"Drama Carbonara

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    meinpodcast.de

    Drama Carbonara

    • Das Leben von Sarah W. (27) wird kräftig durcheinander gewirbelt, als ihre schöne Schwester Cassandra von ihrem US-Studium zurückgekehrt. Die Strahlefrau reist zu ihrer Willkommensparty mit 500 Leuten in Begleitung des blondgelockten Malers David an, in den sich Sarah auf den ersten Blick verguckt. Als sich Cassandra und David verloben, bricht für das Mauerblümchen Sarah eine Welt zusammen, doch schon bald tut sich eine unerwartete Chance auf. Cassandra kann es ganz nach ihrer Gewohnheit nicht mit nur einem Mann aushalten und geht fremd. Als es dadurch zum Streit zwischen ihr und David kommt, soll Sarah in dessen Atelier gehen und die Situation für die selbstsüchtige Schwester klären. Doch alles entwickelt sich anders. Die Hüllen fallen, das Bett wird zur Spielwiese des ungleichen Paars und eine leidenschaftliche Affäre nimmt ihren Anfang. Wer nun mit einer verständnisvollen Reaktion der schönen Cassie rechnet, liegt mehr als falsch. Als sie von dem Techtelmechtel erfährt, flippt sie komplett aus und entführt ihre Schwester in eine ungewisse Zukunft.

    • Anna R. (33), probt am Stadttheater für ihren großen Auftritt, als sie erfährt, dass Schauspielkollege Massimo sich einen Tag vor der Premiere den Fuß gebrochen hat. Spontan wird ihre ehemalige große Liebe, der inzwischen erfolgreiche und berühmte Hollywoodstar Derek Sander (OMG!), aus Los Angeles eingeflogen.
      Als die beiden sich in der Garderobe treffen, ist die Wiedersehensfreude groß und das Gefühlschaos vorprogrammiert. Anna verdrängt angesichts der aufkeimenden Regungen sogar den Gedanken an ihren neuen, feinfühligen Partner Robert, auf den sie sich bereits drei Jahren voll und ganz verlassen konnte und der sie bei allem unterstützt.
      Die Premiere wird trotz anfänglichen Lampenfiebers ein großer Erfolg, weshalb die beiden Hauptdarsteller beschließen, danach noch in den Rosengarten feiern zu gehen.
      Dort unterbreitet ihr der gutaussehende Derek ein unwiderstehliches Angebot:  Sie soll mit nach Hollywood und dort ganz groß raus kommen. Als seine Ehefrau. Robert, der zuhause die Premiere live im Fernsehen mitverfolgt hatte, tröstet sich unterdessen still und heimlich mit einer Flasche Wein.
Dann folgt der Herzblattmoment: „Und jetzt musst du dich entscheiden, Anna. Wird es der schöne Derek, mit dem du Pferde stehlen kann oder der einfühlsame Robert, der dich auf Händen trägt?“

    • Die Busenfreundinnen Anja P. (39) und Carmen stoßen auf einer Online-Datingseite zufällig auf das Profil von Jens, seines Zeichens seit 20 Jahren als Ehemann an der Seite ihrer guten Freundin Beatrix.
      Jens spielt in seinem Profil von Cabrio-Protzerei bis hin zu Fesselspielchen alle Klassiker durch. Die beiden Frauen beratschlagen, wie nun weiter vorzugehen sei. Nicht mehr ganz nüchtern hecken sie einen Plan aus, um Jens auflaufen zu lassen. Anja, selbst frustriert in ihrer Beziehung und Carmen, die gerade frisch verlassen wurde, haben nun einen Auftrag. Er lautet: Ertappe heimlich den Mann deiner Freundin auf frischer Tat! Jens, der sich online als „Tiger Tom“ ausgibt, reagiert schnell auf das Fake-Profil der beiden Damen mit dem nicht weniger originellen Namen „Kitty Cat“. Während seine Frau im Bauchtanzkurs ahnungslos die Hüften schwingt, entwickelt sich ein heißer Chat und ein Treffen in real steht an. Sie lotsen Ehemann Jens in ein Hotel, um ihn dort richtig heiß zu machen. Das Problem bei der ganzen Sache: Freundin Beatrix hat keine Ahnung, was hinter ihrem Rücken vorgeht.

    • Katja D. (34) macht mit ihrer Freundin Ulla eine Reise nach Korsika. Das blaue Meer schäumt, die einsame Bucht erlaubt entspanntes Nacktbaden. Das Leben ist gut, wäre da nicht die Katjas Sehnsucht nach einem Mann, nach der „Nacht der Nächte“. Seit ihrer Trennung von Werner hat sich auf Sex verzichtet, das soll sich jetzt im Urlaub ändern.
      Wenige Tage vor der Heimreise beschließt Ulla allein mit dem Auto die kurvige zum Genueser Turm zu fahren, um sich den Sonnenuntergang dort anzusehen. Doch daraus wird nichts, denn Wolken ziehen auf, der Benzin geht aus und plötzlich steht die Touristin mutterseelenallein ohne Handy und Geldtasche in den Bergen.
      Anstatt im Auto zu schlafen, kämpft sie sich durch Maciabüsche, deren Dornen ihre die Haut blutig kratzen, bis sie schließlich zu einer unscheinbaren Hütte gelangt. Ein altes Weiblein tritt ihr entgegen und deutet ihr, sich auf die karge Pritsche zu legen und verschwindet dann. Katja wähnt sich in Sicherheit, doch schon nach kurzer Zeit hört sie ein Geräusch und sie erkennt im Schein des Vollmonds eine Gestalt die ihr immer näher kommt …

    • Sophie J. (23) sorgt seit dem Tod ihrer Eltern für ihre zehnjährige Halbschwester Elena. Ihr Verlobter Roland und die Kleine können sich überhaupt nicht leiden und so kommt es am gemeinsamen Wohnort in München immer wieder zu Reibereien. Als eines Tages überraschend Großonkel Albert verstirbt und Sophie seine 18. Jahrhundert-Villa am Tegernsee vererbt, beschließt die Patchwork-Gemeinschaft, dorthin zu ziehen. Alles scheint bestens: Der hübsche Nachbar Niklas Baumann ist Arzt und sehr hilfsbereit, das Haus wunderschön und Roland schaut auch nur am Wochenende vorbei. Wäre da nicht die unsichtbare Freundin Johanna, mit der die kleine Elena eine immer engere Beziehung eingeht. Sie soll angeblich ermordet worden sein und ihr Geist soll nun als Beschützerin über die Bewohnerinnen des Hauses wachen. Sophie bekommt es immer mehr mit der Angst zu tun, und beginnt bei ihren Nachforschungen Ungeheuerliches auszugraben …

    • Isabelle K. (25) ist eine richtige Musterschülerin, äußerst gewissenhaft und sehr bedacht auf ihre guten Noten. Ihr Interesse an gleichaltrigen Jungs hält sich in Grenzen, bis die Liebe eines Tages wie ein Blitz einschlägt: Isabelle verliebt sich zum allerersten Mal – in niemand Geringeren als ihren neuen Vertretungslehrer Herr Seifert aka „der Seifi“. Auch auf die anderen Mitschülerinnen macht der attraktive, gut gebaute Französischlehrer Eindruck. Als Seifi nach einer Französischstunde das Gespräch mit Isabelle unter vier Augen sucht, pokert sie hoch und geht in die Offensive.  Mit nie geahnten Verführungskünsten macht sie ihm klar, welche Gefühle sie für ihn hegt. Während der Klassenarbeit hinterlässt sie ihm schließlich heimlich ihre Telefonnummer im Heft. Es dauert nicht lange, bis eine Nachricht auf Isabelles Handy aufploppt und sie sich mit der privaten Adresse des Lehrers im Gepäck auf den Weg zur Erfüllung ihrer Sehnsüchte macht.

    • Eva H. (53) sitzt arglos bei einem Stück Kuchen im Cafe, als sich plötzlich eine Frau namens Evelyn, die ihr verblüffend ähnlich sieht, zu ihr setzt und aus dem Nichts einen Job anbietet. Sie soll sie in den kommenden vier Wochen in ihrer Weinhandlung und ihrer Ehe vertreten, während Evelyn nach Italien reist. Eva ist seit einem Jahr arbeitslos, pleite und längst geschieden und auch wenn ihr die Geschichte seltsam vorkommt, tauscht sie mit der Fremden Pass, Führerschein und ihr Handy und willigt ein. Das doppelte Spiel scheint überraschenderweise zu gelingen, ja sogar eine Annäherung zum vermeintlichen Ehemann findet statt. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, den in Italien passiert etwas Schreckliches und verändert für immer den Lauf ihrer persönlichen Geschichte.

    • Über eine Gefängnis-Reportage in der Zeitung stoßen Wally M. (40) und ihre 15-jährige Tochter Isabelle auf die Geschichte eines verurteilten Teenager-Mörders. Er soll eine 17-jährige Jugendliche misshandelt und ermordet haben. Mutter und Tochter geraten in eine wilde Diskussion über christliche Nächstenliebe und Unverständnis, denn Wally ist überzeugt, dass jeder sein Kreuz zu tragen hat und auch ein Mörder Mitgefühl verdient.
      Eine Auseinandersetzung, die nicht ohne Folgen bleibt. Denn die Frau mit ausgeprägtem Gerechtigkeitssinn ist entschlossen: Sie will mit dem Mörder Kontakt aufnehmen und schreibt ihm einen Brief ins Gefängnis, wo der verurteilte Norbert in Sicherheitsverwahrung seine Zeit absitzt.
      Einige Wochen später erhält sie tatsächlich einen Brief zurück, in dem er behauptet unschuldig zu sein. Der Fall nagt an Wally und nach regem Briefverkehr kommt der Tag, an dem sie den mutmaßlichen Mörder einen Besuch abstattet. Die zwei kommen sich näher und näher und am 17. Geburtstag der Tochter folgt ein Heiratsantrag. Wally startet eine Recherche, beauftragt sogar einen Top-Strafverteidiger, der den Fall noch einmal aufrollen soll. Dafür sollen vor allem ihre Ersparnisse herhalten. Auf der Suche nach neuen Beweisen vergehen drei Jahre, bis sich eines Tages ein Reporter mit einer verheißungsvollen Nachricht meldet und Licht in die Sache bringt.

    • Alexandra W. (21) arbeitet auf Wunsch der Mutter als Einzelhandelskauffrau an der Kassa, als eines Tages ein Kunde kommt, der sie nicht mehr loslässt: dichtes graues Haar an den Schläfen, „das menschgewordene Bild eines leidenschaftlichen Verführers“. Der gutsituierte Kunde lädt sie umgehend zum Essen ein, sie lehnt ab, da passt er sie mit seinem eleganten Wagen nach der Arbeit ab und entführt sie ins Restaurant. Alexandra, die ihren Vater nie kennenlernen konnte, verliebt sich Hals über Kopf und eine schräge Liebesbeziehung beginnt. Werner Scheffler, so sein Name, berührt sie kaum, gibt ihr nur die Hand und dergleichen. Und doch gedeiht die Liebe soweit, dass er sie eines Nachts bittet, seine Frau zu werden. Doch während der Verlobung läuft irgendwie alles aus dem Ruder und als Werner auch noch Alexandras Mutter einen Besuch abstattet, ist die Katastrophe perfekt.

    • Kurz bevor Laika ihr Abitur in der Tasche hat, verliebt sie sich in den attraktiven Martin. Sie heiraten und führen ein gutes Leben, bis irgendwann Martins Eifersucht auf Laikas Arbeitsleben in der Steuerberatungskanzlei ihres Onkels überhand nimmt. In der Hitze eines Beziehungsgefechts gesteht Martin seiner Frau, dass er keine Kinder zeugen kann. Laika ist schockiert, dass er ihr das all die Jahre verschwiegen hat und lässt sich scheiden. Kaum ist Martin aus ihrem Leben verschwunden, nimmt ihre Karriere Fahrt auf. Der Onkel stellt ihr in Aussicht die Kanzlei nach seiner Pensionierung zu übernehmen. Eines Tages tritt plötzlich ihr ehemaliger Schwiegervater durch die Tür und will nach dem plötzlichen Tod seiner Gattin Mandant werden. Laika ist wie gebannt von dem attraktiven Mann und selbst ihr Onkel rät ihr, ihn für sich zu gewinnen. Schon nach kurzer Zeit werden die beiden ein Paar, doch das schlechte Gewissen gegenüber Martin schweigt nicht.

    Ein Wohnzimmer in Wien, gemütliche Atmosphäre, eine offene Flasche Prosecco am Tisch und ringsum Romanhefte mit Namen wie "Mein Bekenntnis", "Meine Schuld" oder "Mein Geständnis". Willkommen im Drama-Carbonara-Hauptquartier, wo die Hosts Asta, Jasna und Tatjana Euch jede Woche neu in eine Welt der dramatischen Schicksale, amourösen Verwicklungen und unglaublichen Vorkommnisse mitnehmen. Die Kurzgeschichten werden miteinander gelesen und ausgiebig kommentiert. Aus diesen Zutaten ergibt sich ein Freundinnen-Abend, der sich gewaschen hat, versehen mit reichlich österreichischem Charme und einer Prise Augenzwinkern.
    Facebook & Instagram: @dramacarbonara
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    Rss Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/drama-carbonara/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.