Meinsportpodcast.de

logo
x1
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
i

Talkin' The Game - NBA-Podcast

Talkin’ The Game ist der perfekte NBA-Podcast für Euch. Mat, Sammo, Dennis & Siro besprechen in jeder Folge alles rund um die NBA, von brandaktuell bis noch nie wichtig gewesen. Damit die nötige Würze in die Suppe kommt, holen wir uns stets ein bis zwei grandiose Gäste mit an Bord und drehen gemeinsam so richtig am Rad. Dabei wollen wir eine solide Mischung aus Informationen, Fakten und Stats sowie Blödeleien, Augenzwinkern und persönlicher Meinung finden. Im Beratersprech: Wir machen humorvolles Infotainment. Wir sind selbst immer Fans geblieben und hoffen Euch mit unserem unfassbaren Bock am Basketball anstecken zu können. Für mehr Infos, News und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf Twitter (@talkinthegame), Facebook (@talkinthegame), Instagram (@ttg_nba_podcast) und YouTube und unterstützt uns gerne mit einer Bewertung bei iTunes.
  • 24 Mrz 2020
    Hartholz-Klassiker, Spiel 2
    01:48:29

    Parkett, das noch aussieht wie richtiges Parkett, unscharfes und leicht verpixeltes Bild, viel zu kurze Hosen plus Legenden und die ganz großen Spiele – Willkommen zu den TTG Hartholz-Klassikern!

    Weiter geht’s auf unserem Ritt durch die NBA-Historie. Diesmal nehmen euch Play-By-Play-Announcer-Legende Sammo und Rundum-Für-Alles-Experte Mat mit in die 90er Jahre – um genau zu sein ins Jahr 1996. Die NBA-Finals zwischen Michael Jordans Chicago Bulls und den Seattle Super Sonics um Dunk-Monster Shawn Kemp und Edel-Aufbau Gary Payton gehen in ihr zweites Spiel. Es steht 1-0 für das Team aus der Windy City, aber die Sonics drängen auf Ausgleich. 

    Eine legendäre Serie, die sowohl spielerisch als auch Story-technisch einiges zu bieten hat – inklusive einem kunterbunten Dennis Rodman und deutscher Beteiligung. Und: Achtet auf die Defense! Da werden keine Gefangenen gemacht. 😉     

    Natürlich müsst ihr uns nicht nur zuhören, sondern könnt dem Ganzen auch visuell folgen. Öffnet einfach das Spiel unter folgendem YouTube-Link und klickt später auf Siros Zeichen hin auf Play – schon läuft das Spiel (am besten natürlich ohne Ton) und unser Kommentar parallel. 

    Link zum Spiel: https://t1p.de/hartholz-klassiker-2

    Wir wünschen euch genauso viel Spaß beim zuschauen/zuhören, wie wir damit hatten! #BockAufNBA 

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram und YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

  • 1 Apr 2020
    Hartholz-Klassiker, Spiel 4
    01:49:52

    Parkett, das noch aussieht wie richtiges Parkett, unscharfes und leicht verpixeltes Bild, viel zu kurze Hosen plus Legenden und die ganz großen Spiele – Willkommen zu den TTG Hartholz-Klassikern!

    Summertime! Naja fast. Immerhin wurde die Uhr am Wochenende eine Stunde vorgestellt. Sammo Albert & Marius Miller juckt das aber wenig, denn die drehen sie kurzerhand zurück, und zwar auf dem 14.06.1995 und kommentieren Spiel 4 der Finals zwischen Hakeem Olajuwons Houston Rockets und den Orlando Magic rund um ihr Star-Duo Penny & Shaq.

    Die Magic, gerade mal 6 Jahre in der NBA, standen damals in den ersten Finals der Franchise-Geschichte und wollten das Unmögliche möglich machen: Einen 0:3 Rückstand aufholen und am Ende die Trophy in die Höhe recken. Die Rockets hingegen, abgebrüht und mit der Erfahrung der Vorjahresmeisterschaft im Rücken, waren mit diesem Plan nicht einverstanden und hatten sich extra zur Trade Deadline mit Clyde Drexler verstärkt. Wir werfen selbstverständlich einen genauen Blick auf das Centerduell zwischen Hakeem und Shaq, besprechen, warum diese Serie gar nicht so weit von modernem Basketball entfernt war, erzählen ein paar Schwänke aus der damaligen NBA und diskutieren das eine oder andere Thema nebenbei.     

    Natürlich müsst ihr uns nicht nur zuhören, sondern könnt dem Ganzen auch visuell folgen. Öffnet einfach das Spiel unter folgendem YouTube-Link und klickt später auf Sammos Zeichen hin auf Play – schon läuft das Spiel (am besten natürlich ohne Ton) und unser Kommentar parallel. 

    Link zum Spiel: https://t1p.de/hartholz-klassiker-4

    Wir wünschen euch genauso viel Spaß beim zuschauen/zuhören, wie wir damit hatten! #BockAufNBA 

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram und YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

  • 27 Mrz 2020
    Scoutin' The Game: Nico Mannion
    00:52:57

    Basketball-Talente haben einen Endgegner: TTG-Chefscout Dennis! Wenn dann auch noch Siro mit in die Bresche springt, gibt es sowieso kein Entkommen mehr. Diesmal ist den beiden Nico Mannion ins Netz gegangen und wird – wie es sich für Scoutin’ The Game gehört – auf Herz und Nieren überprüft. 

    Die Frage des Tages lautet also mal wieder: Nico Mannion – wer ist der Mann, der eigentlich ganz anders heißt? Der Ballhandler der Arizona Wildcats hat klare Stärken und Schwächen aufzuweisen, über die euch Dennis selbstverständlich ausführlich aufklärt, und hat, trotz seines jungen Alters, schon internationale Erfahrung vorzuweisen. Aber hört selbst!   

    In unserer Reihe Scoutin’ The Game setzen wir uns in loser Reihenfolge etwas intensiver mit Talenten, Prospekts und künftigen Picks auseinander und finden heraus, was am einen oder anderen Hype eigentlich dran ist. Schaut vor allem auch bei YouTube rein, denn da wird es in der Regel eine Video-Variante des Podcasts geben, in der man sich auch visuell einen guten Eindruck der Spieler verschaffen kann.  

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram oder YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

  • 27 Mrz 2020
    Scoutin' The Game: Nico Mannion
    00:52:57

    Basketball-Talente haben einen Endgegner: TTG-Chefscout Dennis! Wenn dann auch noch Siro mit in die Bresche springt, gibt es sowieso kein Entkommen mehr. Diesmal ist den beiden Nico Mannion ins Netz gegangen und wird – wie es sich für Scoutin’ The Game gehört – auf Herz und Nieren überprüft. 

    Die Frage des Tages lautet also mal wieder: Nico Mannion – wer ist der Mann, der eigentlich ganz anders heißt? Der Ballhandler der Arizona Wildcats hat klare Stärken und Schwächen aufzuweisen, über die euch Dennis selbstverständlich ausführlich aufklärt, und hat, trotz seines jungen Alters, schon internationale Erfahrung vorzuweisen. Aber hört selbst!   

    In unserer Reihe Scoutin’ The Game setzen wir uns in loser Reihenfolge etwas intensiver mit Talenten, Prospekts und künftigen Picks auseinander und finden heraus, was am einen oder anderen Hype eigentlich dran ist. Schaut vor allem auch bei YouTube rein, denn da wird es in der Regel eine Video-Variante des Podcasts geben, in der man sich auch visuell einen guten Eindruck der Spieler verschaffen kann.  

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram oder YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

  • 27 Mrz 2020
    Scoutin' The Game: Nico Mannion
    00:52:57

    Basketball-Talente haben einen Endgegner: TTG-Chefscout Dennis! Wenn dann auch noch Siro mit in die Bresche springt, gibt es sowieso kein Entkommen mehr. Diesmal ist den beiden Nico Mannion ins Netz gegangen und wird – wie es sich für Scoutin’ The Game gehört – auf Herz und Nieren überprüft. 

    Die Frage des Tages lautet also mal wieder: Nico Mannion – wer ist der Mann, der eigentlich ganz anders heißt? Der Ballhandler der Arizona Wildcats hat klare Stärken und Schwächen aufzuweisen, über die euch Dennis selbstverständlich ausführlich aufklärt, und hat, trotz seines jungen Alters, schon internationale Erfahrung vorzuweisen. Aber hört selbst!   

    In unserer Reihe Scoutin’ The Game setzen wir uns in loser Reihenfolge etwas intensiver mit Talenten, Prospekts und künftigen Picks auseinander und finden heraus, was am einen oder anderen Hype eigentlich dran ist. Schaut vor allem auch bei YouTube rein, denn da wird es in der Regel eine Video-Variante des Podcasts geben, in der man sich auch visuell einen guten Eindruck der Spieler verschaffen kann.  

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram oder YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

  • 21 Mrz 2020
    Hartholz-Klassiker, Spiel 1
    01:29:02

    Parkett, das noch aussieht wie richtiges Parkett, unscharfes und leicht verpixeltes Bild, viel zu kurze Hosen plus Legenden und die ganz großen Spiele – Willkommen zu den TTG Hartholz-Klassikern!

    Die Offseason wird dieses Jahr furchtbar lange. Das muss aber nicht zwangsläufig bedeuten, dass das auch eine Basketball-freie Zeit wird. Wir 5 Dudes vom Talkin’ The Game Podcast haben dennoch massiv #BockAufNBA, und wenn es schon keine aktuellen Spiele zu sehen gibt, dann schauen wir eben alte. Also ganz alte – Klassiker eben! 

    Spiel 1 aus unserer neuen Reihe “Hartholz-Klassiker” ist auch gleich ein absolutes Brett! Siro und Dennis kommentieren ambitioniert die Begegnung der L.A. Lakers um Kareem Abdul Jabbar und Magic Johnson gegen Larry Birds Boston Celtics vom Dezember 1987 – ein Spiel, das mehr Legenden zu bieten hat als der Volksmund.

    Natürlich müsst ihr uns nicht nur zuhören, sondern könnt dem Ganzen auch visuell folgen. Öffnet einfach das Spiel unter folgendem YouTube-Link und klickt später auf Siros Zeichen hin auf Play – schon läuft das Spiel (am besten natürlich ohne Ton) und unser Kommentar parallel. 

    Link zum Spiel: http://t1p.de/hartholz-klassiker-1

    Wir wünschen euch genauso viel Spaß beim zuschauen/zuhören, wie wir damit hatten!

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram und YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

  • 19 Mrz 2020
    Offseason-Ausblick: Die Stinker im Osten
    01:54:55

    Nur weil gerade keine Spiele stattfinden, heißt das noch lange nicht, dass für die NBA-Teams nicht reichlich Arbeit anstehen würde. Letztlich befinden wir uns bereits in der Offseason und die kommt bekanntlich direkt vor der Preseason und die… na, ihr wisst schon was gemeint ist.  

    Marius und Dennis haben gemeinsam mal einen etwas genaueren Blick auf die jeweilige Situation der sportlich weniger erfolgreichen Teams der Eastern Conference geworfen und sich Gedanken gemacht, welche Punkte dort auf den To-Do-Listen stehen und folglich auch abgehakt werden müssen. Wie ist die aktuelle Teambilanz? Welche Planstellen sind zu vergeben (Coach, GM, etc.)? Wie viel Capspace steht (voraussichtlich – danke für nix, Corona) zur Verfügung? Welche Spieler werden im Sommer Free Agents und wie kann sich das jeweilige Team verbessern? Dennis schmeißt beim Thema Draft zudem noch ein paar Namen interessanter Prospekts in den Ring.

    Kurzum – hier wird geklärt, um was in den Front-Offices der schlechteren Teams des Ostens in nächster Zeit heiß diskutiert werden wird. Der Westen kommt natürlich auch noch dran und irgendwann auch die besseren Teams (aber mit irgendwas muss man ja beginnen). Viel Spaß beim Mitgrübeln!

    P.S.: Diese Episode wurde kurz vor dem Shutdown aufgenommen, deswegen wird der hier auch nicht thematisiert. Aber es ist ja auch mal schön, wenn es mal nicht nur um Corona geht. 

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram und YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

  • 16 Mrz 2020
    Unter Quarantäne
    01:20:58

    Die Corona-Pandemie hat mittlerweile gravierende Auswirkungen auf das öffentliche Leben rund um den Globus. Bei weitem nicht der wichtigste, aber dennoch ein Teil davon ist natürlich auch die NBA, die ihre Saison 2019/20 nun mindestens abrupt unterbrechen, möglicherweise jedoch sogar komplett beenden musste.

    Wir möchten aufklären und für euch eine Brücke zwischen Wissenschaft und Sport schlagen. Daher sprechen wir in dieser Episode zum einen darüber, auf was wir uns als Basketball-Fans tatsächlich einstellen müssen, wie der Shut-Down zustande kam, ob die Reaktion des Commissioners letztlich richtig war und ob bzw. wenn ja wann die Saison wieder aufgenommen werden könnte. Ausserdem klären wir, ob sich das Virus auch auf das Salary-Cap auswirken wird, ob die NBA-Awards vergeben werden und warum der eine oder andere demnächst Spieler etwas nervös auf seine Kontoauszüge reagieren dürfte.

     

    Um zu verstehen, warum die Liga diesen, in ihrer Geschichte bisher einmaligen, Schritt gegangen ist, ist es sinnvoll zu wissen, was dieses Coronavirus eigentlich genau ist und warum seine Gefährlichkeit nicht zu unterschätzen ist. Daher haben wir uns zum anderen den guten Örnst eingeladen, denn der kennt sich in Sachen Viren im Allgemeinen und Corona im Speziellen wesentlich besser aus als wir und hat ein paar sehr interessante Einblicke im Gepäck. 

    Wenn Ihr also wissen wollt, was Covid-19 mit Bratpfannen gemein hat, warum Rudy Gobert ein Held sein könnte und warum die USA kein Vorbild in egal welcher Kategorie sind, seid ihr bei dieser Episode genau richtig. 

    Bleibt gesund und verhaltet euch vernünftig! 

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram und YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

  • 15 Mrz 2020
    Die TTG Saison-Awards
    0:00:00

    Die NBA-Saison 2019/20 ist aller Voraussicht nach zu Ende. Zumindest aber ist sie aktuell aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus bis auf Weiteres pausiert. Zum Thema Corona und dessen Auswirkungen auf die NBA kommt in Kürze ein eigener Podcast.

    Das ist allerdings kein Grund für uns, nicht unsere Saison-Awards zu vergeben. Die Sample-Size ist groß genug und egal ob der Spielbetrieb nochmal aufgenommen werden sollte oder eben nicht: Einige Spieler und Teams haben es sich einfach verdient, geehrt zu werden.

    Wie letztes Jahr auch haben sich Marius und Sammo also zusammengesetzt und voll Inbrunst ihre Awards vergeben – jedoch nicht nur die offiziellen, sondern auch ein paar Eigenkreationen, die die Liga Jahr für Jahr sträflich vernachlässigt. 😉

    Dazu gibt es noch ein bis zwei Rants, Diskussionen links und rechts, ein kleines Quiz zum Mitraten und ein paar persönliche Geschichten über’s Fan-Sein. Wie immer eine ziemlich abwechslungsreiche Nummer also.

    Gebt uns Bescheid, wen ihr so gepickt hättet und ob ihr mit uns d’accord geht oder dagegen – wir freuen uns schon auf heiße Diskussionen mit euch!   

    PS: wir haben die Folge aufgenommen, bevor Rudy Gobert positiv getestet wurde. Wundert euch also nicht, dass wir davon nichts erwähnen. 😉

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram und YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

  • 2 Mrz 2020
    Cavaliersdelikt
    0:00:00

    “Gewinnen ist nicht alles – verlieren aber auch nicht.” So oder so ähnlich könnte das Motto der Cleveland Cavaliers derzeit lauten. Die Cavs sind ein Team, das mitten in einem Umbruch steckt, der noch einiges verändern wird und auch schon vieles hinfortgespült hat an der Mündung des Cuyahoga Rivers. Die Franchise-Ikone ist Weg, Reste des zu 100% auf ihn zugeschnittenen Teams noch da, dazu ein paar junge Spieler, Wackelkandidaten und viel Unsicherheit.

    Aber was will man nun in Cleveland? Den knallharten Rebuild à la Philly, oder doch lieber einen weicheren Transformationsprozess? Warum sind z.B. Tristan Thompson und Kevin Love noch da, dafür aber zusätzlich Andre Drummond, der eine oder andere Pick eines dankbaren Teams aber nicht? Ist man nun zu gut, um wirklich schlecht zu sein und zu schlecht, um gut zu werden? 

    Mat, Siro und Gast Stevie erörtern die Sachlage, ordnen ein, machen sich einen reim auf das Vorgehen des Front-Offices und schauen, wie es in Cleveland weiter geht. 

    Für mehr Infos und Bonus-Content rund um den Pod und die NBA folgt uns auf TwitterFacebookInstagram und YouTube und checkt vor allem unser Blog aus  >>>  Der TTG-Homecourt

    Wir freuen uns riesig über eine Bewertung bei iTunes oder eine Empfehlung auf Facebook.

Wieder­gabeliste

Aktuelle Wiedergabe