"His2Go - Geschichte Podcast

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    His2Go - Geschichte Podcast

    • Im Hochsommer des Jahres 64 n. Chr. lag eine drückende Hitze über der „ewigen Stadt“ Rom und starke Winde fegten durch die engen Gassen. Die Metropole am Tiber war rasant expandiert und die Menschen lebten dicht an dicht – so genügte wahrscheinlich eine kleine Unachtsamkeit, ein kleiner Funke, um die damals größte Stadt der Welt in ein nie dagewesenens Chaos zu stürzen. Schon bald brannte Rom lichertloh und noch während die Bevölkerung gegen die Flammen ankämpfte, breitete sich ein Verdacht fast ebenso schnell aus wie das Feuer: Kaiser Nero selbst, der Held des einfachen Volkes, sei der Brandstifter….

      ………

      Literatur zur Folge:

      Barrett, Anthony: Rom brennt! Nero und das Ende einer Eopche, aus dem Englischen übers. v. Jörg Fündling, Princeton 2020.

      Die Hauptquellen:

      Tac. ann. 15,38,1 [Tacitus: Annalen].

      Sue. Nero 16,1 [Sueton: Kaiserviten].

      Dio 62,16,[Dio: Römische Geschichte].

      ………

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      ………

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Im Hochsommer des Jahres 64 n. Chr. lag eine drückende Hitze über der „ewigen Stadt“ Rom und starke Winde fegten durch die engen Gassen. Die Metropole am Tiber war rasant expandiert und die Menschen lebten dicht an dicht – so genügte wahrscheinlich eine kleine Unachtsamkeit, ein kleiner Funke, um die damals größte Stadt der Welt in ein nie dagewesenens Chaos zu stürzen. Schon bald brannte Rom lichertloh und noch während die Bevölkerung gegen die Flammen ankämpfte, breitete sich ein Verdacht fast ebenso schnell aus wie das Feuer: Kaiser Nero selbst, der Held des einfachen Volkes, sei der Brandstifter….

      ………

      Literatur zur Folge:

      Barrett, Anthony: Rom brennt! Nero und das Ende einer Eopche, aus dem Englischen übers. v. Jörg Fündling, Princeton 2020.

      Die Hauptquellen:

      Tac. ann. 15,38,1 [Tacitus: Annalen].

      Sue. Nero 16,1 [Sueton: Kaiserviten].

      Dio 62,16,[Dio: Römische Geschichte].

      ………

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      ………

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Im Hochsommer des Jahres 64 n. Chr. lag eine drückende Hitze über der „ewigen Stadt“ Rom und starke Winde fegten durch die engen Gassen. Die Metropole am Tiber war rasant expandiert und die Menschen lebten dicht an dicht – so genügte wahrscheinlich eine kleine Unachtsamkeit, ein kleiner Funke, um die damals größte Stadt der Welt in ein nie dagewesenens Chaos zu stürzen. Schon bald brannte Rom lichertloh und noch während die Bevölkerung gegen die Flammen ankämpfte, breitete sich ein Verdacht fast ebenso schnell aus wie das Feuer: Kaiser Nero selbst, der Held des einfachen Volkes, sei der Brandstifter….

      ………

      Literatur zur Folge:

      Barrett, Anthony: Rom brennt! Nero und das Ende einer Eopche, aus dem Englischen übers. v. Jörg Fündling, Princeton 2020.

      Die Hauptquellen:

      Tac. ann. 15,38,1 [Tacitus: Annalen].

      Sue. Nero 16,1 [Sueton: Kaiserviten].

      Dio 62,16,[Dio: Römische Geschichte].

      ………

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      ………

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Im Hochsommer des Jahres 64 n. Chr. lag eine drückende Hitze über der „ewigen Stadt“ Rom und starke Winde fegten durch die engen Gassen. Die Metropole am Tiber war rasant expandiert und die Menschen lebten dicht an dicht – so genügte wahrscheinlich eine kleine Unachtsamkeit, ein kleiner Funke, um die damals größte Stadt der Welt in ein nie dagewesenens Chaos zu stürzen. Schon bald brannte Rom lichertloh und noch während die Bevölkerung gegen die Flammen ankämpfte, breitete sich ein Verdacht fast ebenso schnell aus wie das Feuer: Kaiser Nero selbst, der Held des einfachen Volkes, sei der Brandstifter….

      ………

      Literatur zur Folge:

      Barrett, Anthony: Rom brennt! Nero und das Ende einer Eopche, aus dem Englischen übers. v. Jörg Fündling, Princeton 2020.

      Die Hauptquellen:

      Tac. ann. 15,38,1 [Tacitus: Annalen].

      Sue. Nero 16,1 [Sueton: Kaiserviten].

      Dio 62,16,[Dio: Römische Geschichte].

      ………

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      ………

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Im Hochsommer des Jahres 64 n. Chr. lag eine drückende Hitze über der „ewigen Stadt“ Rom und starke Winde fegten durch die engen Gassen. Die Metropole am Tiber war rasant expandiert und die Menschen lebten dicht an dicht – so genügte wahrscheinlich eine kleine Unachtsamkeit, ein kleiner Funke, um die damals größte Stadt der Welt in ein nie dagewesenens Chaos zu stürzen. Schon bald brannte Rom lichertloh und noch während die Bevölkerung gegen die Flammen ankämpfte, breitete sich ein Verdacht fast ebenso schnell aus wie das Feuer: Kaiser Nero selbst, der Held des einfachen Volkes, sei der Brandstifter….

      ………

      Literatur zur Folge:

      Barrett, Anthony: Rom brennt! Nero und das Ende einer Eopche, aus dem Englischen übers. v. Jörg Fündling, Princeton 2020.

      Die Hauptquellen:

      Tac. ann. 15,38,1 [Tacitus: Annalen].

      Sue. Nero 16,1 [Sueton: Kaiserviten].

      Dio 62,16,[Dio: Römische Geschichte].

      ………

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      ………

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Im Hochsommer des Jahres 64 n. Chr. lag eine drückende Hitze über der „ewigen Stadt“ Rom und starke Winde fegten durch die engen Gassen. Die Metropole am Tiber war rasant expandiert und die Menschen lebten dicht an dicht – so genügte wahrscheinlich eine kleine Unachtsamkeit, ein kleiner Funke, um die damals größte Stadt der Welt in ein nie dagewesenens Chaos zu stürzen. Schon bald brannte Rom lichertloh und noch während die Bevölkerung gegen die Flammen ankämpfte, breitete sich ein Verdacht fast ebenso schnell aus wie das Feuer: Kaiser Nero selbst, der Held des einfachen Volkes, sei der Brandstifter….

      ………

      Literatur zur Folge:

      Barrett, Anthony: Rom brennt! Nero und das Ende einer Eopche, aus dem Englischen übers. v. Jörg Fündling, Princeton 2020.

      Die Hauptquellen:

      Tac. ann. 15,38,1 [Tacitus: Annalen].

      Sue. Nero 16,1 [Sueton: Kaiserviten].

      Dio 62,16,[Dio: Römische Geschichte].

      ………

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      ………

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Im Hochsommer des Jahres 64 n. Chr. lag eine drückende Hitze über der „ewigen Stadt“ Rom und starke Winde fegten durch die engen Gassen. Die Metropole am Tiber war rasant expandiert und die Menschen lebten dicht an dicht – so genügte wahrscheinlich eine kleine Unachtsamkeit, ein kleiner Funke, um die damals größte Stadt der Welt in ein nie dagewesenens Chaos zu stürzen. Schon bald brannte Rom lichertloh und noch während die Bevölkerung gegen die Flammen ankämpfte, breitete sich ein Verdacht fast ebenso schnell aus wie das Feuer: Kaiser Nero selbst, der Held des einfachen Volkes, sei der Brandstifter….

      ………

      Literatur zur Folge:

      Barrett, Anthony: Rom brennt! Nero und das Ende einer Eopche, aus dem Englischen übers. v. Jörg Fündling, Princeton 2020.

      Die Hauptquellen:

      Tac. ann. 15,38,1 [Tacitus: Annalen].

      Sue. Nero 16,1 [Sueton: Kaiserviten].

      Dio 62,16,[Dio: Römische Geschichte].

      ………

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      ………

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Im Jahr 1098 hatten sich zehntausende christliche Streiter dem Ersten Kreuzzug angeschlossen, um Jerusalem und das heilige Land im Namen des Kreuzes zu erobern. Doch auf halber Strecke, mitten im Herrschaftsgebiet der türkischen Seldschuken, drohte der Kreuzzug bereits zu scheitern. Vor den Toren Antiochias, der stark befestigten Metropole am Orontes, begannen die Kreuzfahrer eine Belagerung und damit ein Rennen auf Zeit: Wenn es ihnen nicht gelingen würde, die Stadt einzunehmen, bevor die ihnen überlegene muslimische Armee eintraf, wären sie alle verloren. In dieser Situation schien der einzige Ausweg eine wagemutige Geheimoperation zu sein…

      ………

      Literatur zur Folge:
      Harari, Yuval Noah: Fürsten im Fadenkreuz. Geheimoperationen im Zeitalter der Ritter 1100-1550, München 2020.

      Frankopan, Peter: The First Crusade : the call from the East, London 2012.

      Kostick, Conor: The Social Structure
      of the First Crusade, Leiden/Boston 2008.

      ………

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      ………

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Als Alexandre Dumas seinen Roman „Der Graf von Monte Christo“ schrieb, so war er zweifellos von der außergewöhnlichen Geschichte seines Vaters inspiriert worden: General Alexandre Dumas. Aufgewachsen in Saint-Domingue, dem heutigen Haiti, wurde der Sohn einer Sklavin und eines normannischen Landadeligen im revolutionären Frankreich bald zu einer der schillerndsten Persönlichkeiten der französischen Armee. Der glühende Republikaner, der Seite an Seite mit Napoleon kämpfte, erlebte die französische Revolution, die Einführung der Menschenrechte und die Abschaffung der Sklaverei. Doch als sein ehemaliger Generalskollege zum neuen starken Mann in Frankreich wird und die Republik Geschichte ist, folgt auf den schwindelerregenden Aufstieg unseres Protagonisten ein ebenso schwindelerregender Abstieg….

      Das Folgenbild zeigt das Gemälde von Olivier Pichat aus dem Jahre 1883. Es hängt im Musée Alexandre Dumas in Villers-Cotterets.

      ………

      Literatur zur Folge:

      Reiss, Tom: Der Schwarze General. Das Leben des wahren Grafen von Monte Christo, übers. v. Thomas Pfeiffer und Karin Schuler, München 2013.

      Eckert, Andreas: Geschichte der Sklaverei: von der Antike bis ins 21. Jahrhundert, München 2021.

      Thamer, Hans-Ulrich: Die Französische Revolution, 5. Auflage, München 2019.

      ………

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      ………

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Am 24. November 1922 blickte der Ägyptologe Howard Carter als erster Mensch seit 3000 Jahren durch ein kleines Loch in die Vorkammer jenes Grabes, nach dem er jahrelang wie besessen gesucht hatte. Auf die Frage, ob er denn etwas sehen könne, antwortet er endlich: „Ja, wunderbare Dinge!“ Die Sensation war perfekt, denn Carter hatte das wohl letzte unentdeckte Grab im Tal der Könige gefunden und sich selbst und den Pharao Tutanchamun schlagartig weltberühmt gemacht.

      Literatur zur Folge:

      Collins, Andrew; Ogilvie-Herald, Chris: Tutankhamun – the Exodus
      conspiracy: the truth behind archaeology’s greatest mystery, London 2002.

      Habicht, Michael: Tutanchamun. 100 Jahre Entdeckung seines Grabes, Berlin 2020.

      Hawass, Zahi: Auf den Spuren Tutanchamuns, Darmstadt 2015.

      Meißner, T.: Tutanchamun: Mit 9 inthronisiert, mit 19 gestorben. In: Der prominente Patient. Berlin/ Heidelberg 2019, S. 405-407.

      Hier geht’s zum neuen His2Go Merchandise-Shop!

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.

      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.

      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.

      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    Bei His2Go veröffentlichen wir immer am 10. 20. und 30. des Monats eine neue Folge. Dabei führen wir euch auf der Grundlage von Fragen und Hypothesen abwechselnd durch spannende, einzigartige und manchmal auch skurrile Momente der Weltgeschichte. Wir, das sind David und Victor, zwei Geschichtsstudenten aus Freiburg, die während dem Genuss eines Getränks die Eigentümlichkeiten der Menschen über alle Epochen und Kontinente hinweg zur Schau stellen. Dabei überraschen wir immer die ahnungslosen Zuhörenden wie auch den jeweils anderen, dessen Vorwissen einer knallharten Prüfung unterzogen wird.

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von https://meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/his2go-geschichte-podcast/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.