was mit einer konzentrierten Leistung über 90 Minuten möglich ist. Ein schönes Signal auch an die Fans, dem hoffentlich noch einige folgen werden. Lenny bespricht den 3:2-Sieg aber auch das bevorstehende Europapokalspiel gegen Malmö mit einem besonderen Gast: Felix Hauernherm ist VfL-Fan in Finnland und verfolgt trotzdem den Weg der Wölfe sehr gespannt aus dem hohen Norden. Wie es ihn dahin verschlagen hat und wie er aus der Entfernung die Situation des VfL Wolfsburg im Moment einschätzt ist ebenfalls Thema. Außerdem kommen neben Wout auch noch Xaver Schlager zur Favoritenrolle in der EL und Jörg Schmadtke zur Unruhe im Wolfsburger Umfeld der vergangenen Wochen zu Wort.

    Download

  • 13 Feb 2020
    Wölferadio – Sauer, Steffen, Sinsheim
    0:00:00

    Die erste Halbzeit gegen Düsseldorf war Murks – darüber waren sich Fans wie Mannschaft einig. Wie das Team die positive Trendwende angehen will und auch mit der anhaltenden Kritik umgeht, darüber erzählt unsere Nummer 8 Renato Steffen. Er verrät auch, welcher Teamkamerad einen Oscar verdient hätte und wer ihm aus der Mannschaft ab und zu die Schuhe putzen muss. Mal ein sauberes Spiel unserer Wölfe erhoffen sich die Fans auch am Samstag in Hoffenheim. Die TSG ist auch nicht sonderlich konstant in dieser Saison. Woran es liegt und ob die Besucher im Stadion ein Offensivspektakel erwartet verrät Rebekka Wilke, Blinden- und Sehbehinderten-Reporterin bei Hoffenheim. Außerdem verkündet das Wölferadio die wahren Gründe für den Rücktritt von Jürgen Klinsmann in Berlin.

    Download

  • 6 Feb 2020
    Wölferadio – Durchatmen, Dranbleiben, Düsseldorf
    0:00:00

    Nach dem Sieg in Paderborn war das Aufatmen rund um den VfL fast überall spürbar. Doch was hilft uns der Sieg weiter und welchen Wert hat er überhaupt in Anbetracht der kommenden Aufgaben und der aktuellen Tabellensituation. Lenny arbeitet das Ganze mit Wolfs-Blog-User Wollegruen auf. Außerdem kommen Doppel-Torschütze Daniel Ginczek und Neuzugang Marin Pongracic zu Wort. Beide haben sich aufgrund ihrer Leistung sehr selbstkritisch geäußert. Was ist von beiden in den kommenden Wochen zu erwarten? Außerdem geht es um Fortuna Düsseldorf, die am Samstag mit neuem Trainer in Wolfsburg antreten. Ob es einen Nach-Funkel-Effekt gibt und wie sehr die Düsseldorfer selbst nach den zuletzt beiden guten Leistungen in Liga und Pokal noch an den Klassenerhalt glauben, erzählt der Düsseldorfer TV-Journalist und Ex-Pressesprecher von Fortuna, Benny Monreal.

    Download

  • 30 Jan 2020
    Wölferadio – Patzer, Pranger, Paderborn
    0:00:00

    Die Last-Minute-Niederlage war bitter und ärgerlich – und sie hat im Umfeld des VfL Wolfsburg für noch mehr Unruhe gesorgt. Längst stehen Trainer und Geschäftsführer in der Kritik, letzterer sprach sogar im TV davon, dass man sich „resetten“ müsse. Viele nehmen aber auch die Spieler in die Pflicht und erwarten eine andere Berufsauffassung in den kommenden Partien. Über die Gründe und mögliche Auswege aus der Wolfsburger Krise spricht Lenny mit den VfL-Fans Stefan von den Supporters und La Familia sowie Wolfs-Blog-User Ti Mo. Außerdem geht es um das kommende Spiel gegen den SC Paderborn. Hier erzählt die Wolfsburgerin und Paderborn-Anhängerin Pia Pahlmann warum am Sonntag auf die Wölfe eine schwierige Aufgabe wartet. Thema ist im Wölferadio aber auch das Projekt Standortwechsel – hier hatte es vor der Hertha-Partie noch einen Besprechungstermin zur Stimmung in der Nordkurve gegeben. Alle, die nicht dabei sein konnten, bringt Lenny auf den aktuellen Stand.

    Download

  • 23 Jan 2020
    Wölferadio – Josip, Jammer, Jahrestag
    0:00:00

    1:3 in Köln – das stößt vielen VfL-Fans sauer auf, dabei hatten unsere Wölfe alle Möglichkeiten, in einer furiosen Anfangsphase die Weichen auf Sieg zu stellen. Warum das nicht gelungen ist, wie die Truppe die Niederlage wegsteckt und welche Rolle er selbst auf dem Platz spielt bespricht Lenny mit unserer Nummer 7, Josip Brekalo. Er hat auch verraten, wen er beim Dribbling im Training am liebsten nass macht und wie er Neuzugang und Landsmann Pongracic zum VfL „gelotst“ hat. Ebenfalls Thema ist das kommende Spiel gegen Hertha BSC. Hier erzählt der Berliner Sportjournalist und Buchautor Michael Jahn, ob das 0:4 gegen Bayern verdaut wurde und ob es schon einen „Klinsi-Effekt“ in Berlin gibt.

    Download

  • 16 Jan 2020
    Wölferadio – Prolog 2020: Die Rückrunde
    0:00:00

    Wie kommt der VfL Wolfsburg zur Rückrunde aus den Startlöchern und gelingt der Angriff auf Europa? Fans, Verantwortliche und Mannschaft hoffen das sehr. Lenny spricht traditionell zum Rundenauftakt über die spannendsten VfL-Themen im Prolog mit Sportbuzzer- und WAZ-Sportchef Andreas Pahlmann. Die beiden diskutieren durchaus kontrovers unter anderem die Bedeutung der Systemfrage und den Wechsel vom 3-4-3 auf Viererkette, die Bequemlichkeitsdebatte mit den deutlichen Hinweisen von Trainer und Management in Richtung Spieler sowie ob angesichts der Offensivschwäche des VfL die Verpflichtung eines weiteren Innenverteidigers mit Marin Pongracic die richtige Entscheidung war.

    Download

Wieder­gabeliste

Aktuelle Wiedergabe