"Miau Katzen-Podcast - das Original seit 2017

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Miau Katzen-Podcast - das Original seit 2017

    • Der Großteil aller Katzenmenschen, die sehr eng mit ihren Samtpfoten zusammenleben, ist stets bemüht für Sicherheit zu sorgen. Balkone werden abgenetzt, Kippfenster gesichert und von Tüten werden Henkel durchgeschnitten, um mögliche Unfälle zu vermeiden. Und auch in Bezug auf Vergiftungen wird einiges unternommen: Bestimmte Pflanzen, Nahrungsmittel und andere giftige Substanzen, werden strikt gemieden. Dennoch kommt es zu Unfällen, die schon manch eine Katze das Leben gekostet hat. Doch wie kann es dazu kommen, dass trotz größter Vorsicht die Gefahren nicht erkannt werden?
      Diese Folge zeigt, wo Missverständnisse ihren Ursprung haben und wo wir Katzenmenschen aufpassen müssen, um unsere Samtpfoten nicht trotz lauter Fürsorge in Gefahr zubringen.

    • Wissen scheint irgendwie etwas ganz besonderes für uns Zweibeiner zu sein. Niemand möchte „dumm dastehen“ oder „dumm aus der Wäsche schauen“. Und genau das macht es manchmal etwas schwierig an gute Tipps und Ratschläge heranzukommen. In dieser Folge erfährst du, auf was du bei der Suche nach Empfehlungen zum Wohle deiner Katze achten musst, damit du auch wirklich „die besten Katzentipps“ bekommst und vor allem auch wie man sie von „schlechten Ratschlägen“ unterscheiden kann. Meine Freunde „Dunning“ und „Kruger“ dürfen dabei natürlich nicht fehlen… Aus Wikipedia zum Thema „Scheinbares Wissen“:
      „(…) Forscher haben Menschen dabei ertappt, wie sie Wissen über Themen zum Ausdruck brachten, von denen die Forscher mit Sicherheit sagen konnten, dass man darüber nichts wissen kann, weil diese Themen in der Wissenschaft nicht existieren. (…) “ DAS wundert mich gar nicht…

    • Ich hatte dramatisch schlimme Schmerzen. Lange. Und ich war der berühmte Frisch im warmen Wasser, bis ich schließlich beim Notarzt gelandet bin. Wie sich dadurch meine Sicht auf Schmerzen verändert hat und was ich daraus für Katzen mit Schmerzen abgeleitet habe, erfährst du in dieser „Mimimi“-Folge. Ja, ich werde etwas herumjammern, aber es lohnt sich 😉

    • CBD-Produkte liegen im Trend und auch für Heimtiere gibt es zahlreiche Cannabisprodukte. Doch was steckt dahinter? Sind sie wirklich so nützlich, wie sie angepriesen werden? Oder ist es alles nur Marketing-Blabla? Darüber habe ich im Experteninterview mit der Tierärztin Dr. Ulrike Marginter gesprochen. Sie erklärt welche Chancen und Risiken sich hinter den Produkten verbergen und gibt einen Überblick, worauf gerade wir Katzenhalter im Zusammenhang mit CBD und Katzen unbedingt achten sollten.

    • Wer mit seiner Katze umziehen muss, steht nicht selten mit einem flauen Gefühl im Magen da. Denn häufig gestaltet sich die Suche schwieriger als gedacht. Der Grund: Haustiere unerwünscht. Damit es doch noch mit dem Traumzuhause klappt, gibt es in dieser Folge ein paar Tipps für die Suche.

    • Keine Angst, in dieser Folge geht es nicht um Physik und Einsteins Relativitätstheorie. Es geht viel mehr darum, dass unser Blick auf die Dinge von unseren Erfahrungen, unserem Wissen und den Vergleichen die wir (teils unterbewusst) anstellen, beeinflusst wird. Und das hat weitreichende Konsequenzen für die Entscheidungen, die wir tagtäglich für unsere Katzen treffen müssen. Aber auch ob wir in bestimmten Situationen ruhig bleiben, uns vielleicht sogar erleichtert freuen oder in Panik geraten hängt damit zusammen. Du darfst also gespannt sein, denn in dieser Folge „verdrehe ich dir ein wenig den Kopf“ und zeige dir, wie wir selbst unseres Glückes Schmidt sind, aber auch wie wir das Glück unserer Katzen positiv beeinflussen können.

    • Das Leben ist kein Ponyhof! Es ist kein Geheimnis, dass das Leben nicht nur immer Sonnenschein zu bieten hat. Das betrifft auch das Zusammenleben mit Katzen. Doch damit du für deine Katze so richtig gut sorgen kannst, ist es auch wichtig, dass du selbst fit bist. Aber genau das vergessen viele Katzenmenschen. Mit dieser Folge möchte ich dich dazu anregen, dich um dich selbst zu kümmern, damit du noch besser für deine Katze sorgen kannst 😉

    • Ich bin mir sicher: Auch du hast dich schon öfter gefragt, ob deine Katze gesund, glücklich, zufrieden ist. Schließlich sind wir Menschen, vor allen wenn unsere Katzen nicht nach draußen dürfen, vollkommen auf uns angewiesen. Dabei füllen wir nicht nur ihre Näpfe mit Katzenfutter, sondern sind auch für das gesundheitlich und seelische Wohlergehen verantwortlich. Und das ist nicht nur eine große Verantwortung, sondern wirklich auch eine große Aufgabe. Der Begriff Katzenglück ist dabei so etwas wie der ultimative Überbegriff. In dieser Folge erfährst du nicht nur wie du das Wohlergehen deiner Katze (geht es ihr gut oder schlecht) überprüfen kannst. Sondern du erfährst auch, welche Merkmale entscheidend sind, damit deine Katze glücklich sein kann. Darüber hinaus verrate ich dir, wie du an meinem Onlinekurs „Katzenglück verstehen und vermehren“ kostenlos (!) teilnehmen kannst.

    • Die Tierärztin Dr. Katja Beyer hat es getan: Sie hat sich für eine reine Katzenpraxis entschieden. Im Interview gibt sie Einblicke in ihren Alltag und erklärt die Unterschiede zwischen ihrer Katzenpraxis und einer gemischten Tierarztpraxis. Außerdem berichtet sie über ihre Erfahrungen mit Katzen, die sie bereits in ihrer gemischten Tierarztpraxis behandelt hat. Denn eines ist klar: In einer reinen Katzenpraxis läuft doch einiges anders. Du erfährst auch, weshalb sie manchmal am Boden liegt, warum einige Katzen eine „Behandlung mit Ausblick“ bekommen und welchen Wunsch sie an uns Katzenhalter hat.

    • Nicht immer machen Katzen ihrem Namen als „Samtpfote“ alle Ehre. Es gibt Situationen, in denen aus ihnen regelrechte Kratzbürsten werden. Und das ist gar nicht so ungefährlich. Diplom Biologin Birgit Rödder hat sich auf Katzen spezialisiert und weiß wie man damit umgeht und den Ursachen für ein solches Verhalten auf die Schliche kommt. Vor allem aber hat sie eines: Ein großes Verständnis für die Bedürfnisse unserer geliebten Schnurrer. In dieser Folge verrät sie, was Aggression bei Katzen auslösen kann und auch wie man damit umgehen sollte. Ein erster Blick in die große Welt der „Aggressionen bei Katzen“, die sicher nicht zum letzten Mal im Podcast thematisiert werden.

    Expertenwissen für Katzenfreunde, die ihre Katze wirklich glücklich machen möchten
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/miau-katzen-podcast-das-original-seit-2017/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.