"Filmfrühstück - Ein Toast auf den Film

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    Aktuelle Wiedergabe

      meinpodcast.de

      Filmfrühstück - Ein Toast auf den Film

      • 02:17:24

        Im Juli ist in Sachen Streaming noch kein Sommerloch zu spüren. Daher haben Samuel, Jan und Patrick im Streamcatcher Podcast Juli eine prall gefüllte Liste an Themen auf dem Zettel. Von den News, über die Neustarts bis hin zu den aktuellen Highlights und den Filmen aus dem BubbleMonday dürfte für jeden Hörer etwas dabei sein.

        Was gibt es im Filmtoast Streamcatcher Podcast Juli 2020?

        Natürlich haben sowohl Netflix als auch Amazon Prime wieder ein paar bekannte Hochkaräter im Köcher. Sei es The Wolf of Wall Street von Martin Scorsese, in dem Leonardo DiCaprio in einer seiner Paraderollen den Börsenmakler Jordan Belfort verkörpert. Oder auch die oscarprämierte Neil-Armstrong-Biopic Aufbruch zum Mond von Damien Chazelle. Und selbstredend sprechen wir auch über Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga, den ESC-Film mit Will Ferrell und Rachel McAdams.

        Doch auch am anderen Ende der Qualitätsskala haben wir was für euch im Streamcatcher Podcast Juli 2020. Warum ihr sowohl um Slender Man als auch um The Last Days of American Crime große Bögen machen solltet, hört ihr in leidenschaftlichen Ausführungen von Jan und Patrick.

        Und sonst so?

        Samuel schwärmt vom Streamingdienst MUBI, Patrick stöbert mal wieder im Horror-Genre und Jan empfiehlt ein paar Serien (bspw. Stateless und The Politician), da er seit der letzten Aufnahme wieder gefühlt Hunderte gesehen hat. Abschließend gibt es dann noch einen Ausflug zu den letzten vier Filmen des BubbleMonday auf Basis eurer Kommentare bei facebook.

        Doch nun genug der Worte. Wir wünschen viel Spaß mit dem Streamcatcher Podcast Juli 2020!

        NEWS   
        00:45    Cyberpunk: Edgerunners
        06:00    Cobra Kai
        07:50    Ozark Staffel 4
        09:40    Foundation
           
        NEUSTARTS   
        13:20    The Wolf of Wall Street
        16:05    Feinde
        18:38    Nymphomaniac Uncut
        22:37    The Old Guard
        23:30    Cube
        27:05    The Equalizier 2
        28:10    Prometheus
        33:53    Slender Man
        36:55    Ankündigung Spezialfolge
        38:05    Ju-on: Origins
        40:06    Stateless
        42:13    How To Sell Drugs Online (Fast) Staffel 2
        45:47    Norseman Staffel 3
        49:14    Halloween Haunt
        51:50    Aufbruch zum Mond
        54:02    Johnny English – Man lebt nur dreimal
        57:12    Hustlers
        1:00:46    Hanna Staffel 2
        1:02:26    Normal People
        1:03:27    Familiy Romance LLC
        1:05:30    MUBI, Online Filmfestivals
        1:07:52    Disney+ Starts
           
        LETZTE CHANCE   
        1:10:35    Lola rennt
        1:12:29    Ziemlich beste Freunde
        1:13:00    Ghostland
           
        REDEBEDARF   
        1:15:59    Curon
        1:18:24    The Sinner Staffel 3
        1:22:21    Upstream Color
        1:25:55    Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga
        1:32:58    The Last Days of American Crime
        1:36:40    Naked Lunch
        1:39:00    Ran
        1:44:18    Brokeback Mountain
        1:46:32    Walk the Line
        1:51:46    Kontrollverlust
        1:56:17    Haus der Sünde
        1:58:40    Plot Against America
        2:00:46    Defending Jacob
        2:02:05    The Politician Staffel 2
           
        BUBBLE MONDAY   
        2:04:16    Psycho
        2:07:00    Children of Men
        2:09:29    Fruitvale Station
        2:11:12    In Chine essen sie Hunde
           
        2:15:37    Verabschiedung

      • Regisseur, Maler, Musiker – David Lynch ist längst zu einer Kunstfigur geworden, welche die Medienwelt maßgeblich geprägt hat. Mit seinen Filmen wurde er unsterblich. Im Mulholland Drive Podcast besprechen wir seinen vielleicht bekanntesten Film. Was macht gerade dieses Werk so außergewöhnlich und was bedeutet es eigentlich? Hier erfahrt ihr unsere Meinung!

        Bevor es ans Eingemachte geht, sprechen Grace und Samuel über den Reiz von David Lynch. Schließlich ist das Multitalent nicht nur als Regisseur tätig gewesen, sondern auch als Musiker, Maler, Photograf und noch einiges mehr. Seine Werke werden an Hochschulen besprochen, doch was zeichnet sie eigentlich aus? Welchen Geschmack trifft Lynch und wie ist Mulholland Drive in seiner Filmografie einzuordnen?

        Lynch lädt gerne zu Interpretationen ein und kein Film tut dies besser, als Mulholland Drive. Ihr sucht nach Antworten auf all eure Fragen oder möchtet an der Hand durch die komplexe Filmwelt geführt werden? Dann seid ihr hier falsch! Da es keine endgültige Lösung gibt, möchten wir euch Denkanstöße geben und erläutern, wie wir uns das Geschehen erklären. Also schüttet euch in bester Lynch-Manier einen Kaffee ein, spitzt die Ohren, denn hier werdet ihr geLynched! Also viel Spaß beim Mulholland Drive Podcast!

        Kapitel – Zeitmarken
        00:00:00 – Begrüßung
        00:01:22 – Der Reiz von David Lynch und seinem Schaffen
        00:04:59 – Die Entstehungsgeschichte von Mulholland Drive
        00:08:36 – Filmbesprechung (Spoilerfrei!)
        00:22:23 – Filmbesprechung & Interpretation (Mit Spoiler!)
        01:22:44 – Conclusio

      • Regisseur, Maler, Musiker – David Lynch ist längst zu einer Kunstfigur geworden, welche die Medienwelt maßgeblich geprägt hat. Mit seinen Filmen wurde er unsterblich. Im Mulholland Drive Podcast besprechen wir seinen vielleicht bekanntesten Film. Was macht gerade dieses Werk so außergewöhnlich und was bedeutet es eigentlich? Hier erfahrt ihr unsere Meinung!

        Bevor es ans Eingemachte geht, sprechen Grace und Samuel über den Reiz von David Lynch. Schließlich ist das Multitalent nicht nur als Regisseur tätig gewesen, sondern auch als Musiker, Maler, Photograf und noch einiges mehr. Seine Werke werden an Hochschulen besprochen, doch was zeichnet sie eigentlich aus? Welchen Geschmack trifft Lynch und wie ist Mulholland Drive in seiner Filmografie einzuordnen?

        Lynch lädt gerne zu Interpretationen ein und kein Film tut dies besser, als Mulholland Drive. Ihr sucht nach Antworten auf all eure Fragen oder möchtet an der Hand durch die komplexe Filmwelt geführt werden? Dann seid ihr hier falsch! Da es keine endgültige Lösung gibt, möchten wir euch Denkanstöße geben und erläutern, wie wir uns das Geschehen erklären. Also schüttet euch in bester Lynch-Manier einen Kaffee ein, spitzt die Ohren, denn hier werdet ihr geLynched! Also viel Spaß beim Mulholland Drive Podcast!

        Kapitel – Zeitmarken
        00:00:00 – Begrüßung
        00:01:22 – Der Reiz von David Lynch und seinem Schaffen
        00:04:59 – Die Entstehungsgeschichte von Mulholland Drive
        00:08:36 – Filmbesprechung (Spoilerfrei!)
        00:22:23 – Filmbesprechung & Interpretation (Mit Spoiler!)
        01:22:44 – Conclusio

      • Vom südkoreanischen Megahit, über das Reboot eines der legendärsten Horror-Franchises, bis zum Finale der erfolgreichsten deutschen Serie der letzten Jahre. Netflix, Amazon Prime und Co. feuern im Juni 2020 aus allen Rohren. Euer Streamcatcher Podcast Juni versucht Euch dabei eine kleine Orientierungshilfe zu bieten.
        Was gibt es im Filmtoast Streamcatcher Podcast Juni 2020?

        Ihr habt mit Parasite den großen Überraschungshit 2019 verpasst? Diesen Umstand könnt ihr ab dem 17.06.2020 ändern, denn da läuft Bong Joon-hos Oscar-Abräumer bei Amazon Prime an. Doch auch abseits dieses Hammers haben Jan, Chrischi und Patrick den ein oder anderen Tipp parat.

        So läutet Netflix ab dem 27.06.2020 das Finale der deutschen Mystery-Serie Dark ein. Genügend Zeit also, um sich mit einem Rewatch der ersten beiden Staffeln den aktuellen Stand ins Gedächtnis zu rufen. Oder aber eine der vielen anderen sehenswerten Serien zu schauen. Dispatches From Elsewhere, Into The Night und Snowpiercer sind da nur ein paar der Titel, die wir euch im Streamcatcher Podcast Juni 2020 vorstellen.

      • Neuer Monat, neues Glück. Zumindest gilt dies für die Streaming-Welt, denn Netflix, Prime und co. liefern wieder neues Futter für alle Film- und Serienjunkies. Zum Glück könnt ihr euch mit dem Streamcatcher Podcast Mai entsprechend für den Streaming-Monat wappnen.

        Es ist nicht einfach den Überblick bei dem umfangreichen Streaming-Angebot zu behalten. Damit kein spannender Titel an euch vorbeizieht, stellen euch Jan und Samuel die Neuerscheinungen vor, die ihr auf keinen fall verpassen solltet. Natürlich sind wieder interessante Serienkonzepte und große Filmklassiker dabei.

        Auf Netflix stellen sie euch unter anderem die neue Serie Hollywood vor und spekulieren über den Erfolg der kommenden Snowpiercer-Adaption. Währenddessen weckt Amazon Prime Jans Neugier mit der Sci-Fi-Serie Upload. Samuel freut sich besonders darüber, A Prayer Before Dawn endlich im Prime Angebot zu sehen.

      • Die japanische Kinolandschaft ist einer der Ältesten der Geschichte. Doch in den letzten Jahren scheint es um das Land der aufgehenden Sonne zunehmend ruhiger zu werden. Völlig zu Unrecht sagen sowohl unsere Redakteure, wie auch Japan-Experte Tino Hahn! Deswegen reden sie in dieser Episode über die Entwicklung der letzten Jahre und stellen einige heiße Filmtipps vor.

        Spätestens seit Akira Kurosawa den Westen erobert hat, füllt Japan einen wichtigen Platz im Herzen der Filmwelt. Doch worin besteht der Reiz des Landes? Was unterscheidet es von Hollywood und wie ist eigentlich die Liebe für Japan bei unseren Podcastern entstanden? Um diese Fragen zu beantworten, blicken Tino Hahn, Stefan und Samuel in die Filmgeschichte zurück und teilen ihre persönlichen Erfahrungen mit. Natürlich reicht ein Podcast nicht aus, um die gesamte Bandbreite der japanischen Filme abzudecken, und so konzentrieren sie sich auf relativ aktuelle Produktionen.

        Um ihre Liebe zu Japan zu beweisen, hat jeder fünf Filme mitgebracht, die er euch wärmsten ans Herz legen möchte. Dabei huldigen sie Ikonen wie Sion Sono oder Tetsuya Nakashima, beleuchten Festival Beiträge und schaffen einen Einblick in Schätze, die bisher an der breiten Masse vorbeigegangen sind. Daher stellt den Sake bereit und zieht euch euren besten Kimono an! Wir entführen euch für zwei Stunden in das Land der Kirschblütenbäume und buddhistischen Tempel. Viel Spaß beim Zuhören!

        Themen – Zeitmarken
        00:02:39 – aktuelle Kinolandschaft in Japan
        00:05:40 – Erstkontakte mit dem japanischen Kino
        00:11:15 – Die Ästhetik des japanischen Kinos
        00:28:30 – Ganz viel Sion Sono
        00:53:19 – Killing
        00:57:53 – Memoires of a Murderer
        01:04:11 – Shoplifters
        01:07:17 – Brave Fathers Online
        01:10:55 – Diner
        01:16:45 – Der Junge und das Biest
        01:20:15 – World of Kanako
        01:26:06 – Confessions
        01:31:37 – Blade of the Immortal
        01:41:03 – Kirschblüten und rote Bohnen
        01:44:31 – One Cut of the Dead
        01:49:16 – Shin Godzilla

        Wir freuen uns über jedes zusätzliche Abo. Also lasst doch gern eins da und verpasst keine Podcast-Folge mehr!

      • Schläge, Schüsse, Blut und Gedärme. Gewalt ist seit Anbeginn des
        Films ein fester Bestandteil. Was 1903 mit einem Überfall auf einen Zug
        begann, ist heutzutage vom Genrefilm bis hin zum Blockbuster-Kino fest
        verankert. Schusswaffen sind allgegenwertig und auch moralisch
        überlegene Helden greifen für ihre Ziele auf Gewalt zurück. Ein Zustand,
        der seit Jahrzehnten Normalität erreicht hat und auch nicht mehr
        hinterfragt wird. Viel mehr haben sich die Filmemacher stets mit Gewalt
        und Blutfontänen übertroffen und es entwickelten sich gar Genres mit
        dieser als Hauptfokus.

        Wo sind die Grenzen? Wo hört der „Spaß“ auf? Mit Daniel Schröckert von Kino+ gehen Stefan und Onno
        diesem blutigen Thema auf den Grund. Persönliche Erfahrungen und
        Grenzen besprechen sie dabei genauso, wie die ausufernden Speerspitzen
        des Mediums. Das erste Mal mit Dawn of the Dead, Gartenkunde mit Braindead oder Irreversible
        als Stimmungskiller, das Trio geht dahin, wo es weh tut und präsentiert
        intime Anekdoten sowie eine sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema.

      • 01:41:56

        Das deutsche Kino wird immer wieder stigmatisiert. Doch während Schweiger und Co. die Kinos dominieren, kann besonders der Deutsche Genrefilm mit großartigen Perlen überzeugen. Daher stellen wir euch in dieser Filmfrühstück Episode einige Empfehlungen vor, die beweisen, was Deutschland zu bieten hat.

        Wer wäre in diesem Podcast besser aufgehoben, als Max Gleschinski, der mit Kahlschlag momentan Wellen im Deutschen Genrefilm schlägt. Er spricht darüber, welche Hürden er für sein Spielfilmdeut überwinden musste und wie Kahlschlag überhaupt zustande gekommen ist. Darüber hinaus teilt er uns seine Meinung zu Genrefilmen mit und wie er die Zukunft in der deutschen Filmlandschaft sieht.

        Also verratet uns gerne, was ihr von dem Deutschen Genrefilm haltet. Und jetzt viel Spaß beim zuhören und danke für eure zahlreichen Filmtipps!

      • Die Coronakrise wirbelt auch in der Filmwelt einiges durcheinander. Zahlreiche Kinostarts sind verschoben oder gestrichen worden, manch ein Studio sucht nun den direkten Weg in die heimischen Wohnzimmer. Über die Auswirkungen der derzeitigen Entwicklungen muss man definitiv sprechen. Aus diesem Grund haben wir uns zu diesem Thema einen Gast zum Filmfrühstück eingeladen. Gemeinsam mit Luke vom Deutschen Filmpodcast hat Jan den Status Quo von Corona und die Folgen besprochen und nebenbei noch einige Tipps im Gepäck.

        Natürlich darf man nun nicht resignieren, sondern muss das beste aus der Situation machen. Und damit das gelingt, haben wir im Podcast noch einige Film- und Serientipps diskutiert, die zum Großteil online zu finden sind. Hört also rein und haltet Stift und Zettel bereit, damit ihr euch die vielseitigen Empfehlungen notieren und dann hoffentlich auch ansehen könnt.

        Viel Spaß beim Hören und Danke für Wünsche und Anregungen!

      • Aus verschiedensten Gründen werden Filme zum Skandal. Doch nicht alles, was mal skandalös war, ist es auch heute noch und vieles, was einstmals gesellschaftlich akzeptabel war, ist heute nicht mehr vertretbar. Das Thema Skandalfilme ist ein sehr weites Feld und Grund genug für uns in einem Filmfrühstück-Podcast einen ersten Überblick zu verschaffen.

        Dabei springen die Gesprächspartner einmal quer durch die filmische Landschaft und stellen schon währenddessen fest, dass dieser Podcast wohl nur die Grundlage für weitere thematische Folgen sein wird. Über Gaspar Noé, David Lynch, Lars von Trier und weiteren Enfant terribles der Filmwelt wurde gesprochen und dabei aber auch festgestellt, dass nicht alles, was den Ruf eines Skandals hat, diesem auch gerecht wird.

      Chris und Stefan von "Filmtoast" nehmen euch regelmäßig mit an Board, um mit euch durch die große bunte Welt des Films zu reisen. Dabei versuchen sie mit spannenden und abwechslungsreichen Themen daherzukommen. Also steigt ein und teilt mit uns die Liebe zum Film!
      Rss Feed

      Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
      https://meinpodcast.de/filmfruehstueck-ein-toast-auf-den-film/feed.

      Teile diese Serie mit deinen Freunden.