"Die Friedliche Geburt - Positive Geburtsvorbereitung mit Kristin Graf

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Die Friedliche Geburt - Positive Geburtsvorbereitung mit Kristin Graf

    • 0:38:08
      Diese Podcastfolge widmet sich den Vätern und ihren Erlebnissen bei der Geburt ihres Kindes. Es ist ein Thema, das leider kaum bekannt ist, aber natürlich kann auch ein Mann, der beispielsweise Angst um das Leben seiner Frau bei der Geburt hat, ein Trauma erleiden. Hilflos daneben zu stehen, während die geliebte Frau eine traumatische Geburt erlebt, ist für die meisten Männer kaum auszuhalten, schwächt sie stark und es kommt zu einem Trauma. Über dieses Thema will ich schon seit längerer Zeit eine Podcastfolge machen, weil es viel zu wenig öffentlich diskutiert und besprochen wird. Dementsprechend wenig Hilfsangebote gibt es für Väter, die ein Trauma bei der Geburt ihres Kindes erlitten haben. Diese Podcastfolge soll dazu beitragen, überhaupt einmal genauer hinzuschauen, als Paar darüber zu sprechen und natürlich dann schlussendlich auch gerne Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen. Der Verein „Schatten und Licht“ hat sich dem Thema Trauma unter der Geburt verschrieben: https://www.schatten-und-licht.de/index.php/de/ Ich erwähne in dieser Folge als eine von vielen Traumatherapie-Methoden die TRE: https://www.tre-deutschland.de/ Sehr empfehlen, um noch tiefer in das Thema Trauma und Traumatherapie einzusteigen, kann ich den Podcast von Petra Drachenberg. Hier insbesondere die Folge 35 „Was ist ein Trauma?“ ihres Podcasts „Innere Landschaften“: https://apple.co/2GzdYWy Ich wünsche dir, wenn du dich in dieser Folge wiederfindest, dass du einen guten Weg gehen kannst, um dein Trauma aufzuarbeiten! Alles Liebe, Deine Kristin


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • In dieser Folge habe ich Simone Kriebs zu Gast. Simone ist Spezialistin in der Vermittlung zwischen erwachsenen und jungen Menschen, so hilft sie zum Beispiel Lehrern und Schülern dabei, zu einer verständnis- und respektvollen Kommunikation zu finden. Ich unterhalte mich in dieser Folge mit ihr über die ständigen Herausforderungen des Elternseins, und wie man diesen Herausforderungen möglichst gelassen begegnet. Alles über Simones Angebot als systemische Familientherapeutin und pädagogische Beraterin für Eltern findest du auf ihrer Website: http://www.simone-kriebs.de/ Wir sprechen darüber, wie wir es schaffen, Beziehungen statt Machtverhältnisse aufzubauen und plaudern auch aus dem Nähkästchen von unseren eigenen Erfahrungen im Alltag mit Kindern. Alles Liebe und eine wunderschöne Woche! Deine Kristin Alles über Simones Angebot als systemische Familientherapeutin und pädagogische Beraterin für Eltern findest du auf ihrer Website: http://www.simone-kriebs.de/ Ihr Buch heißt: Die entspannte Familie – Wie man aus einer Mücke keinen Elefanten macht Ihren Podcast findest du unter dem Titel "Mückenelefant" unter anderem bei iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/mückenelefant


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • In dieser Podcastfolge habe ich eine zauberhafte Gesprächspartnerin zu Gast. Lorna Neuber ist Yogalehrerin, und wir sprechen über Yoga in und nach der Schwangerschaft und wie es dich und deinen Körper unterstützen kann. Lorna arbeitet seit vielen Jahren als Yogalehrerin in Berlin und bringt auch bald ein Buch heraus zum Thema „Restorative Yoga“, eine Form des Yoga, die noch recht unbekannt und auch für Schwangere geeignet ist. Hier geht es vor allem darum, in der Entspannung und mit Hilfe von Kissen verschieden Yoga-Positionen lange zu halten, so dass sie ihre wohltuende Wirkung entfalten können. Lornas Homepage ist einen Blick wert, nicht zuletzt wegen ihrer bezaubernden Fotos ☺ https://www.parvatiyoga.de/lorna.html Ich wünsche dir viel Freude mit dieser Podcastfolge! Alles Liebe, Deine Kristin


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 0:29:50
      In dieser Podcastfolge habe ich wieder eine Meditation für dich aufgenommen. Sie kann dir helfen, dich mit deinem Körper zu verbinden und auch seine Signale wieder besser zu spüren. Außerdem macht sie dir bewusst, wie viel dein Körper für dich tut, und du nimmst dir Zeit, dich ihm einmal liebevoll zuzuwenden. Wenn du diese Meditation regelmäßig machst, wirst du feststellen, dass sich mit der Zeit dein Körpergefühl verbessert und du auch besser mit den Veränderungen deines Körpers in der Schwangerschaft und auch nach der Schwangerschaft umgehen kannst. Das geschieht ganz automatisch auf einer tiefen unbewussten Ebene. Diese Meditation finden die Teilnehmerinnen meiner Kurse auch einzeln im Audiobereich. Musik: unter Lizenz von Andreas Hoegel www.traumklang-musik.de Schreib mir doch gerne, wie dir diese Meditation gefällt! Alles Liebe und viel Freude beim Meditieren, Deine Kristin


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • In dieser Folge widme ich mich einem Tabuthema. Was ist, wenn es mir nicht gut geht in der Schwangerschaft, ich den Zustand einfach nur anstrengend und lästig finde und froh bin, wenn er vorbei ist? Was, wenn es mir emotional nicht gut geht, wenn ich Ängste habe, dass mein Kind krank sein könnte? Was, wenn ich Angst vor der großen Verantwortung habe, die da auf mich zukommt als Mutter? Und was, wenn ich einfach kämpfe mit den ganzen Widrigkeiten in der Schwangerschaft? Mit Schwangerschaftsübelkeit, Wassereinlagerungen, schmerzenden Füßen, schmerzendem Rücken und all diesen Unannehmlichkeiten? In dieser Folge will ich dir vor allem etwas von dem Druck nehmen und den Schuldgefühlen. Nein, es sind nicht alle Schwangeren glücklich und vital. Zwar gibt es sie tatsächlich, aber es sind bei weitem nicht alle, die Bandbreite an Empfindungen ist riesig. Etwa 11% aller Schwangeren in Deutschland leiden sogar unter einer Schwangerschaftsdepression. Wenn dies bei dir der Fall sein sollte, hole dir bitte unbedingt Unterstützung! Falls du zu kämpfen hast mit den weiblicheren Rundungen und der Gewichtzunahme, möchte ich dir den Film „Embrace“ wärmstens empfehlen, den du zum Beispiel bei YouTube finden kannst. Er ist einfach wunderbar und kann dich ganz tief berühren und nähren: https://www.youtube.com/watch?v=a-i8VmqwQaw Außerdem kann es helfen, wenn du regelmäßig meditierst, weil sich dadurch die Hormone positiv einstellen, du Stresshormone ab- und Glückshormone aufbauen kannst. Gerade bei einer täglichen Meditationspraxis ist die Wirkung beeindruckend :) Von Herzen wünsche ich dir, dass du den Druck herausnehmen kannst, besonders glücklich sein zu müssen in der Schwangerschaft und stattdessen wieder in eine gesunde Balance kommst und dich selbst und die Veränderungen in deine Körper und Leben positiv annehmen kannst. Alles Liebe, Deine Kristin


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 0:38:04
      Lange habe ich mir schon vorgenommen, das Thema Hochsensibilität bei Müttern zum Thema einer Folge zu machen, und nun ist es so weit, meine erste Podcastfolge in diesem Jahr widmet sich ganz dieser spannenden Thematik. Hochsensibilität ist gar nicht so selten, etwa 20% der Bevölkerung sind hochsensibel, und dem entsprechend betrifft es auch viele Mütter. Wie kannst du, wenn du hochsensibel bist, besonders gut deinen Alltag mit Kindern meistern? Was kann dir vielleicht helfen, und worauf solltest du achten? In dieser Folge gebe ich dir ein paar Tipps und Hintergrundinformationen, was Hochsensibilität eigentlich ist und was du konkret tun kannst. Wenn du herausfinden möchtest, ob du hochsensibel bist, kannst du gerne einen Test machen, zum Beispiel hier: http://www.hochsensibel-test.de/ Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dieser Folge! Falls du hochsensibel bist, kann sie dir helfen, dich besser zu verstehen und Lösungen zu finden für alltägliche Situationen, und falls du es nicht bist, kann es dein Verständnis erhöhen für Personen, die hochsensibel sind. Schreib mir gerne, wie sie dir gefallen hat! Ich wünsche dir ein wundervolles Jahr 2019 und hoffe, dass du schöne Feiertage hattest! Alles Liebe, Deine Kristin


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 0:30:24
      Die Tage zwischen den Jahren sind etwas Besonderes. Viele Menschen finden zur Ruhe, und es kehrt im Idealfall eine Zeit der Stille und des Innehaltens ein. Wie du diese Zeit schwanger oder als junge Mutter gut für dich nutzen kannst, erzähle ich dir in dieser Folge. Ich mag es sehr, das alte Jahr noch einmal vor meinem geistigen Auge Revue passieren zu lassen. Dadurch wird mir bewusst, wofür ich dankbar sein kann und auch, was ich vielleicht im nächsten Jahr anders machen möchte. Rituale werden von unserem Unbewussten besonders gerne gemocht. Je komplexer das Ritual, je mehr Mühe du dir damit machst, desto tiefer setzt du einen Prozess unbewusst in Gang. So kannst du durch Rituale, egal ob sie selbst ausgedacht sind oder nicht, deinem Unbewussten signalisieren, dass du etwas loslässt oder willkommen heißt und in dein Leben ziehen möchtest. Dafür stelle ich dir sieben Rituale für den Jahreswechsel vor, die ich hier noch mal kurz auflisten möchte: 1. Dankbarkeit für jeden Monat in 2018 2. Aufräumen/Putzen um Altes loszulassen und Platz für Neues zu schaffen 3. Räuchern (Salbei, Weihrauch, Styrax) 4. Buddhistisches Ritual (Kerze in einem Fluss davonschwimmen lassen) 5. Sauna (Altes ausschwitzen) 6. 3 Kerzen (1.: alles Negative auf einen Zettel schreiben und verbrennen, 2.: positive Erinnerungen und Erkenntnisse aufschreiben, 3.: Wünsche und Ziele für 2019 aufschreiben) 7. Brief an sein zukünftiges Ich schreiben Auch „Flying Wishpapers“ sind toll, wenn du einen Wunsch für 2019 hast. Das ist auch besonders schön bei einem Kinderwunsch :) Was genau das ist, erkläre ich auch in dieser Folge. Am wirkungsvollsten wünschst du, in dem du deinen Wunsch als Dank formulierst: „Danke, dass ich am (Zeitpunkt) (Wunsch) bin/habe/bekomme.“ Zum Beispiel: „Danke, dass ich im November 2019 schwanger bin“ oder „Danke, dass ich im August 2019 unsere Traumwohnung beziehe, in der meine Kinder, mein Mann und ich wunderschöne Zimmer haben“ oder „Danke, dass ich im März 2019 meine Prüfung bestehe“. Nun wünsche ich dir einen wunderbaren Übergang ins neue Jahr! Ich freue mich sehr, wenn du mir schreibst, wie es war, das ein oder andere Ritual umzusetzen! Alles Liebe und einen guten Rutsch, Deine Kristin


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Pünktlich zu Weihnachten gibt es wieder eine kleine Meditation als Geschenk: Fast alle Mütter fragen sich, ob sie wohl eine gute Mutter sind. Oft machen sie sich Vorwürfe oder haben Ängste, Fehler zu machen. Dabei gehören Fehler zum Muttersein wie auch zum Menschsein dazu, und eine Mutter ohne Fehler wäre wahrscheinlich ganz schlimm für ein Kind. Um dir den Druck und Stress zu nehmen und auch die Schuldgefühle, damit du wieder konstruktiv Lösungen finden kannst für schwierige Situationen und eine ordentliche Portion Selbstliebe und Vergebung bekommst, habe ich dir diese Meditation aufgenommen. Ich wünsche dir ganz viel Freude damit! Am 26.12. 2018 werde ich auf Instagram live darüber sprechen und freue mich, wenn du auch dabei bist! Eine wunderschöne Weihnachtszeit wünsche ich Dir! Deine Kristin


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • In dieser Podcastfolge geht es darum, wie du die Vorweihnachtszeit entspannt erleben und wie du generell dein Stresslevel senken und dich selbst nähren kannst. Gerade als Mutter ist es wichtig, dass du schaust, dass du dich selbst nicht vergisst. Oft haben wir das Gefühl, alles Mögliche leisten zu müssen, weil so viele Erwartungen innerlich an uns bestehen oder äußerlich an uns gestellt werden. Wie kannst du gut filtern, was jetzt wirklich für dich und deine Mitmenschen wichtig ist und wann es auch angebracht ist, dich selbst zu pflegen und dir Auszeiten zu gönnen. Auch die Frage, was dich entspannen und unterstützen kann behandele ich in dieser Folge und gehe dabei sehr von meinen eigenen Erfahrungen als berufstätige Mutter dreier Kinder aus. Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Hören! Und schreibe mir gern unter das aktuelle Instagram-Foto, was du machst, um dich zu entspannen und deinen „Brunnen zu füllen“. Noch eine kleine Erinnerung an mein Gewinnspiel: wenn du einen Online-Kurs gewinnen möchtest, schreibe mir gerne eine Rezension auf iTunes, Facebook, Google, oder bewerte meine App, mache einen Screenshot Deiner Bewertung und schicke ihn mir per Mail an adventskalender@geburt-in-hypnose.de Die Ziehung erfolgt natürlich weihnachtsgerecht am Heiligabend :) Einen schönen dritten Advent wünscht dir Deine Kristin


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Die B-Streptokokken sind für viele Schwangere ab der 35. SSW ein Thema. Der Abstrich und somit die Untersuchung ist keine Kassenleistung, und so sehen sich viele Familien vor die Entscheidung gestellt, ob sie diesen Test machen wollen/sollten oder nicht. Ich selbst bin ja weder Hebamme noch Ärztin, habe mich aber für dich schlau gemacht und spreche in dieser Folge einmal über dieses Thema mit den den Zahlen und Fakten, die ich finden konnte. Ich hoffe, dass du dadurch vielleicht ein paar Informationen bekommst, die Dir eine Entscheidung leichter machen und dich unterstützen, egal, welchen Weg du für dich und dein Baby wählst. Wenn du beim Gewinnspiel mitmachen möchtest, dann schreibe mir gerne eine Rezension auf iTunes, Facebook, Google, oder bewerte meine App, mache einen Screenshot Deiner Bewertung und schicke ihn mir per Mail an adventskalender@geburt-in-hypnose.de. Die Ziehung wird am 24. Dezember sein, und ich freue mich schon jetzt darauf, einer lieben Schwangeren meinen Onlinekurs zu schenken! Vielleicht bist es ja du? Einen schönen zweiten Advent wünscht dir Deine Kristin


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Herzlich Willkommen! In meinem Podcast spreche ich in erster Linie über Schwangerschaft und Geburt und wie du dich mental so vorbereiten kannst, dass beides ein schönes und erfüllendes Erlebnis werden kann. Die Tipps in diesem Podcast helfen dir, deine Geburt ohne Angst und selbstbestimmt zu erleben. Ursprünglich inspiriert durch HypnoBirthing habe ich meine eigene und hochwirksame Technik der Geburtsvorbereitung entwickelt, mit der ich bereits über 12.000 schwangere Frauen begleiten durfte. ☺ Viel Freude beim Hören! Mehr Infos findest Du unter www.die-friedliche-geburt.de

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von https://meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren