"Apple

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Apple

    Nr.
    Titel
    Länge
    • #PAUSCHANGRIFF greift jetzt richtig an! Zeit für einen Freedom Day. Der Domwächter ist akustisch in ungeahnten Sphären unterwegs und genießt bereits die neue Freiheit. Kahl rasiert und kulturell ungeeignet. Das führt zu einem neuerlichen Eintrag in Klösters Tagebuch und eine erste Beichte. Hannover oder öffentlich rechtlich. Da darf Pauschangriff nicht fehlen. Sollte man meinen. Wobei dieses Prachtstück an Vokalakrobatik ende Mai offizieller Gewinner des deutschen Podcast Preises 2022 sein wird. In welcher Kategorie ist noch zu klären. Domwächter Klöster und Bird Cobain gehen die Optionen noch einmal durch. Eine Option könnte Jürgen, Vorsitzender der deutschen Apfelbauern, sein. Der Typ fixt einfach alles! Auch Fauxpässe, die der Domwächter, trotz Veto der Domwächtermutter, im Online Shopping-Rausch begangen hat. Hail Mama! Und Jürgen. Und für die, die gern knobeln, gibt es in dieser Folge eine tolle neue Mitmach-Rubrik! #BirdOderDomwächter - unter diesem Hashtag im sozialen Medienraum zur Teilnahme offen. Also: Schraubt euch diesen Erguss deutscher Podcast-Kunst in den Gehörgang, folgt Pauschangriff auf Twitter und Instagram oder lauscht der offiziellen Spotify-Playlist zum Podcast! Und wenn Du, genau Du(!), an dieser Stelle noch immer interessiert diesen Text liest, dann schreibe uns doch bitte genau jetzt eine Rezension bei Apple Podcast und bewerte uns mit 5 Sternen. Denn dann stürmen wir die Podcast-Charts und können unser 14-tägiges Podcast-Ejakulat über weitere potentielle Pauschis verteilen! Lecker!  


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 8.
      15:06
      Ich bin ja irgendwo auch ein Hardware Freak und beschäftige mich gern mit PC Hardware. Natürlich nicht auf hochprofessioneller Ebene, da fehlt mir dann doch die Ausbildung. Trotz alledem finde ich die Vergleiche zwischen den Apple M1 und dem Intel Chip stark übertrieben. Man präsentiert hier Benchmarks, die während einer Produktpräsentation von Apple gezeigt wurden, lobt eine Cpu hoch, die doch so gar nichts mit einem Intel zu tuen hat. Hier werden zwei völlig unterschiedliche Designs verglichen. Sozusagen ein ARM Chip, der auf R.I.S.C. setzt und eine x86er Chip, der mit C.I.S.C arbeitet. Vergleicht doch bitte lieber ARM mit ARM und nicht zwei verschiedene Chiparchitekturen. Der Vergleich hinkt gewaltig. Und wißt ihr was das Schlimme ist? Keiner checkt, was ich erkläre. Wollen die das nicht verstehen in ihrem Apple Himmel? He, ich nutze auch einen Mac Mini M1, bin begeistert, aber hallo, übertreiben muss man nun wirklich nicht. Also, ab jetzt zum Podcast und hört euch mein Dilemma an. *Falls ihr mich unterstützen möchtet, nutzt doch einfach den Amazon Link für einen Einkauf bei Amazon. Euch entstehen keine zusätzlichen Kosten und ich erhalte als Dankeschön eine kleine Provision. https://amzn.to/3raePlB* *Bei den genannten Links handelt es sich um sogenannte Affilate Links. Euch entstehen keine Kosten, wenn ihr diese anklickt. Ihr wollt mehr von mir wissen? Dann schaut gern auf meiner Webseite, bei Facebook, Instagram oder bei YouTube vorbei. https://www.youtube.com/c/UllricKerensky https://ullrickerensky.wixsite.com/ullrickerensky https://www.instagram.com/ullrickerensky/


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Was sind das für verrückte Zeiten. Man hat den Eindruck, dass kein Stein auf dem anderen bleibt – in der Politik, in der Wirtschaft und an der Börse. In der Arbeits- und unmittelbaren Lebensumwelt wandeln sich die Prozesse mit einer enormen Geschwindigkeit – nicht erst durch Corona. Wer nicht auf die Veränderungen reagiert, verschwindet. Daher machen sich viele Unternehmen Gedanken um die Zeit danach. Die Digitalisierung sei dabei nur der Anfang – jetzt starte die größte Revolution der Menschheitsgeschichte, lautete eine Schlagzeile.   Fragen dazu an Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank AG, der Einblicke gibt, wie die Quirin Privatbank den Veränderungsprozess gestaltet. Schmidt spricht über die Chancen und Risiken der Corona-Evolution und rät dazu, die Folgen der Krise nicht zu dramatisieren. Die Welt wird sich verändern, insbesondere die Digitalisierung wird einen Schub erleben, aber nicht aus den Fugen geraten. Er glaubt, dass sich Homeoffice stärker durchsetzen wird, dass die Krise hilft, Missstände wie z.B. die Arbeitsbedingungen in der Pflege anzugehen und sieht auch positive Potentiale für die Aktienkultur in Deutschland. Allerdings warnt er vor einer Staatsgläubigkeit: der Staat wird die Umsätze nicht ersetzen können und insbesondere die Großkonzerne dürfen den Zug nicht verpassen.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Jetzt Abonnieren