"UK

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    UK

    Nr.
    Titel
    Länge
    • 29.
      32:24
      Damae ist eine international bekannte Sängerin, Performerin, Songwriterin, DJ und Moderatorin aus Deutschland. Fünf Millionen verkaufte Tonträger und mehrfach mit Gold ausgezeichnete Alben sind nur einer der Gründe, warum Damae stets sehr gefragt ist. Ihre aufregende Karriere begann, als Hit-Produzent Gottfried Engels (Tiger Records) ihr anbot, die Sängerin seines Projekts FRAGMA zu werden. Ihre erste gemeinsame Single war bereits ein internationaler Smash, der es in Großbritannien sogar auf Platz 4 in den Popcharts schaffte, was für eine deutsche Sängerin bemerkenswert ist. Im Anschluss daran folgten Alben, etliche Videoclips und weltweite Tourneen. Drei Top-Ten-Hits (Nummer 1, 3 und 4) in den britischen Popcharts sowie zahlreiche Top-Ten-Platzierungen weltweit waren der Startschuss für den internationalen Riesenerfolg von FRAGMA. Damae trat bei einigen der größten Musik-Events auf, wie „Party In The Park“ in Großbritannien und „Northern Lights Festival“, und ging auf mehrere Welttourneen, die sich über Skandinavien, Brasilien, Australien, Russland, die USA und Europa erstreckten. Im Rahmen dieser Touren sowie bei Einzelbuchungen trat sie in prestigeträchtigen Locations wie „Pacha“ oder „Space“ in Ibiza auf. Parallel zu FRAGMA war Damae Fernseh-Moderatorin mit ihrer eigenen Dance-Music-Show unter dem Titel „Dance District“ auf ONYX TV, wo sie viele große Stars der Branche vorstellte und interviewte, darunter so illustre Namen wie Tiesto, Paul van Dyk, Mousse T und viele mehr. Darüber hinaus trat Damae auch als Moderatorin der Show „Club Rotation“ auf VIVA in Erscheinung. Trotz des vollen Terminkalenders von FRAGMA veröffentlichte Damae immer wieder eigene Songs oder war Gastsängerin bei den Projekten anderer namhafter Künstler, wie z.B. bei Schiller mit dem Song „Lonely“ auf dem Album „Sehnsucht“ (welches Goldstatus erreichte), den Damae nicht nur sang, sondern auch komponierte, oder „Velvet Morning“ mit Kyau & Albert. Im Rahmen ihrer Solo-Projekte arbeitete Damae bei Deutschlands führendem Dance-Label Tiger Records mit verschiedenen Produzenten wie Dave Kurtis, Mauro Mondello, Mekki Martin Lissat & Voltaxx, Luca Debonaire und Saint Tropez Caps. Bei alledem fand sie sogar noch Zeit, für andere Künstler auf verschiedenen Labels zu komponieren. Vor kurzem wurde sie als Künstlerin, Toplinerin und Songwriterin zum Eurovision Song Writing Camp in den Niederlanden und Andalusien eingeladen. (Der Eurovision Song Contest ist das größte Musik-Event der Welt und erreicht über 250 Millionen Fernsehzuschauer.) Egal ob im Studio, auf der Bühne, im Fernsehen, bei Interviews oder Autogrammstunden – Damae gibt stets alles und ist bei allem, was sie tut, mit dem Herzen dabei. Ihre Fans spüren das und lieben sie dafür. Durch ihren Fleiß, ihren Kampfgeist, ihre Flexibilität, ihre Vielseitigkeit und ihre unbändige Lust, neue Dinge auszuprobieren und dabei ungewöhnliche Wege zu beschreiten, verbunden mit ihrer positiven Lebenseinstellung, wurde sie für viele Frauen in der Musikbranche zu einem Symbol für Erfolg und Beständigkeit.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Es wurde wie so oft bis zur sprichwörtlich letzten Minute verhandelt. Dann endlich stand am Heiligabend 2020 der Brexit-Handelspakt, der Vieles in den wirtschaftlichen Beziehungen zwischen EU und Großbritannien ändern wird. Die Insel verlässt die Zollunion und den Europäischen Binnenmarkt. Das bedeutet mehr Arbeit und neue Regulierungen für zahlreiche Unternehmen. Die Folgen – auch für Anleger – erläutert Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank AG. Erfahren Sie, wie Schmidt die Trennung vom Königreich bewertet und welche Antworten er auf diese Fragen hat: Was wollen die Britten mit der neu gewonnenen Freiheit anfangen – ein Steuerparadies? Was wird aus der Zukunft des Wirtschafts- und Investitionsstandorts und wie wird sich die Trennung auf die Bedeutung der EU auswirken. Was sind die Konsequenzen für die Handelsbeziehungen und werden sie der EU und dem BIP von Deutschland schaden? Da wäre noch der Finanzpatz London – wer profitiert von der Kapitalumschichtung und was bedeutet der Brexit für britische Finanzprodukte, die hierzulande angeboten wurden? Gibt es Handlungsbedarf für deutsche Anleger?
    Jetzt Abonnieren