"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Letzte Episode

    Gesünder mit praktischer Medizin

    Sex ist gesund

    28. Februar 2021

    Nächste Episode
    18-55-Jährige haben etwa 4-5 Mal im Monat Sex

    Neben Geld und Tod ist die Sexualität ein Tabuthema im zwischenmenschlichen Gespräch. Das Thema Sexualität gehört aber zur Gesundheit wie alles andere das wir in der alltäglichen ärztlichen Praxis routinemäßig ansprechen. Und hierbei geht es nicht nur um Sexualität, sondern Sexualstörungen beeinflussen unser Gesundheit insgesamt und können teilweise wichtige Alarmzeichen für schwerste Gesundheitsrisiken sein.

    Liebe Hörer, Wenn Ihnen dieser Gratis-Podcast gefallen, freue ich immer — wo das möglich ist — über Ihre Bewertung. Gerne auch einen Kommentar. Lob motiviert. Und empfehlen Sie den Podcast and Freunde und Bekannte weiter, damit immer mehr Menschen an diese Infos kommen. Als App empfehle ich Apple Podcast und Overcast, da ich dort auch eine Abbildung pro Kapitel zeigen kann. Treten Sie auch gerne meiner Facebook-Gruppe bei Signal Gruppe bei https://bit.ly/3nRsUS3. Da können wir schnell Fragen klären, oder Sie äußern einen Themenwunsch, oder ich stelle mal was Aktuelles vor. Schicken Sie mir auch gerne eine E-Mail an harald.schmidt@mac.com. Speakpipe für Fragen, die Sie aufnehmen können und ggf. Im Podcast direkt beantwirtet werden https://www.speakpipe.com/Geheilt_statt_behandelt. Zusätzlich können wir uns ab sofort zu direkten Gesprächen inder App Clubhouse treffen. Zu der App, die es im Moment nur auf iOS gibt, muss man leider im Moment auch noch eingeladen werden. Das mache ich aber gern:Samstag Nachmittag 14:00 Uhr Vom Ende der Medizin wie wir sie kennen; Sonntag Abend 19:00 Uhr Nachbesprechung des aktuellen Podcasts.

    “Sexual Healing” von Marvin Gaye und seinem 1982er Album “Midnight Love”. Zitat: “Sexual healing, oh baby, Makes me feel so fine, Helps to relieve my mind, …, is good for me” Genau.

    Zusammenfassung:
    Die meisten Deutschen haben zwischen 4-5 Mal / Monat Geschlechtsverkehr
    In der Menge medizinisch ausreichend und macht nicht nur Spaß sondern ist gesund:
    Herz-Kreislauf
    Immunsystem
    Psychische Gesundheit
    Krebs
    Probleme beim Sex wie Erektionsstörungen könnten extrem wichtige Frühwarnsignale für ernste Erkrankungen sein, kein Bagatellsymptom, dass man mal eben mit Viagra o.ä. korrigiert
    Bei der Kommunikation über sexuell übertragbare Infektionen zeigt sich Unterstützungsbedarf: Viele Menschen sprechen darüber nicht offen mit ihren Partnerinnen und Partnern oder Ärztinnen und Ärzten.
    Literatur
    Briken, Peer, Silja Matthiesen, Laura Pietras, Christian Wiessner, Verena Klein, Geoffrey M. Reed, and Arne Dekker. 2020. “Estimating the Prevalence of Sexual Dysfunction Using the New ICD-11 Guidelines.” Deutsches Arzteblatt International 117 (39): 653–58.
    Brody, Stuart. 2006. “Blood Pressure Reactivity to Stress Is Better for People Who Recently Had Penile-Vaginal Intercourse than for People Who Had Other or No Sexual Activity.” Biological Psychology 71 (2): 214–22.
    ———. 2010. “The Relative Health Benefits of Different Sexual Activities.” The Journal of Sexual Medicine 7 (4 Pt 1): 1336–61.
    Charnetski, Carl J., and Francis X. Brennan. 2004. “Sexual Frequency and Salivary Immunoglobulin A (IgA).” Psychological Reports 94 (3 Pt 1): 839–44.
    Davey Smith, G., S. Frankel, and J. Yarnell. 1997. “Sex and Death: Are They Related? Findings from the Caerphilly Cohort Study.” BMJ 315 (7123): 1641–44.
    Dekker, Arne, Silja Matthiesen, Susanne Cerwenka, Mirja Otten, and Peer Briken. 2020. “Health, Sexual Activity, and Sexual Satisfaction.” Deutsches Arzteblatt International 117 (39): 645–52.
    Fraumeni, J. F., Jr, J. W. Lloyd, E. M. Smith, and J. K. Wagoner. 1969. “Cancer Mortality among Nuns: Role of Marital Status in Etiology of Neoplastic Disease in Women.” Journal of the National Cancer Institute 42 (3): 455–68.
    Hambach, Anke, Stefan Evers, Oliver Summ, Ingo W. Husstedt, and Achim Frese. 2013. “The Impact of Sexual Activity on Idiopathic Headaches: An Observational Study.” Cephalalgia: An International Journal of Headache 33 (6): 384–89.
    Hamilton, Lisa Dawn, Alessandra H. Rellini, a

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.

    Rss Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/gesuender-mit-praktischer-medizin/feed