"Nur Bares ist Wahres!

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Nur Bares ist Wahres!

    • Tonspur der Videokolumne mit Vincent Willkomm vom 24. Juni 2022: Seit etwa einem halben Jahr kennen die meisten bedeutenden Aktienmärkte per Saldo nur eine Richtung. Mittlerweile hat sich die Korrektur, die Ende letzten Jahres im Technologiesektor ihren Anfang nahm, zur Baisse ausgewachsen. Dementsprechend endete selbst bei konservativen Stillhaltern die lange Serie mit durchweg positiven Monatsrenditen spätestens im Frühjahr 2022. Das schloss uns beide selbstverständlich mit ein und stellte unsere Regelwerke sowie Risikomanagementsysteme nach längerer Zeit mal wieder auf die Probe. Wie wir selbst mit diesen Herausforderungen der jüngsten Vergangenheit umgegangen sind und welche neuen Erkenntnisse wir daraus gezogen haben diskutieren wir anhand folgender Fragestellungen: Wie haben sich unsere Optionsdepots in 2022 bisher entwickelt? Welche Art von Optionsgeschäften betreiben wir derzeit noch? Was unterscheidet den Crash 2020 und die Baisse 2022? Welche Fehler haben wir in den vergangenen Monaten gemacht? Was haben wir in den vergangenen Monaten richtig gemacht? Welche Kriterien nutzen wir, um den Handel herunterzufahren? Was für Kennzahlen nutzen wir, um erneut den Handel zu starten? Wie lautet unser (Zwischen-)Fazit nach sechs Monaten Baisse?


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Tonspur der Veranstaltung vom 16. Juni 2022: Anbei stelle ich den Mitschnitt der zehnten Zusammenkunft der Schatzmeister zur Verfügung – bevor es in eine kurze Sommerpause geht. Die Schatzmeister, das sind Alex Fischer, Lars Wrobbel und meine Person. In unserem kostenlosen und monatlichen Echtzeitformat sprechen wir über Dividendenaktien, REITs und sonstige ausschüttungsstarke Wertpapiere sowie außerbörsliche Anlagen wie P2P-Kredite und Krypto-Lending. Darüber hinaus diskutieren wir mit Gästen wie Zuschauern und beantworten deren Fragen. Die Juni-Ausgabe unseres gemeinsamen Formats stand erneut unter dem Vorzeichen der aktuellen Baisse, die nunmehr endgültig an den großen Weltbörsen eingeläutet wurde. Genau der richtige Zeitpunkt also, um die Sorgen, Probleme, Nöte und Anträge unserer Zuhörerschaft im Zusammenhang mit dem Crash aufzunehmen und jeweils drei Fragestellungen pro Schatzmeister in gewohnter Manier zu diskutieren. Ein ergänzender Hinweis: Mit dem zuletzt angekündigten Überraschungsgast sind wir leider terminlich nicht übereingekommen – die Verabredung wird jedoch nachgeholt. Im einzelnen sind wir in unserer Runde diesmal auf folgende Punkte eingegangen: Was für Anlagen haben wir im vergangenen Monat getätigt? Welche Neuigkeiten gibt es aus unseren Fachbereichen? Sind unsere Depots noch im Plus? Worauf liegt aktuell der Fokus bei unseren Investments? Welche Branchen sind in Phasen hoher Inflation interessant? Ist der Kryptomarkt noch zu retten? Wie sieht aktuell die optionale Vermögensallokation aus? Welche Instrumente nutzen wir derzeit außer Aktien? Sollten Anleger jetzt noch in P2P-Kredite investieren? Was sind die besten Einzelwerte und Sammelanlagen? Wie geht man mit Depotleichen um? Der Sponsor dieser Podcast-Folge ist LYNX Broker. Anleger, die Wert auf ein kostenloses Wertpapierdepot, günstige und transparente Gebühren und Zugang zu mehr als 100 Börsen weltweit legen, sind hier gut aufgehoben.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Tonspur der Videokolumne mit CapTrader vom 10. Juni 2022: Diesmal gibt es einen verbalen Rundumschlag zu meinem Finanzblog, den Büchern und Podcast-Formaten einschließlich der Cash-Ampel, der Schuldenuhr des Eurosystems, der Europäischen Zentralbank und ihrem historisch einmaligen Geldexperiment, aber auch zu Hochdividendenwerten, Business Development Companies (BDCs), Exchange Traded Funds (ETFs), Real Estate Investment Trusts (REITs), Preferred Shares und Optionen sowie zur ruhigen Hand beim Investieren. Noch ein Hinweis zur zeitlichen und örtlichen Einordnung. Aufgenommen wurde das Interview Ende Januar bei CapTrader in Düsseldorf. Dementsprechend fehlt freilich der Bezug zu jüngeren Ereignissen wie beispielsweise dem Krieg in der Ukraine oder dem mittlerweile vollzogenen Salamicrash an den weltweiten Aktienbörsen. Gleichwohl sind zahlreiche der im Interview besprochenen Aspekte davon unabhängig beziehungsweise zeitloser Natur. Der Namenspatron ist auch gleichzeitig Sponsor dieser Podcast-Folge. CapTrader mit Sitz in Düsseldorf bietet Privatanlegern den Zugang zu mehr als einer Millionen Wertpapiere an über 120 Börsenplätzen. Und das zu äußerst niedrigen Gebühren, vor allem an den für Einkommensinvestoren interessanten angelsächsischen Börsen. Kosten für die Verbuchung von Dividenden fallen ebenso wenig an wie laufende Depotgebühren.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Dual Momentum Investing nach Antonacci: In diesem Geldgespräch habe ich einen Podcast-Kollegen zu Gast. Er ist ausgewiesener Asien-Fan und -Kenner sowie passionierter Kapitalanleger. Seinen Blick hat er ganz im Stile eines fernöstlichen Kämpfers auf das Momentum fokussiert – und das gleich doppelt. So stellt dann auch die Dual-Momentum-Strategie das Herzstück seines Investor-Buschidos dar. Und genau in die wesentlichen Lehren dieses mir bis dato unbekannten Ansatz habe ich mich von ihm unterweisen lassen! Kennengelernt haben Robert Beck und ich uns erst kürzlich im April 2022. Nach der persönlichen Vorstellung haben wir uns natürlich auch zu unseren Anlagestrategien ausgetauscht, welche nahezu diametral entgegengesetzten Leitlinien folgen. Allemal ein Grund also, diese unserem Publikum wechselseitig näher zu bringen. Und so durfte ich meinen Income-Investing-Ansatz vergangenen Montag zum Start in die Woche in Folge 95 des Podcasts „Investieren lernen“ vorstellen, zum Ausklang derselben folgt heute eine Einführung in das Dual Momentum Investing. Das Momentum als Kennzahl ist mir selbstverständlich seit langem ein Begriff. Er findet sich nicht zuletzt als sogenannte Faktorprämie in wissenschaftlichen Veröffentlichungen wie auch in der Populärliteratur. Der Ansatz, allein auf dem Momentum eine ebenso automatisierte wie einfache Anlagestrategie aufzubauen, war mir ebenso neu wie der geistige Vater derselben, Gary Antonacci (siehe unten). Umso neugieriger lauschte ich daher den Ausführungen meines Gesprächspartners! Der Sponsor dieser Podcastfolge ist die ProLife GmbH, der Marktführer im Ankauf und Factoring von Lebens- und Rentenversicherungen im deutschsprachigen Raum. Das im Jahr 2007 gegründete Familienunternehmen hat in den letzten 15 Jahren bereits mehr als 53.000 Versicherungskunden geholfen, über eine halbe Milliarde Euro aus ihren häufig sehr unrentablen Lebens- und Rentenversicherungen frei zu eisen. Ab 1.000 Euro Rückkaufswert können die Dienste der ProLife in Anspruch genommen werden. Und mit dem Code „Bares2022“ gibt es neben der kostenfreien Sichtung der Versicherung zusätzlich noch Sonderkonditionen auf den zu erzielenden Kaufpreis durch die ProLife.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Tonspur der Veranstaltung vom 05. Mai 2022: Anbei stelle ich den Mitschnitt der neunten Zusammenkunft der Schatzmeister zur Verfügung – den zweiten im Jahr 2022. Die Schatzmeister, das sind Alex Fischer, Lars Wrobbel und meine Person. In unserem kostenlosen und monatlichen Echtzeitformat sprechen wir über Dividendenaktien, REITs und sonstige ausschüttungsstarke Wertpapiere sowie außerbörsliche Anlagen wie P2P-Kredite und Krypto-Lending. Darüber hinaus diskutieren wir mit Gästen wie Zuschauern und beantworten deren Fragen. Die Mai-Ausgabe unseres gemeinsamen Formats steht ganz im Zeichen der steigenden Preise und Zinsen sowie der spiegelbildlich fallenden Aktienkurse an den internationalen Wertpapierbörsen. Selbstverständlich beleuchten wir die Auswirkungen der jüngsten Entwicklung auf unsere Anlagestrategien, bevor wir uns dem passenden Themenschwerpunkt der Folge widmen und jeweils unsere zwei (vorläufig) schlechtesten Investments des laufenden Jahrs vorstellen. Im einzelnen drehte sich unser Gespräch diesmal unter anderem um folgende Punkte: Was für Anlagen haben wir im vergangenen Monat getätigt? Welche Neuigkeiten gibt es aus unseren Fachbereichen? Wie hat sich die Korrektur an den Aktienmärkten auf uns persönlich ausgewirkt? Wie beurteilen wir die aktuelle Marktlage? Welche Änderungen haben wir als Konsequenz an unserer Vermögensallokation vorgenommen? Wie schätzen wir die Chancen und Risiken für die nähere Zukunft ein?


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Die Dividendenstrategie von Franklin Templeton Investments: Mein heutiger Gast ist Investment-Stratege für Exchange Traded Funds (ETFs) bei Franklin Templeton Investments und betreut in dieser Funktion unter anderem den hauseigenen Franklin LibertyQ Global Dividend UCITS ETF. Gemeinsam schauen wir hinter die Kulisse einer Fondsgesellschaft und des genannten Dividenden-ETFs, betrachten die zugrunde liegende Strategie und deren Umsetzung und diskutieren über die Faszination und Wirkung von Ausschüttungen! Sir John Templeton gilt als Investmentlegende und Pionier des globalen Value Investing. An seinem im Jahr 1954 gegründeten Templeton Growth Fund kam noch in den 1990er Jahren keine finanzaffine Person vorbei. Und tatsächlich kann ich mich selbst noch gut an die mannigfaltige Vermarktung des Flaggschiffs der Fondsbranche erinnern. Seine Investmentgesellschaft hatte Sir John Templeton bereits im Jahr 1992 an die Vermögensverwaltung Franklin Distributors verkauft, welche beide Unternehmen zu Franklin Templeton Investments fusionierte und bereits frühzeitig das ETF-Potenzial erkannte und besetzte. Mittlerweile verwaltet das Unternehmen mehrere dutzend ETFs, darunter einen mit klarem Dividendenfokus. Genau diesen haben wir ins Visier genommen und dabei eine Vielzahl von Aspekten besprochen! Der Sponsor dieser Podcast-Folge ist LYNX Broker. Anleger, die Wert auf ein kostenloses Wertpapierdepot, günstige und transparente Gebühren und Zugang zu mehr als 100 Börsen weltweit legen, sind hier gut aufgehoben.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Optionen einfach handeln: Mein heutiger Gast im Geldgespräch ist ein Mann aus der klassischen Finanzbranche. Deswegen habe ich ihn allerdings nicht vor das Mikrofon geholt, sondern aufgrund seiner Leidenschaft für den Terminmarkt in Kombination mit automatisierten und pflegeleichten Handelsstrategien – ganz im Einklang mit dem altgedienten militärischen Motto: Nur das Einfache hat Erfolg! Kennengelernt haben ich Andreas Martens über einen gemeinsamen Freund. Infolgedessen und aufgrund ähnlicher Ansätze habe ich mich ausführlich in die wichtigsten Handelsstrategien von EinfachOptionen einweisen lassen, einige Bestandteile davon übernommen und zahlreiche weiterführende Ideen mit ihm diskutiert. Das ausführlichen Backtests unterworfene und seit Jahren von Andreas Marten selbst angewandte, robuste Regelwerk hebt sich wohltuend von den oft marktschreierisch beworbenen komplexen und/oder riskanten Strategien ab – und verdient es daher, einem breiteren Publikum bekannt gemacht zu werden. Der Sponsor dieser Podcast-Folge ist LYNX Broker. Anleger, die Wert auf ein kostenloses Wertpapierdepot, günstige und transparente Gebühren und Zugang zu mehr als 100 Börsen weltweit legen, sind hier gut aufgehoben.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Tonspur der Veranstaltung vom 21. März 2022: Nachfolgend stelle ich den Mitschnitt des 28. FinanzTalks der Vermögens-Akademie zur Verfügung. In der zweiten Folge des Jahres haben wir erneut in leicht reduzierter Besetzung die aktuelle Lage, konkret den Krieg in Osteuropa, aufgegriffen und die Auswirkungen und Folgen für die Kapitalmärkte diskutiert. Dabei sind wir unter anderem auf folgende Punkte eingegangen: Wie hat sich der Kriegsausbruch auf die Finanzmärkte ausgewirkt Warum hilft angesichts dieses Risiko eine Diversifikation? Wie haben wir aufgrund dessen unser Allokation geändert? Warum sind wir seit jeher bei bestimmten Ländern skeptisch? Welche Länder sind für Aktieninvestoren relativ rechtssicher? Wie beurteilen wir Trends wie aktuell Rüstungsaktien und Gold? Welche mittelfristigen Folgen erwarten wir durch den Krieg? Der Sponsor dieser Podcast-Folge ist LYNX Broker. Anleger, die Wert auf ein kostenloses Wertpapierdepot, günstige und transparente Gebühren und Zugang zu mehr als 100 Börsen weltweit legen, sind hier gut aufgehoben.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Handelsstrategien im Backtest: Im heutigen Interview geht es in gänzlich andere Börsensphären als diejenigen, in denen wir uns sonst an dieser Stelle typischerweise bewegen. Bei mir im Geldgespräch ist ein Mann zu Gast, der den Traum zahlloser FIRE-Enthusiasten lebt – bereits seit 2009 finanziert Thomas Vittner seinen Lebensunterhalt durch die Börse. Allerdings nicht via Buy-and-Hold und Dividenden, sondern durch Trading auf Basis der quantitativen Analyse. Thomas Vittner ist in der Versicherungsbranche groß geworden und seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Sein Fachgebiet ist die quantitative Analyse von Aktien und Portfolios. Darüber hinaus ist er Gründer eines Robo-Advisors, Betreiber einer Finanzakademie sowie Autor und Vortragsredner. Persönlich kennengelernt haben wir uns erst kürzlich und uns dabei selbstverständlich über unsere unterschiedlichen Investitionsansätze unterhalten. Da auch im Bereich der Kapitalanlage offensichtlich viele Wege nach Rom führen und ich bisweilen gerne über den Tellerrand schaue, habe ich Thomas Vittner eingeladen, seinen Ansatz vorzustellen! Der Sponsor dieser Podcast-Folge ist LYNX Broker. Anleger, die Wert auf ein kostenloses Wertpapierdepot, günstige und transparente Gebühren und Zugang zu mehr als 100 Börsen weltweit legen, sind hier gut aufgehoben.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Tonspur der Veranstaltung vom 02. März 2022: Anbei stelle ich den Mitschnitt der achten Zusammenkunft der Schatzmeister zur Verfügung – den ersten im Jahr 2022. Die Schatzmeister, das sind Alex Fischer, Lars Wrobbel und meine Person. In unserem kostenlosen und monatlichen Echtzeitformat sprechen wir über Dividendenaktien, REITs und sonstige ausschüttungsstarke Wertpapiere sowie außerbörsliche Anlagen wie P2P-Kredite und Krypto-Lending. Darüber hinaus diskutieren wir mit Gästen wie Zuschauern und beantworten deren Fragen. Die März-Folge unseres gemeinsamen Formats wird durch den jüngst erfolgten Kriegsausbruch in Osteuropa überschatten. In der gebotenen Kürze beleuchten wir zunächst auch dieses Ereignis zumindest aus Anlegersicht bevor wir uns dem Themenschwerpunkt der Folge widmen und jeweils zwei aussichtsreiche Investments für das laufende Jahr vorstellen. Im einzelnen dreht sich unser Gespräch vor allem um folgende Punkte: Was für Anlagen haben wir im vergangenen Monat getätigt? Welche Neuigkeiten gibt es aus unseren Fachbereichen? Wie haben sich unsere Anlagen bisher in 2022 entwickelt? Wie beurteilen wir die Auswirkung des Krieges in der Ukraine? Welche Änderungen haben wir als Reaktion darauf vorgenommen? Was für Investmentideen haben wir für das Jahr 2022? Wie schätzen wir die Chancen und Risiken von Rohstoffen ein? Sponsor dieses Podcast ist Athletic Greens mit ihrem Produkt AG1. Hierbei handelt es sich um ein seit zehn Jahren durch Ärzte und Ernährungwissenschaftler kontinuierlich weiterentwickeltes Nahrungsergänzungsmittel mit 75 abgestimmten Vitaminen und Mineralstoffe für Jedermann. AG1 ist rein pflanzlich, laktose- sowie glutenfrei und lässt sich einfach in eine gesunde Morgenroutine integrieren. Im Rahmen einer Aktion erhalten alle meine Podcast-Hörer exklusiv zu ihrer AG1 Bestellung einen Jahresvorrat an Vitamin D3 und fünf Travel Packs kostenlos dazu.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Der Podcast zum Finanzblog für Hochdividendenwerte - jetzt das Blogtelegramm abonnieren und als Gratiszugabe einen E-Mail-Kurs zur einkommensorientierten Geldanlage beziehen:
    https://nurbaresistwahres.de/gratiskurs

    Impressum:
    https://nurbaresistwahres.de/impressum

    Datenschutz:
    https://nurbaresistwahres.de/datenschutz

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von https://meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren