"HundeRunde

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    HundeRunde

    • Wer geht mit wem? Zu kaum einem anderen Thema gibt es mehr Anfragen als zur Leinenführigkeit. Dabei gibt es viele unterschiedliche Auffassungen darüber, was „Leinenführigkeit“ bedeutet. Für viele reicht es aus, wenn die Leine locker ist. Jemand anders möchte gern, dass sein Hund keineswegs irgendwo schnüffelt und direkt neben dem Bein läuft. Ihr merkt schon: DEN Masterplan zur Leinenführigkeit gibt es nicht! Vieles hängt davon ab, was der Hundehalter sich wünscht. Allerdings können nicht nur Hunde an der Leine ziehen, auch sehr viele Hundehalter ziehen mächtig an der Leine. In der heutigen Episode lernt Ihr Miriam und Otto kennen. Otto ist ein Golden Retriever Welpe und 5 1/2 Monate alt. Und wie soll es anders sein – Otto läuft natürlich noch nicht perfekt an der Leine. Muss er aber auch noch nicht! Was Hundecoach Liza empfiehlt und ob Otto auch schon ein paar Meter ohne Leine nebenher laufen kann, hört Ihr alles auf unserer neuen HundeRunde – Viel Spaß! 
      Und wenn Ihr mögt, dann folgt uns doch gerne auch bei Instagram oder TikTok.

    • 12.
      0:15:52

      Der Tag, an dem ein Welpe nach Hause kommt, ist für viele Hundebesitzer ein wunderschöner Tag. Doch mit diesem Tag beginnt auch harte Arbeit. Denn oft ist der niedliche Vierbeiner noch nicht stubenrein. Doch wie wird mein Welpe stubenrein?
      Auf unserer heutigen HundeRunde wollen wir genau diese Fragen klären. Denn ein Welpe ist erst stubenrein, wenn auch wirklich kein einziges Malheur mehr passiert! Welpen haben in der Regel eine sehr kleine Blase und müssen sich deshalb auch öfter entleeren. Daher ist es wichtig, dass Ihr regelmäßig mit eurem Welpen rausgeht. Achtet darauf, dass Ihr einen bestimmten „Pipi-Platz“ und auch ein entsprechendes Kommando einführt. Welche Anzeichen es gibt und was Ihr noch alles beachten müsst, erfahrt Ihr in der neuen Ausgabe der HundeRunde. Und Hundecoach Liza hat auch noch einen ultimativen Geheimtipp für Euch! 😉 
      Folgt uns doch gerne auch auf Instagram: Einfach hunderunde_podcast eingeben und schon bekommt Ihr noch mehr Tipps und Tricks von Liza!

    • 11.
      0:34:15

      Schon seit 10 Episoden gehen wir gemeinsam mit Euch auf HundeRunde. Und für die heutige Episode haben wir uns ein bisschen was einfallen lassen: Wir sind bei Mareikes Kollegin und Moderatorin Verena Kortmann. Verena hat seit 2 1/2 Jahren eine kleine Bolonka Zwetna Hündin. Und leider hat sich Fine zum Kläffer entwickelt. Am Gartenzaun bellt und kläfft Finchen was das Zeug hält. Und Hundecoach Liza hat auch schon eine Vermutung, warum Fine einfach nicht die „Schnauze“ halten will. Aber hört selbst – viel Spaß mit der 10. Ausgabe der HundeRunde! 
      Wir hoffen sehr, dass Euch diese Episode der HundeRunde gefällt und wenn Ihr Fragen, Themenvorschläge oder auch Anregungen habt, dann schreibt sie uns gerne bei Instagram oder an podcast@antenne.com. Und auf Insta findet Ihr jetzt auch niedliche Fotos von Fine.

    • 10.
      0:22:27

      Auf jeder HundeRunde begegnen wir so vielen anderen Vierbeinern. Nala interessiert sich für andere Hunde eher weniger. Aber Hundecoach Liza weiß, dass das auch anders sein kann! Manch einer weicht auf die andere Straßenseite aus, wenn ihm eine andere Fellnase begegnet. Und damit eurer Hundebegegnungen in Zukunft entspannter werden, sprechen wir in der heutigen Episode genau darüber.
      Schon im Welpen-Alter sollte darauf geachtet werden, dass der eigene Vierbeiner an andere Hunde gewöhnt wird. Unterschiedliche Hunde-Größen sind völlig egal. Denn ihr könnt ja schließlich nicht beeinflussen, welchen Hunden ihr auf eurer HundeRunde begegnet. Deshalb lernt bewusst auch kleine oder große Fellnasen kennen. Außerdem gibt euch Liza in dieser Episode hilfreiche Tipps, wie auch euer Hund ganz entspannt an anderen Hunden vorbeigehen kann, ohne Spielaufforderung. Also, viel Spaß auf der neuen HundeRunde! 
      Folgt uns doch gerne auch bei Instagram. Dort lernt ihr Nala und Liza noch besser kennen. Einfach **hunderunde_podcast** in die Suche eingeben und schon findet ihr uns. Wir freuen uns auf Euch! 
      Foto: motionshooter – stock.adobe.com

    • 9.
      14 Jul 2021
      0:15:17

      Wie versprochen sprechen wir auf unserer heutigen HundeRunde über den Rückruf. Dass ein Hund hört, wenn Herrchen oder Frauchen ruft, ist für Hundecoach Liza eine der wichtigsten Sachen überhaupt: „Im Zweifel kann der Rückruf sogar Leben retten!“ Doch gleichzeitig ist der Rückruf auch ein Kommando, welches viel Training verlangt. Eins vorweg: Gebt euch und eurem Vierbeiner Zeit! Immerhin muss er sich entscheiden, von einer super interessanten Sache Abstand zu nehmen und zu euch zu kommen – das klappt nicht von heute auf morgen. Doch Liza hat in dieser Episode natürlich wieder hilfreiche Tipps und Tricks für euch parat. So ist es beim Rückruftraining u.a. wichtig, dass ihr keine unterschiedlichen Kommandos verwendet. Entscheidet euch für ein Wort – wie „Komm“ oder „Hier“. Und überfordert euren Vierbeiner nicht: Lieber gute fünf Minuten als eine zu lange Trainingseinheit. Und wie ihr ja bereits aus unserer letzten Episode wisst, spielt das richtige Lob eine große Rolle! 
      Und wenn ihr mögt, dann folgt uns doch jetzt auch bei Instagram. Einfach hunderunde_podcast in die Suche eingeben und ihr landet auf unserer Seite. Schreibt uns da jetzt gerne eure Fragen und Anregungen – wir freuen uns auf Euch! 
      Foto: Drobot Dean – stock.adobe.com

    • „Fein gemacht!“ 🙂 Es gibt wohl keinen Hundebesitzer auf der Welt, der das noch nicht zu seinem Vierbeiner gesagt hat. Intuitiv wissen wir: Ein Hund muss gelobt werden! Doch wie lobe ich eigentlich richtig? Dieser Frage gehen Mareike & Liza auf ihrer heutigen HundeRunde nach. Erstmal gilt es herauszufinden: Was ist überhaupt das richtige Lob für meinen Hund? Klar: Leckerlis gehen immer, aber geht Liebe (in diesem Fall das liebevolle Loben) wirklich nur durch den Magen? „Jein“, sagt Hundetrainerin Liza Gerlach und zeigt wie ihr herausfindet, worauf euer Hund wahrscheinlich besonders gut reagiert. Doch das richtige Loben ist nur eine Seite der Medaille. Zur Erziehung gehört auch dem Liebling klare Grenzen aufzuzeigen. Und auch das richtige Bestrafen will gelernt sein. Wobei „bestrafen“ viel zu hart klingt: Rumschreien oder gar Schläge sind immer der falsche Weg! Hundecoach Liza verfolgt da einen viel eleganteren Ansatz: Das Ampel-System. Mithilfe der Farben einer Ampel habt ihr immer eine gute Orientierung, ab wann ihr euch als Hundehalter durchsetzen müsst! Und wer das Ampel-System konsequent umsetzt, wird damit auch Erfolg haben.
      Und jetzt haben wir noch eine kleine Überraschung für Euch: Wir sind jetzt auch bei Instagram! Also wenn Ihr mögt, dann folgt uns gerne. Hier der Link: https://www.instagram.com/hunderunde_podcast/ oder Ihr gebt uns einfach in der Suche ein 😉 Liza & Nala freuen sich schon sehr auf Euch!
      Foto: nitimongkolchai – stock.adobe.com

    • Endlich ist der Sommer da! Doch zwischen Wohlfühltemperatur und Hitze ist bekanntlich ein schmaler Grat. Das gilt übrigens nicht nur für uns Menschen, sondern auch für Hunde. Vierbeiner können nicht so schwitzen wie wir Menschen. Deshalb ist es wichtig, dass Hundehalter an heißen Tagen einige Dinge beachten. Das A und O an solchen Tagen ist die Abkühlung für euren Hund. Wenn ihr eine Wasserratte als Hund habt, habt ihr also ein leichtes Spiel. Aber auch für Hunde, die sich nicht ins kalte Nass trauen, hat Liza Abkühlungstipps. Denn manchmal reicht auch einfach ein leckeres Hundeeis.
      In der HundeRunde erfahrt ihr, wie ihr ganz easy ein solches Hundeeis zubereiten könnt. Außerdem bekommt ihr Tipps zur Fellpflege im Sommer und ihr erfahrt, wie ihr einen gefährlichen Hitzschlag beim Hund verhindern könnt! Ihr habt eine Frage an Liza oder Anregungen? Dann schreibt uns gerne ’ne Mail an podcast@antenne.com. Und wer gerne mehr über die Hundeschule Hundeglück erfahren möchte, hier ist die Internet-Adresse: http://www.hundeschule-hundeglueck.de/
      Foto: vladimierfloyd – stock.adobe.com

    • 6.
      0:14:38

      Wir sehnen uns doch alle nach Urlaub, oder? Und ganz so schlecht stehen die Chance dafür ja auch gar nicht mehr. Doch wohin mit dem Hund? Manch einer sagt ja sogar: „Ich möchte keinen Hund, weil ich sonst nicht mehr Urlaub machen kann!“ Für Hundecoach Liza ist diese Aussage insofern nicht falsch, als dass ein Hund immer Verantwortung bedeutet und dass sich jeder darüber im Klaren sein muss. Aber Hund und Urlaub: Das passt selbstverständlich zusammen! Entweder nehme ich ihn mit, oder ich lasse ihn fremdbetreuen. In der HundeRunde hört ihr, welche Möglichkeit der Fremdbetreuung für Liza die Beste ist und ob ihr euer Tier darauf vorbereiten könnt. Außerdem berichtet sie über ihre Erfahrungen mit Hunden als Urlaubsbegleitung und räumt mit einem Gerücht auf: Urlaub mit Hund bedeutet nicht automatisch Aktivurlaub.
      Falls ihr Themenvorschläge habt, offene Fragen oder ihr uns einfach nur mal sagen möchtet, wie ihr die HundeRunde findet: Schreibt uns sehr gerne an podcast@antenne.com. Und weitere Infos zu Hundecoach Liza Gerlach und ihre Hundeschule findet ihr hier: http://www.hundeschule-hundeglueck.de/
      Foto: Javier Brosch – stock.adobe.com

    • Hund in der Pubertät. Und jetzt?
      Sie werden ja so schnell groß, nicht wahr? Was Eltern über ihre Kinder sagen, gilt für Hundehalter allemal. Abhängig von Geschlecht, Größe oder Rasse kommen Hunde zwischen dem fünften und dem zwölften Lebensmonat in die Pubertät. Gestern tapste da noch ein kleines, süßes Fellknäul übers Parkett – und heute schaut dich der fast schon ausgewachsenen Junghund mit großen, wachen Augen an. So als wolle er fragen: Und wie geht’s jetzt weiter? Eine gute Frage, auf die Hundetrainerin Liza Gerlach gleich mehrere Antworten hat. Denn in der Pubertät können Hunde gerne mal all das vergessen, was sie bereits als Welpe gelernt haben. Gleichzeitig testen viele Hunde gerne ihre Grenzen aus. Auch Lizas Hündin Nala hat es ausprobiert. Das ist aber noch nicht alles, denn so wie bei uns Menschen, spielt von nun an auch die Sexualität eine Rolle, was häufig zu Problemen führt. Aber auch hier hat Liza hilfreiche Tipps für euch parat.
      Ihr habt eine Frage an Liza oder Anregungen, dann schreibt uns gerne ne Mail an podcast@antenne.com. Und wer gerne mehr über die Hundeschule Hundeglück erfahren möchte, ist hier die Internet-Adresse: http://www.hundeschule-hundeglueck.de/

    • Im Moment verbringen die meisten von uns sehr viel Zeit zu Hause. Den Hund wird’s freuen. Aber was, wenn die Zeit von Kontaktbeschränkungen, Homeoffice und Kurzarbeit irgendwann (hoffentlich bald!!) endet? Hunde sind nun mal Gewohnheitstiere, und Hundebesitzer*innen tun sich und ihrem Tier einen Gefallen, wenn Sie ihren Vierbeiner rechtzeitig darauf vorbereiten, Zeit allein verbringen zu können. Und rechtzeitig bedeutet im Hundetraining: Hier und heute geht’s los! Hundecoach Liza Gerlach hält sechs Stunden Alleinsein bei entsprechender Vorbereitung für unproblematisch. Manche Hunde schaffen auch mehr. Und wieder andere wissen schon noch ein paar Sekunden Trennung nicht mehr, wohin mit der Angst und Frustration. Der Weg zum Alleinbleiben kann also unterschiedlich lang sein, doch die Schritte bleiben dieselben. Da spielt es auch keine Rolle, ob das Tier noch ein Welpe ist oder aus dem Tierheim kommt. Anhand praktischer Beispiele und Übungen erläutert Hundetrainerin Liza ihre Vorgehensweise beim Alleinsein-Training und beantwortet auch die Frage: Kann tatsächlich jeder Hund lernen, allein zu bleiben?

      Ihr könnt uns sehr gerne auch eure Geschichten schreiben! Wo hakt es bei euch oder mit welcher Strategie habt ihr es geschafft, dass euer Hund das Alleinsein akzeptiert? Feedback oder Themenvorschläge sind immer herzlich willkommen! Mailt einfach an podcast@antenne.com. Und wer mehr über Liza und ihre Hundeschule Hundeglück erfahren möchte, ist hier an der richtige Internet-Adresse: http://www.hundeschule-hundeglueck.de/

    Mit Hundertrainerin Liza Gerlach und ihrer Hündin Nala auf HundeRunde gehen! Das ist an und für sich nichts Besonderes. Das Besondere ist, das sie beim Gassigehen ein Mikrofon dabeihat und einen Podcast aufnimmt. Auf ihrer HundeRunde beantwortet Liza alle möglichen Fragen rund um die Vierbeiner und gibt nützliche Tipps für die Hundeerziehung. Warum hört mein Hund nicht? Was muss ich zur Hundepflege wissen? Wie gewöhne ich mein Tier ans Alleinsein? Das sind so typische Fragen, die Liza auch in ihrer Hundeschule Hundeglück immer wieder beantwortet - offen, unkompliziert und mit viel Wissen und Erfahrung. „Mit den Podcast will ich Hundebesitzern die Möglichkeit geben, ihr Haustier noch besser kennen zu lernen“, sagt Liza. Denn wer seinen Hund besser versteht, der hat auch gleichzeitig eine bessere Bindung und mehr Verständnis für sein Tier. Also anleinen und mitkommen auf die HundeRunde mit Liza! Immer mittwochs alle 14 Tage neu.
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed
    Spotify
    Deezer

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/hunderunde/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.