"Bundeskanzlerin Merkel aktuell

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    meinpodcast.de

    Bundeskanzlerin Merkel aktuell

    • Kanzlerin Merkel erneuert ihren Aufruf, alles zu tun, was dazu beiträgt, die Corona-Pandemie gemeinsam in den Griff zu bekommen. Die Lage hat sich noch weiter zugespitzt, die Infektionszahlen steigen rapide. Deshalb bittet die Kanzlerin darum, ihre Botschaft vom vergangenen Samstag Angehörigen oder Freunden vorzuspielen, die sie vielleicht noch nicht gehört haben.

    • In ihrem neuen Video-Podcast appelliert Kanzlerin Merkel an die Bürgerinnen und Bürger, sich an die Regeln zu halten, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen: „Wir sind jetzt in einer sehr ernsten Phase der Corona-Pandemie. Tag für Tag steigt die Zahl der Neuinfektionen sprunghaft. Die Pandemie breitet sich wieder rapide aus, schneller noch als zu Beginn vor mehr als einem halben Jahr.“ Man müsse jetzt alles tun, damit sich das Virus nicht weiter unkontrolliert ausbreite. „Dabei zählt jeder Tag“, so die Kanzlerin.

    • Kanzlerin Merkel freut sich über die Auszeichnung des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen mit dem Friedensnobelpreis: „Ich gratuliere von Herzen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Programms, die sich weltweit und häufig unter schwierigsten Umständen und unter großen persönlichen Entbehrungen im Kampf gegen den Hunger engagieren.“ Im Podcast spricht sie über den deutschen Beitrag gegen den Hunger in der Welt und über die Zukunft der deutschen Landwirtschaft.

    • 19.
      2:56

      In ihrem neuen Podcast spricht die Kanzlerin über die globalen Nachhaltigkeitsziele – eine wichtige Initiative der Vereinten Nationen. Diese umfassen ökologische, wirtschaftliche und soziale Entwicklungsaspekte, die bis 2030 erreicht werden sollen. „Es geht darum, wie wir in Zukunft leben wollen, wie wir auf die Fragen der globalisierten Welt in Wirtschaft und Gesellschaft antworten“, so die Kanzlerin. Das große Ziel sei es, weltweit die Grundlagen für ein menschenwürdiges Leben zu schaffen. Heute und vor allem auch für die kommenden Generationen.

    • 18.
      3:10

      Die Corona-Pandemie hat auch Schüler, Lehrer und Eltern hart getroffen. Dabei wurde deutlich, wie wichtig das Lernen mit digitalen Medien ist – aber auch, dass es hier noch Nachholbedarf gibt. Am 21. September trifft sich die Bundeskanzlerin mit den Kultusministerinnen und -ministern der Länder, der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und der Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Gemeinsam wollen sie darüber sprechen, wie der Bund den Ländern helfen kann, die Digitalisierung der Schulen weiter voranzutreiben. Mehr dazu erfahren Sie im Podcast.

    • 17.
      3:24

      In ihrem neuen Video-Podcast zum Internationalen Tag der Demokratie erklärt Kanzlerin Merkel, dass Demokratie eine große Errungenschaft und keinesfalls selbstverständlich ist. „Wir sehen in der Welt, wie auch autoritäre Systeme wirtschaftlich erfolgreich sein können und uns auf vielen Gebieten herausfordern – dies aber auf Kosten elementarer Grundrechte“, so die Kanzlerin. Daher sei es umso wichtiger, sich bewusst zu machen, „dass es sich lohnt, die demokratischen Werte mit ganzer Kraft zu verteidigen.“

    • In ihrem neuen Video-Podcast dankt Kanzlerin Merkel dem Öffentlichen Gesundheitsdienst für ihren außerordentlich engagierten Einsatz in dieser Pandemie. „Wenn unser Land bisher so verhältnismäßig gut durch die Coronapandemie gekommen ist, dann hat das nicht zuletzt mit dem zu tun, was tagtäglich im öffentlichen Gesundheitsdienst geleistet wird“, so die Kanzlerin. In einer Videokonferenz nächste Woche möchte die Kanzlerin mehr darüber erfahren, welche Herausforderungen sich aktuell stellen und wo die Politik unterstützen kann.

    • In ihrem neuen Video-Podcast erinnert Kanzlerin Merkel an den 40. Jahrestag der Zulassung der polnischen Gewerkschaft Solidarność. „Mit ihrem mutigen Protest ist es den Menschen damals gelungen, Dinge zum Besseren zu verändern. Und sie haben sich mit ihrem Ruf nach Gerechtigkeit und Freiheit durchgesetzt“, so die Kanzlerin. Der Freiheitswille der Polinnen und Polen habe andere mittel- und osteuropäische Gesellschaften mitgerissen und „Steine ins Rollen gebracht, die letztlich die Berliner Mauer und den Eisernen Vorhang zu Fall brachten.“

    • Das Technische Hilfswerk, die zentrale Freiwilligenorganisation des Bundes, feiert am 22. August seinen 70. Geburtstag. Dazu gratuliert Bundeskanzlerin Angela Merkel den 80.000 THWlern für ihren Einsatz. „Die Helfer vom THW schützen im In- und Ausland die höchsten aller Güter: die Gesundheit und das Leben ihrer Mitmenschen“, so die Kanzlerin.

    • Am 19. August ist der UN-Welttag der humanitären Hilfe. In ihrem aktuellen Podcast schaut Kanzlerin Angela Merkel auf die jüngsten Explosionen in der libanesischen Hauptstadt Beirut, die auf furchtbare Weise daran erinnern, wie schnell eine humanitäre Notlage entstehen kann und wie wichtig Hilfsleistungen dann sind. „Und ich bin sehr froh, dass wir sofort helfen konnten“, so die Kanzlerin. Wie und warum Deutschland auch in anderen Krisenregionen humanitäre Hilfe leistet, erfahren Sie im Podcast.

    Bundeskanzlerin Merkel aktuell“ der wöchentliche Audio- und Video-Podcast über wichtige Themen und Maßnahmen der Bundesregierung.
    Rss Feed
    Spotify

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/bundeskanzlerin-merkel-aktuell/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.