"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    72774
    Letzte Episode

    Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.

    Folge 146: Geldanlage 2023 – was ist von Aktien, Anleihen & Gold zu erwarten?

    20. Januar 2023

    Nächste Episode
    Endlich ein neues Jahr! Das werden sich einige Investorinnen und Investoren mit Blick auf die vielen Krisen des Vorjahres denken und jetzt wieder voll durchstarten wollen. Selbstverständlich weiß niemand ganz genau, wo die Reise in diesem Börsenjahr hingehen wird, egal ob für Aktien, Anleihen oder Rohstoffe.
    Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank AG und Gründer der digitalen Geldanlage quirion, hält das nicht davon ab, auf die wichtigsten Themen, Erwartungen und Rahmenbedingungen für die Kapitalmärkte 2023 einzugehen, um Ihnen – liebe Hörerinnen und Hörer – Orientierung in dieser unsicheren Zeit zu geben.
    Dabei geht er u. a. auf folgende Fragen ein:

    • Hat der CEO ein Motto für 2023? (1:16)

    • Die ersten Börsentage des neuen Jahres sind um. Wie bewertet Schmidt den Start – und lässt sich daraus eventuell etwas für das Gesamtjahr ableiten? (1:58)

    • Die Notenbanken stehen weiterhin zwischen Inflations-Bekämpfung und Rezessions-Verhinderung. Welche Signale sind denn von den Währungshütern für die kommenden Wochen zu vernehmen? (2:53)

    • Ab März will die EZB ihren Anleihebestand reduzieren. Trägt das auch dazu bei, dass das Zinsniveau nach oben geht? (4:01)

    • Die US-Notenbank Fed war schon vor der EZB ziemlich restriktiv. Wie sind da die Signale? (6:01)

    • Was bedeuten die möglicherweise bevorstehenden Zinserhöhungen für die weitere Entwicklung der Anleihekurse? (7:00)

    • Wie kommt der CEO zu der positiven Einschätzung, dass sich die Lage bei Anleihen im Jahresverlauf weiter entspannen wird? (8:15)

    • Die deutsche Wirtschaft ist zuletzt sogar etwas gewachsen. Ist eine Rezession hierzulande damit schon wieder vom Tisch? (9:46)

    • Zum Jahresende gab es ein Abflachen der Preiskurve. In Deutschland lag die Inflation im Dezember bei 8,6 % nach 10,4 % in der Spitze im Oktober. Wie wird es mit der Inflation 2023 weitergehen? Wirkt in diesem Jahr der sogenannte Basiseffekt? (11:00)

    • Was müsste in diesem Jahr passieren, damit die Aktienkurse nachhaltig steigen können? (13:15)

    • Wie groß sind die Chancen für das eine oder andere Börsenszenario? (14:37)

    • Welche Aktien-Region dürfte 2023 die Nase vorn haben: Nordamerika, Europa oder Südost-Asien mit China? (15:55)

    • Die Welt dreht sich bekanntlich immer weiter. Auch wenn die Gesamtstrategie der Quirin Privatbank prognosefrei ist – wird es in diesem Jahr kleinere Anpassungen geben bzw. geben müssen? (19:22)

    • Wie schätzt Schmidt die Lage bei den Energiepreisen ein? (20:42)

    • Welche Entwicklung erwartet er für den Goldpreis? (21:50)

    • Was wird laut dem CEO in diesem Börsenjahr nicht passieren? (22:56)

    Es gibt alle möglichen Szenarien für die Entwicklung der Aktienkurse im Jahr 2023, aber ob sie deshalb wirklich steigen, steht völlig in den Sternen. In der Markthistorie gibt es viele Phasen, in denen scheinbar alles in Ordnung war, die Kurse aber trotzdem gefallen sind. Und umgekehrt war es auch oft so, dass die Lage noch ziemlich schlimm war und die Kurse trotzdem gestiegen sind. Das verdeutlicht einmal mehr, dass die Kursbewegungen immer erst im Nachhinein den Eindruck erwecken, schlüssig und erklärbar zu sein. Einen verlässlichen Blick in die Zukunft gibt es daher leider nicht.
    Aber selbstverständlich gibt es Faktoren, die die Börsen eher begünstigen würden. Dazu zählen u. a. Frieden in der Ukraine, ein positiver Ausgang der Covid-Strategie Chinas sowie eine ausbleibende Rezession.

    Ungeachtet dessen ist der richtige Zeitpunkt für eine langfristig ausgelegte Anlagestrategie immer JETZT! Nutzen Sie die Renditechancen der weltweiten Kapitalmärkte. Welche Anlagestrategie zu Ihnen und Ihren Anlagezielen passt, erörtern wir gerne in einem gemeinsamen Gespräch. Jetzt Kennenlerntermin vereinbaren: https://www.quirinprivatbank.de/lp/termin-vereinbaren

    Das Börsenjahr 2022 hatte es wirklich in sich: Krieg in Europa, Corona, das Ende der ultra-expansiven Geldpolitik der Notenbanken, enorme Inflationsraten und der Verfall des Euros. Welche Lehren man aus dem vergangenen Anlagejahr ziehen kann, erfahren Sie in dieser Podcast-Folge: Aktien, Gold & Krypto – was sind die wichtigsten Lehren aus dem Börsenjahr 2022? https://www.quirinprivatbank.de/podcast?episode=143

    -----

    👉 Mehr Informationen zur Bank bietet unser Quirin Buch. https://www.quirinprivatbank.de/buch

    🌐 Nehmen Sie an unserem kostenlosen Vermögens-Check teil. https://www.quirinprivatbank.de/vermoegens-check

    💡 Fordern Sie unsere Studien an. https://www.quirinprivatbank.de/studien

    🚀 Die besten Anlegertipps, damit Sie am Kapitalmarkt durchstarten können. https://www.quirinprivatbank.de/anlegertipps

    🌿 Nachhaltig Geld anlegen, ohne auf Rendite zu verzichten. https://www.quirinprivatbank.de/nachhaltige-geldanlage

    📧 Abonnieren Sie unseren Newsletter, um keine Events und Neuigkeiten zu verpassen. https://www.quirinprivatbank.de/newsletter

    👀 Folgen Sie uns auf LinkedIn. https://www.linkedin.com/company/quirin-bank-ag/mycompany/

    👍 Lassen Sie ein Like bei Facebook da. https://de-de.facebook.com/quirinbank

    📺 Abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal. https://www.youtube.com/user/quirinbank1

    📸 Folgen Sie uns auf Instagram. https://www.instagram.com/quirinprivatbank/?hl=de
    • 01:16 Hat der CEO ein Motto für 2023?
    • 01:58 Die ersten Börsentage des neuen Jahres sind um. Wie bewertet Schmidt den Start – und lässt sich daraus eventuell etwas für das Gesamtjahr ableiten?
    • 02:53 Die Notenbanken stehen weiterhin zwischen Inflations-Bekämpfung und Rezessions-Verhinderung. Welche Signale sind denn von den Währungshütern für die kommenden Wochen zu vernehmen?
    • 04:01 Ab März will die EZB ihren Anleihebestand reduzieren. Trägt das auch dazu bei, dass das Zinsniveau nach oben geht?
    • 06:01 Die US-Notenbank Fed war schon vor der EZB ziemlich restriktiv. Wie sind da die Signale?
    • 07:00 Was bedeuten die möglicherweise bevorstehenden Zinserhöhungen für die weitere Entwicklung der Anleihekurse?
    • 08:15 Wie kommt der CEO zu der positiven Einschätzung, dass sich die Lage bei Anleihen im Jahresverlauf weiter entspannen wird?
    • 09:46 Die deutsche Wirtschaft ist zuletzt sogar etwas gewachsen. Ist eine Rezession hierzulande damit schon wieder vom Tisch?
    • 11:00 Zum Jahresende gab es ein Abflachen der Preiskurve. In Deutschland lag die Inflation im Dezember bei 8,6 % nach 10,4 % in der Spitze im Oktober. Wie wird es mit der Inflation 2023 weitergehen? Wirkt in diesem Jahr der sogenannte Basiseffekt?
    • 13:15 Was müsste in diesem Jahr passieren, damit die Aktienkurse nachhaltig steigen können?
    • 14:37 Wie groß sind die Chancen für das eine oder andere Börsenszenario?
    • 15:55 Welche Aktien-Region dürfte 2023 die Nase vorn haben: Nordamerika, Europa oder Südost-Asien mit China?
    • 19:22 Die Welt dreht sich bekanntlich immer weiter. Auch wenn die Gesamtstrategie der Quirin Privatbank prognosefrei ist – wird es in diesem Jahr kleinere Anpassungen geben bzw. geben müssen?
    • 20:42 Wie schätzt Schmidt die Lage bei den Energiepreisen ein?
    • 21:50 Welche Entwicklung erwartet er für den Goldpreis?
    • 22:56 Was wird laut dem CEO in diesem Börsenjahr nicht passieren?

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren