"Weltfrauentag

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Weltfrauentag

    Nr.
    Titel
    Länge
    • Katja Kulin,  Veronika Peters und  Sybille Ruge über Muttertag, Klischees und die DDR!

      Wenn eine Ausgabe am Weltfrauentrag oder wie er ganz offiziell heißt, am Internationalen Tag der Frauen, online geht, ist das line up keine Frage. Drei Frauen sind in der #165 zu Gast. Drei Autorinnen, mit sehr unterschiedlicher Biographien. Die für ihren ersten Thriller Davenport 16:9 preisgekrönte Sybille Ruge, die in der ehemaligen DDR aufgewachsen und demnach auch dort sozialisiert worden ist, hat dazu ein ganz anderes Verhältnis als die Roman-Autorinnen Katja Kulin und Veronika Peters, denn: Die Wurzeln des Weltfrauentages, der erste wurde bereits vor 113  Jahren  begangen, sind sozialistisch: „Deshalb haben meine Freundinnen hier im Westen am Anfang komisch geguckt, als ich ihnen immer am 8. März lustige Nachrichten und Glückwünsche geschickt habe.“ Veronika Peters dagegen hatte den Gedenktag gar nicht auf dem Schirm: „Ich wusste, wir haben hier in Berlin Feiertag, aber sonst war er mir bis zur Podcast-Produktion überhaupt nicht so präsent.“ Auch für Katja Kulin spielt er nicht mehr so eine große Rolle „wie zu meinen Antifa Zeiten.“ Doch ändern sich die Zeiten, grade auch für die moderne Frau, nicht momentan wieder? Durch die wirtschaflichen Krisen, durch Kriege und vor allem durch den Rechtsruck, der quer durch Europa geht. Die Befürchtungen sind existent. Aber, Ängste, ob es nochmal so wird, wie in den die Zeiten, in denen die Protagonistin von Kulins Roman, Virgina Woolf gelebt und – eine Frau geliebt hat: 1922? Starke Frauen stehen auch im Mittelpunkt des Romans von Veronika Peters, Nackt war ich am schönsten. Wobei: „ich möchte es nicht starke Frauen nennen, spannende Frauen sind mein Thema!“ Wie in nahezu allen Büchern von Kulin und - wie auch im zweiten Thriller von Ruge: da geht´s um Kunst, Killer und Kinder. Provokant, und - im feinsten Klartext. So, wie eben auch in der Ausgabe, die garantiert nicht nur für Frauen spannend ist,  zu hören. Selbstredend durften deshalb auch Männer an der Buchverlosung teilnehmen, die es in der Startwoche gab. guests Katja Kulin Veronika Peters Sybille Ruge books Katja Kulin - Geliebte Orlando: Virgina Woolf und Vita Sackville-West  Veronika Peters - Nackt war ich am schönsten Sybille Ruge - 9mm Cut  voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]     


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Der Weltfrauentag am 8. März macht auf die Lage der Gleichberechtigung weltweit aufmerksam. Ein Thema, dem sich auch Michelle Müntefering widmet. Die Staatsministerin im Auswärtigen Amt spricht über die Situation von Frauen in den deutschen Ministerien und die Gründe, warum noch immer verhältnismäßig wenige von ihnen eine Laufbahn als Beamtin einschlagen. Zudem klärt sie, inwieweit Diplomatie auch weiblich sein kann. Und auch zur Frage, ob Corona eine Krise der Frauen ist, hat Müntefering eine Meinung.
    • Am 8. März ist Weltfrauentag. „Der Tag würdigt die vielen mutigen Frauen, die sich erfolgreich und gegen große Widerstände für die Gleichberechtigung der Frauen in der ganzen Welt eingesetzt haben“, sagt die Kanzlerin in ihrem Podcast. Allerdings mahne dieser Tag auch, „immer wieder kritisch zu hinterfragen, was noch fehlt auf dem Weg zur Gleichstellung der Geschlechter.“
    Jetzt Abonnieren