"Schicksal in Irland

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Schicksal in Irland

    • 10.Kapitel  Auf dem Flughafen – Teil 1-5 Es ist nun Winter in Dublin. Und das letzte Mal als sie Peter gesehen hat liegt drei Monate zurück. Er geht ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf, doch war es für sie aussichtslos dachte sie. Sie will eine Veränderung und beschließt für die nächsten paar Monate Irland den Rücken zu kehren und in ihre Heimat nach Deutschland, genau genommen nach Nürnberg reisen. Celine sitzt ungeduldig zuhause und wartet auf dem Abholservice für ihre Koffer und auf ihre neue Bewohnerin mit der sie während dem Aufenthalt die Wohnung tauscht. Dann kommt Jessica weinend bei Celine vorbei, doch der Kummer ist nicht wegen Celine, sondern größtenteils wegen Steve, sie trennten sich gestern. Während Celine dabei ist Jessica zu trösten klingelte der Abholservice, kaum sitzt sie bei Jessica, klopft es an ihrer Wohnungstüre, doch keiner ist zu sehen. Sie setzte sich wieder zu Jessica, dann klingelt es an der Türe. Celine öffnet schimpfend und genervt die Türe, doch diesmal steht ihre neue Bewohnerin vor der Türe. Während Celine mir ihr im Gespräch ist, wirkt sie auf einmal sehr angespannt, hört plötzlich Stimmen in ihrem Kopf. Bevor sie Jessica rufen kann, bricht sie bewusstlos zusammen. Hört selbst wie die Geschichte endet.  


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 10.Kapitel  Auf dem Flughafen – Teil 1-5 Es ist nun Winter in Dublin. Und das letzte Mal als sie Peter gesehen hat liegt drei Monate zurück. Er geht ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf, doch war es für sie aussichtslos dachte sie. Sie will eine Veränderung und beschließt für die nächsten paar Monate Irland den Rücken zu kehren und in ihre Heimat nach Deutschland, genau genommen nach Nürnberg reisen. Celine sitzt ungeduldig zuhause und wartet auf dem Abholservice für ihre Koffer und auf ihre neue Bewohnerin mit der sie während dem Aufenthalt die Wohnung tauscht. Dann kommt Jessica weinend bei Celine vorbei, doch der Kummer ist nicht wegen Celine, sondern größtenteils wegen Steve, sie trennten sich gestern. Während Celine dabei ist Jessica zu trösten klingelte der Abholservice, kaum sitzt sie bei Jessica, klopft es an ihrer Wohnungstüre, doch keiner ist zu sehen. Sie setzte sich wieder zu Jessica, dann klingelt es an der Türe. Celine öffnet schimpfend und genervt die Türe, doch diesmal steht ihre neue Bewohnerin vor der Türe. Während Celine mir ihr im Gespräch ist, wirkt sie auf einmal sehr angespannt, hört plötzlich Stimmen in ihrem Kopf. Bevor sie Jessica rufen kann, bricht sie bewusstlos zusammen. Hört selbst wie die Geschichte endet.  


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 10.Kapitel  Auf dem Flughafen – Teil 1-5 Es ist nun Winter in Dublin. Und das letzte Mal als sie Peter gesehen hat liegt drei Monate zurück. Er geht ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf, doch war es für sie aussichtslos dachte sie. Sie will eine Veränderung und beschließt für die nächsten paar Monate Irland den Rücken zu kehren und in ihre Heimat nach Deutschland, genau genommen nach Nürnberg reisen. Celine sitzt ungeduldig zuhause und wartet auf dem Abholservice für ihre Koffer und auf ihre neue Bewohnerin mit der sie während dem Aufenthalt die Wohnung tauscht. Dann kommt Jessica weinend bei Celine vorbei, doch der Kummer ist nicht wegen Celine, sondern größtenteils wegen Steve, sie trennten sich gestern. Während Celine dabei ist Jessica zu trösten klingelte der Abholservice, kaum sitzt sie bei Jessica, klopft es an ihrer Wohnungstüre, doch keiner ist zu sehen. Sie setzte sich wieder zu Jessica, dann klingelt es an der Türe. Celine öffnet schimpfend und genervt die Türe, doch diesmal steht ihre neue Bewohnerin vor der Türe. Während Celine mir ihr im Gespräch ist, wirkt sie auf einmal sehr angespannt, hört plötzlich Stimmen in ihrem Kopf. Bevor sie Jessica rufen kann, bricht sie bewusstlos zusammen. Hört selbst wie die Geschichte endet.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 10.Kapitel  Auf dem Flughafen – Teil 1-5 Es ist nun Winter in Dublin. Und das letzte Mal als sie Peter gesehen hat liegt drei Monate zurück. Er geht ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf, doch war es für sie aussichtslos dachte sie. Sie will eine Veränderung und beschließt für die nächsten paar Monate Irland den Rücken zu kehren und in ihre Heimat nach Deutschland, genau genommen nach Nürnberg reisen. Celine sitzt ungeduldig zuhause und wartet auf dem Abholservice für ihre Koffer und auf ihre neue Bewohnerin mit der sie während dem Aufenthalt die Wohnung tauscht. Dann kommt Jessica weinend bei Celine vorbei, doch der Kummer ist nicht wegen Celine, sondern größtenteils wegen Steve, sie trennten sich gestern. Während Celine dabei ist Jessica zu trösten klingelte der Abholservice, kaum sitzt sie bei Jessica, klopft es an ihrer Wohnungstüre, doch keiner ist zu sehen. Sie setzte sich wieder zu Jessica, dann klingelt es an der Türe. Celine öffnet schimpfend und genervt die Türe, doch diesmal steht ihre neue Bewohnerin vor der Türe. Während Celine mir ihr im Gespräch ist, wirkt sie auf einmal sehr angespannt, hört plötzlich Stimmen in ihrem Kopf. Bevor sie Jessica rufen kann, bricht sie bewusstlos zusammen. Hört selbst wie die Geschichte endet.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 10.Kapitel  Auf dem Flughafen – Teil 1-5 Es ist nun Winter in Dublin. Und das letzte Mal als sie Peter gesehen hat liegt drei Monate zurück. Er geht ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf, doch war es für sie aussichtslos dachte sie. Sie will eine Veränderung und beschließt für die nächsten paar Monate Irland den Rücken zu kehren und in ihre Heimat nach Deutschland, genau genommen nach Nürnberg reisen. Celine sitzt ungeduldig zuhause und wartet auf dem Abholservice für ihre Koffer und auf ihre neue Bewohnerin mit der sie während dem Aufenthalt die Wohnung tauscht. Dann kommt Jessica weinend bei Celine vorbei, doch der Kummer ist nicht wegen Celine, sondern größtenteils wegen Steve, sie trennten sich gestern. Während Celine dabei ist Jessica zu trösten klingelte der Abholservice, kaum sitzt sie bei Jessica, klopft es an ihrer Wohnungstüre, doch keiner ist zu sehen. Sie setzte sich wieder zu Jessica, dann klingelt es an der Türe. Celine öffnet schimpfend und genervt die Türe, doch diesmal steht ihre neue Bewohnerin vor der Türe. Während Celine mir ihr im Gespräch ist, wirkt sie auf einmal sehr angespannt, hört plötzlich Stimmen in ihrem Kopf. Bevor sie Jessica rufen kann, bricht sie bewusstlos zusammen. Hört selbst wie die Geschichte endet.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 9.Kapitel  Wo bin ich hier und warum? – Teil 1-5 Peter erwacht in einem bunt ausgestatteten Zimmer. Verwundert blickt er sich um und ist sogleich fasziniert von der Farbenpracht der einzelnen Einrichtungen, der Tür und dem Fenster, die insgesamt die Farben eines leuchtenden Regenbogens ergeben. Etwas kitzelt im am Bauch, er entdeckt eine einen seltsamen leuchtend silbergrauen Schlauch, den er mehrmals versucht von sich zu reißen, doch es misslingt jedes Mal. Verängstigt will er aus dem Raum, doch die Türe ist verschlossen, bereits in Furcht entdeckt er dann in der hintersten dunklen Ecke des Zimmers einen jungen Mann stehen, der wie ein Arzt einen weißen Kittel trägt und ein dickes Buch in den Händen hält macht Peter noch mehr Angst. Er teilt Peter mit, dass er Michael heißt und er „ER“ ist. Das geht dem realistischen und kopflastigen Peter nun wirklich zu weit und seine Angst weicht in Überheblichkeit. Als plötzlich ein lauter Knall fällt schreckt Peter auf und findet sich in seinem Hotelzimmer wieder. Schnell ist es für Peter klar, dass er NUR einen verrückten Traum hatte. Dann entdeckt er dazu eine Notiz von Lynette. Doch weder sich weitere Gedanken über den Traum noch über Lynettes Notiz zu machen klopft Steve an Peters Hotelzimmer. Er erinnert Peter an den Termin mit Leonardo Redfield. Peter ist leicht verwirrt, denn seine Gedanken kreisen wieder um den Traum und er entscheidet sich mit Steve kurz darüber zu sprechen. Auch Celine und Jessica sprechen am darauffolgenden Tag im Café miteinander. Jessica ist besorgt wegen Celines Niedergeschlagenheit. Wie vom Pech verfolgt, tauchen plötzlich Kelly und Lynette in Café auf. Kelly bemerkt die Anspannung und schafft es mit Lynette wieder zu gehen. Celines Stimmung kann nicht tiefer sein. Als Jessica per SMS eine Einladung von Steve für Peters Abschiedsessen bekommt schweigt sie darüber. Erst als beide zuhause sind ruft sie bei Celine an und teilt es ihr mit. Nach anfänglicher Ablehnung überredete sie Celine doch. Während dem Abendessen lockert Steve die angespannte Runde mit dem Thema des neuen Projekts auf, das Peter und er in der nächsten Zeit in Angriff nehmen. Zu diesem Zeitpunkt beobachtet Peter ganz heimlich Celine, doch Lynette kommt wieder dazwischen und lenkt ihn ab. Außer sich vor Wut ergreift Celine die Flucht und rennt aus dem Restaurant. Jessica erkennt Celine nicht mehr wieder und befürchtet schlimmes.  


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 9.Kapitel  Wo bin ich hier und warum? – Teil 1-5 Peter erwacht in einem bunt ausgestatteten Zimmer. Verwundert blickt er sich um und ist sogleich fasziniert von der Farbenpracht der einzelnen Einrichtungen, der Tür und dem Fenster, die insgesamt die Farben eines leuchtenden Regenbogens ergeben. Etwas kitzelt im am Bauch, er entdeckt eine einen seltsamen leuchtend silbergrauen Schlauch, den er mehrmals versucht von sich zu reißen, doch es misslingt jedes Mal. Verängstigt will er aus dem Raum, doch die Türe ist verschlossen, bereits in Furcht entdeckt er dann in der hintersten dunklen Ecke des Zimmers einen jungen Mann stehen, der wie ein Arzt einen weißen Kittel trägt und ein dickes Buch in den Händen hält macht Peter noch mehr Angst. Er teilt Peter mit, dass er Michael heißt und er „ER“ ist. Das geht dem realistischen und kopflastigen Peter nun wirklich zu weit und seine Angst weicht in Überheblichkeit. Als plötzlich ein lauter Knall fällt schreckt Peter auf und findet sich in seinem Hotelzimmer wieder. Schnell ist es für Peter klar, dass er NUR einen verrückten Traum hatte. Dann entdeckt er dazu eine Notiz von Lynette. Doch weder sich weitere Gedanken über den Traum noch über Lynettes Notiz zu machen klopft Steve an Peters Hotelzimmer. Er erinnert Peter an den Termin mit Leonardo Redfield. Peter ist leicht verwirrt, denn seine Gedanken kreisen wieder um den Traum und er entscheidet sich mit Steve kurz darüber zu sprechen. Auch Celine und Jessica sprechen am darauffolgenden Tag im Café miteinander. Jessica ist besorgt wegen Celines Niedergeschlagenheit. Wie vom Pech verfolgt, tauchen plötzlich Kelly und Lynette in Café auf. Kelly bemerkt die Anspannung und schafft es mit Lynette wieder zu gehen. Celines Stimmung kann nicht tiefer sein. Als Jessica per SMS eine Einladung von Steve für Peters Abschiedsessen bekommt schweigt sie darüber. Erst als beide zuhause sind ruft sie bei Celine an und teilt es ihr mit. Nach anfänglicher Ablehnung überredete sie Celine doch. Während dem Abendessen lockert Steve die angespannte Runde mit dem Thema des neuen Projekts auf, das Peter und er in der nächsten Zeit in Angriff nehmen. Zu diesem Zeitpunkt beobachtet Peter ganz heimlich Celine, doch Lynette kommt wieder dazwischen und lenkt ihn ab. Außer sich vor Wut ergreift Celine die Flucht und rennt aus dem Restaurant. Jessica erkennt Celine nicht mehr wieder und befürchtet schlimmes.  


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 9.Kapitel  Wo bin ich hier und warum? – Teil 1-5 Peter erwacht in einem bunt ausgestatteten Zimmer. Verwundert blickt er sich um und ist sogleich fasziniert von der Farbenpracht der einzelnen Einrichtungen, der Tür und dem Fenster, die insgesamt die Farben eines leuchtenden Regenbogens ergeben. Etwas kitzelt im am Bauch, er entdeckt eine einen seltsamen leuchtend silbergrauen Schlauch, den er mehrmals versucht von sich zu reißen, doch es misslingt jedes Mal. Verängstigt will er aus dem Raum, doch die Türe ist verschlossen, bereits in Furcht entdeckt er dann in der hintersten dunklen Ecke des Zimmers einen jungen Mann stehen, der wie ein Arzt einen weißen Kittel trägt und ein dickes Buch in den Händen hält macht Peter noch mehr Angst. Er teilt Peter mit, dass er Michael heißt und er „ER“ ist. Das geht dem realistischen und kopflastigen Peter nun wirklich zu weit und seine Angst weicht in Überheblichkeit. Als plötzlich ein lauter Knall fällt schreckt Peter auf und findet sich in seinem Hotelzimmer wieder. Schnell ist es für Peter klar, dass er NUR einen verrückten Traum hatte. Dann entdeckt er dazu eine Notiz von Lynette. Doch weder sich weitere Gedanken über den Traum noch über Lynettes Notiz zu machen klopft Steve an Peters Hotelzimmer. Er erinnert Peter an den Termin mit Leonardo Redfield. Peter ist leicht verwirrt, denn seine Gedanken kreisen wieder um den Traum und er entscheidet sich mit Steve kurz darüber zu sprechen. Auch Celine und Jessica sprechen am darauffolgenden Tag im Café miteinander. Jessica ist besorgt wegen Celines Niedergeschlagenheit. Wie vom Pech verfolgt, tauchen plötzlich Kelly und Lynette in Café auf. Kelly bemerkt die Anspannung und schafft es mit Lynette wieder zu gehen. Celines Stimmung kann nicht tiefer sein. Als Jessica per SMS eine Einladung von Steve für Peters Abschiedsessen bekommt schweigt sie darüber. Erst als beide zuhause sind ruft sie bei Celine an und teilt es ihr mit. Nach anfänglicher Ablehnung überredete sie Celine doch. Während dem Abendessen lockert Steve die angespannte Runde mit dem Thema des neuen Projekts auf, das Peter und er in der nächsten Zeit in Angriff nehmen. Zu diesem Zeitpunkt beobachtet Peter ganz heimlich Celine, doch Lynette kommt wieder dazwischen und lenkt ihn ab. Außer sich vor Wut ergreift Celine die Flucht und rennt aus dem Restaurant. Jessica erkennt Celine nicht mehr wieder und befürchtet schlimmes.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 9.Kapitel  Wo bin ich hier und warum? – Teil 1-5 Peter erwacht in einem bunt ausgestatteten Zimmer. Verwundert blickt er sich um und ist sogleich fasziniert von der Farbenpracht der einzelnen Einrichtungen, der Tür und dem Fenster, die insgesamt die Farben eines leuchtenden Regenbogens ergeben. Etwas kitzelt im am Bauch, er entdeckt eine einen seltsamen leuchtend silbergrauen Schlauch, den er mehrmals versucht von sich zu reißen, doch es misslingt jedes Mal. Verängstigt will er aus dem Raum, doch die Türe ist verschlossen, bereits in Furcht entdeckt er dann in der hintersten dunklen Ecke des Zimmers einen jungen Mann stehen, der wie ein Arzt einen weißen Kittel trägt und ein dickes Buch in den Händen hält macht Peter noch mehr Angst. Er teilt Peter mit, dass er Michael heißt und er „ER“ ist. Das geht dem realistischen und kopflastigen Peter nun wirklich zu weit und seine Angst weicht in Überheblichkeit. Als plötzlich ein lauter Knall fällt schreckt Peter auf und findet sich in seinem Hotelzimmer wieder. Schnell ist es für Peter klar, dass er NUR einen verrückten Traum hatte. Dann entdeckt er dazu eine Notiz von Lynette. Doch weder sich weitere Gedanken über den Traum noch über Lynettes Notiz zu machen klopft Steve an Peters Hotelzimmer. Er erinnert Peter an den Termin mit Leonardo Redfield. Peter ist leicht verwirrt, denn seine Gedanken kreisen wieder um den Traum und er entscheidet sich mit Steve kurz darüber zu sprechen. Auch Celine und Jessica sprechen am darauffolgenden Tag im Café miteinander. Jessica ist besorgt wegen Celines Niedergeschlagenheit. Wie vom Pech verfolgt, tauchen plötzlich Kelly und Lynette in Café auf. Kelly bemerkt die Anspannung und schafft es mit Lynette wieder zu gehen. Celines Stimmung kann nicht tiefer sein. Als Jessica per SMS eine Einladung von Steve für Peters Abschiedsessen bekommt schweigt sie darüber. Erst als beide zuhause sind ruft sie bei Celine an und teilt es ihr mit. Nach anfänglicher Ablehnung überredete sie Celine doch. Während dem Abendessen lockert Steve die angespannte Runde mit dem Thema des neuen Projekts auf, das Peter und er in der nächsten Zeit in Angriff nehmen. Zu diesem Zeitpunkt beobachtet Peter ganz heimlich Celine, doch Lynette kommt wieder dazwischen und lenkt ihn ab. Außer sich vor Wut ergreift Celine die Flucht und rennt aus dem Restaurant. Jessica erkennt Celine nicht mehr wieder und befürchtet schlimmes.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 9.Kapitel  Wo bin ich hier und warum? – Teil 1-5 Peter erwacht in einem bunt ausgestatteten Zimmer. Verwundert blickt er sich um und ist sogleich fasziniert von der Farbenpracht der einzelnen Einrichtungen, der Tür und dem Fenster, die insgesamt die Farben eines leuchtenden Regenbogens ergeben. Etwas kitzelt im am Bauch, er entdeckt eine einen seltsamen leuchtend silbergrauen Schlauch, den er mehrmals versucht von sich zu reißen, doch es misslingt jedes Mal. Verängstigt will er aus dem Raum, doch die Türe ist verschlossen, bereits in Furcht entdeckt er dann in der hintersten dunklen Ecke des Zimmers einen jungen Mann stehen, der wie ein Arzt einen weißen Kittel trägt und ein dickes Buch in den Händen hält macht Peter noch mehr Angst. Er teilt Peter mit, dass er Michael heißt und er „ER“ ist. Das geht dem realistischen und kopflastigen Peter nun wirklich zu weit und seine Angst weicht in Überheblichkeit. Als plötzlich ein lauter Knall fällt schreckt Peter auf und findet sich in seinem Hotelzimmer wieder. Schnell ist es für Peter klar, dass er NUR einen verrückten Traum hatte. Dann entdeckt er dazu eine Notiz von Lynette. Doch weder sich weitere Gedanken über den Traum noch über Lynettes Notiz zu machen klopft Steve an Peters Hotelzimmer. Er erinnert Peter an den Termin mit Leonardo Redfield. Peter ist leicht verwirrt, denn seine Gedanken kreisen wieder um den Traum und er entscheidet sich mit Steve kurz darüber zu sprechen. Auch Celine und Jessica sprechen am darauffolgenden Tag im Café miteinander. Jessica ist besorgt wegen Celines Niedergeschlagenheit. Wie vom Pech verfolgt, tauchen plötzlich Kelly und Lynette in Café auf. Kelly bemerkt die Anspannung und schafft es mit Lynette wieder zu gehen. Celines Stimmung kann nicht tiefer sein. Als Jessica per SMS eine Einladung von Steve für Peters Abschiedsessen bekommt schweigt sie darüber. Erst als beide zuhause sind ruft sie bei Celine an und teilt es ihr mit. Nach anfänglicher Ablehnung überredete sie Celine doch. Während dem Abendessen lockert Steve die angespannte Runde mit dem Thema des neuen Projekts auf, das Peter und er in der nächsten Zeit in Angriff nehmen. Zu diesem Zeitpunkt beobachtet Peter ganz heimlich Celine, doch Lynette kommt wieder dazwischen und lenkt ihn ab. Außer sich vor Wut ergreift Celine die Flucht und rennt aus dem Restaurant. Jessica erkennt Celine nicht mehr wieder und befürchtet schlimmes.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    täglich
    Hallo,

    ich bin Silke und habe im Jahr 2006 angefangen diese Geschichte zu schreiben und habe die Geschichte dann 2008 bei BOD veröffentlicht.

    Diese Geschichte ist für mich genauso misteriös entstanden, worum es sich in dieser Geschichte dreht.

    Ich hatte im Oktober 2005 den Drang ein Buch zu schreiben, zuerst war mir nicht klar um was es gehen sollte, ich wollte eine Geschichte im Mittelalter schreiben, hatte mir schon einige Notizen gemacht, doch habe noch nicht angefangen zu schreiben. Im August 2006 bekam ich dann tierische Kopfschmerzen, es musste der Notarzt kommen. Er gab mir nur eine Spritze und bald darauf entspannte sich mein Kopf und ich musste anfangen zu schreiben. Ich schrieb fast jeden Tag, meine erste Ehe litt darunter und ebenso als ich dann die seltsame Begegnung mit einem Supermarkt Mitarbeiter hatte. Da fing es bei mir an misteriös zu werden. Es war eine unglaubliche Anziehungskraft da, doch ich hatte nie die gelegenheit es zu hinterfragen, da es von Anfang an mit diesem Menschen zu Missverständnissen kam. Ich sollte über meine Begegnung eine Kurzgeschichte schreiben. Eines kann ich noch berichten, er hat den selben Namen wie ein Darsteller in dieser Geschichte, das hatte ich herausgefunden als ich mitten drin im Schreiben des Buches war.

    Wenn ihr neugierig geworden seid, dann lauscht der Geschichte bei der es um eine junge Frau Namens Celine geht, die sich auf einem misterösen Weg befindet.

    Äußerungen unserer Gesprächspartner*innen und Moderator*innen geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner*innen in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed
    Spotify
    Deezer

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/schicksal-in-irland/feed

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren