"Blindflug

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Blindflug

    • 71.
      01:04:52

      Was hat eine genossenschaftlich produzierte Burgunder-Cuvée mit einem Natural-Chenin von der Loire zu tun? Ungefähr so viel wie Julia Klöckner mit Dating Apps, könnte man meinen. Doch weit gefehlt. Unsere Weine sind sich heute erstaunlich ähnlich, dafür unsere Themen nicht.

    • 70.
      01:03:01

      Vorbemerkung: Noch sind ein paar Pakete verfügbar, für das große Blindflug-Live-Tasting am Mittwoch, den 12. Mai um 19.30 auf Instagram (auf dem Account @schnutentunker). Ihr könnt es unter shop.suffberlin.de bestellen (nach Blindflug suchen).
      Wir müssen über Zucker reden, über versteckten Zucker, um genau zu sein. Halbtrocken bis lieblich ist eine Geschmacksrichtung, die viele mit Oma und Opa assoziieren, also trinken alle trocken. Offiziell. Tatsächlich gewinnt halbtrockener und lieblicher Rotwein an Bedeutung, kommt nicht mehr nur aus Süditalien, sondern auch aus der Toskana oder Süd-Frankreich. Eine wichtige neue Weinplattform scheint den Trend zu befeuern. Wir beschränken uns beim Thema aber auf die Theorie – und versuchen neutral zu bleiben.

    • 70.
      01:03:01

      Vorbemerkung: Noch sind ein paar Pakete verfügbar, für das große Blindflug-Live-Tasting am Mittwoch, den 12. Mai um 19.30 auf Instagram (auf dem Account @schnutentunker). Ihr könnt es unter shop.suffberlin.de bestellen (nach Blindflug suchen).
      Wir müssen über Zucker reden, über versteckten Zucker, um genau zu sein. Halbtrocken bis lieblich ist eine Geschmacksrichtung, die viele mit Oma und Opa assoziieren, also trinken alle trocken. Offiziell. Tatsächlich gewinnt halbtrockener und lieblicher Rotwein an Bedeutung, kommt nicht mehr nur aus Süditalien, sondern auch aus der Toskana oder Süd-Frankreich. Eine wichtige neue Weinplattform scheint den Trend zu befeuern. Wir beschränken uns beim Thema aber auf die Theorie – und versuchen neutral zu bleiben.

    • 69.
      01:10:53

      Was ist ein Wein wert? Die einfachste Antwort: ‚Das, was man dafür bezahlt‘ gilt aus vielerlei Gründen nicht beim Wein. Oder doch? Wie funktioniert der Fine-Wine-Markt und wohin entwickelt er sich? Zu diesem Themenkomplex haben Felix und Sascha diverse lose Enden rumliegen, die jetzt in Überlänge aufgenommen und abschließend verknüpft werden.

    • 68.
      00:59:39

      Ab und zu sollte man das Alles nicht zu ernst nehmen: sich selbst nicht, den Wein nicht und auch diesen Podcast nicht. Bevor wir das vergessen, werfen wir mal Fakten und Recherchen über Bord und träumen von der Weltherrschaft. Süße Träume und (ein) süßer Wein. Danach nehmen wir sogar warmen Weißwein auf die leichte Schulter.

    • Es ist alles gesagt. Es ist alles gesagt? Ach komm, einer geht noch. Gleich mehrfach verlangte das geneigte Publikum, das Thema ‚Riesling über Alles‘ möge doch noch etwas vertieft werden. Also gut, wagen wir ein Gedankenexperiment und reden wir über Rebsorten in Schwarzweiß, strahlende Kugeln und Pfannkuchen.

    • Die RAF hat heute Pause, denn wir müssen kurz mal über den Unterschied zwischen echten Kultweinen und Pseudo-Kultweinen sprechen. Niemand sagt, dass man dazu nicht eine Granate verkosten darf – auch wenn die Detonation etwas kleiner ausfällt. Die Spanier wissen derweil mit einer neuen Verordnung zu beeindrucken.

    • 65.
      01:18:09

      Nicht wenige unter unseren Hörern sind Mitglieder der ‚Riesling-über-Alles‘-Fraktion, weswegen wir uns nun schon eine zweite Stunde mit der Frage beschäftigen, welche Rebsorte – wenn überhaupt eine – es mit König Riesling aufnehmen könnte. Das ganze geht nur mit einem Augenzwinkern, denn schließlich ist Wein Geschmacksache.

    • 64.
      01:10:19

      Die Weinwelt ist so groß und dann schaffen wir es doch immer wieder, uns gegenseitig zufällig und blind Weine einzuschenken, deren Ursprung nur einen Steinwurf auseinander liegt. Dieses Mal allerdings ist das im Glas nicht zu erraten. Das hat damit zu tun, dass der eine ein klassischer Rotwein des Duero-Tales ist, der andere ein Verdejo, der versucht ein Riesling zu sein.

    • 63.
      00:36:36

      Es war uns ein Fest zu sehen, wie 63 Menschen sich mit pilzwiederstandsfähigen Rebsorten beschäftigten. Für viele war es die erste Begegnung mit Sauvignac, Cabernet Blanc und Co. – und etliche nutzten die Gelegenheit, die Weine mit Freunden gemeinsam zu erkunden. Deswegen halten wir die #piwichallenge für einen vollen Erfolg. Unser Fazit lautet übrigens: macht einen Bogen um Solaris, sucht Cabernet Blanc, wenn ihr die sichere Bank braucht und probiert unbedingt auch mal versektete Piwis.

    Ein Wein-Podcast aus den Untiefen schwarzer Gläser
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/blindflug/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.