"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Letzte Episode

    Filmfrühstück - Ein Toast auf den Film

    Fokus: Quäle nie ein Kind zum Scherz (Don't Torture a Duckling) & die Faszination Giallo

    21. Juli 2022

    Nächste Episode

    Der Juli steht ganz im Zeichen des Sette Gialli, in dem Fans des italienischen Krimis sieben Gialli sichten. Und auch Thomas und Daniel beteiligen sich mit diesem Giallo Podcast an der noch jungen Tradition. In unserer neuen Episode sprechen wir über die Eigenarten des Giallo sowie die spannendsten Werke und nehmen eines dabei ganz genau in den Fokus: Lucio Fulcis Quäle nie ein Kind zum Scherz.

    Giallo Podcast: Was fasziniert uns am italienischen Krimi?

    Im ersten Teil unseres Giallo Podcast gehen wir mit unserem Redaktions-Experten Thomas darauf ein, welche Eigenschaften ein typischer Giallo mitbringt. Gibt es Ähnlichkeiten in Aufbau, Szenerie oder Thematiken? Zusätzlich verrät Euch Thomas, was ihn an diesem Genre so fasziniert.

    Abgerundet wird unsere Gialli-Reise durch unsere persönlichen Filmempfehlungen für den perfekten Einstieg in den italienischen Krimi. In unseren Erwähnungen darf natürlich auch Altmeister Dario Argento nicht fehlen, dessen neuesten Streich wir Euch in unserer Review zu Dark Glasses vorstellen.

    Quäle nie ein Kind zum Scherz: der etwas andere Giallo?

    Danach gehen wir im Giallo Podcast in die genaue Betrachtung eines von Lucio Fulcis großen Werken: Don’t Torture a Duckling, auf Deutsch Quäle nie ein Kind zum Scherz. In diesem besonderen Giallo geht es einmal nicht in die großen Metropolen Italiens, sondern in die italienische Provinz.

    Dort, auf dem traditionell abergläubischen Land, treibt ein Kindermörder sein Unwesen, dessen Identität der örtlichen Polizei trotz aller Anstrengungen ein Mysterium bleibt. War es einer der mysteriösen Städter, die sich seit Kurzem im beschaulichen Örtchen herumtreiben? Oder steckt gar ein viel düstereres Geheimnis hinter den Gräueltaten?

    Was Quäle nie ein Kind zum Scherz so anders macht, als die Gialli vor ihm, und in welche gesellschaftskritischen Sphären Fulci vordringt, erfahrt ihr in dieser Podcast-Episode. Natürlich gehen wir auch auf Inszenierung, Schauspiel und Kameraarbeit im Film ein. Und zu guter Letzt stellt Thomas auch sein Buch Lucio Fulci – Godfather of Gore vor, in dem er Euch die Werke Fulcis detailreich sowie unterhaltsam näher bringt.

    Viel Spaß mit unserer neuen Episode! Wenn Ihr Euch im Juli noch den einen oder anderen Giallo zu Gemüte führt, vergesst nicht, ihn auf Social Media mit dem Hashtag #SetteGialli zu kennzeichnen.

    Timecodes

    00:00:00 Cold Opener
    00:00:32 Vorstellung & was haben wir zuletzt geschaut
    00:05:05 Was macht einen Giallo aus?
    00:21:58 Don’t Torture a Duckling – Cast, Crew & Infos
    00:23:30 Don’t Torture a Duckling – Die Analyse
    01:24:26 Unterschiede zu anderen Gialli
    01:31:25 Don’t Torture a Duckling im Gesamtwerk von Fulci
    01:35:13 Das Buch: Lucio Fulci – Godfather of Gore
    01:40:41 Weise Worte & Verabschiedung


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.

    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/filmfruehstueck-ein-toast-auf-den-film/feed

    Jetzt Abonnieren