"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    80691
    Letzte Episode

    Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.

    Folge 197: ETFs für Anfänger – wie gelingt der Börseneinstieg am besten?

    5. Januar 2024

    Nächste Episode


    +++ Aktion für Neukunden +++

    Schluss mit Tagesgeld-Hopping – 4,10 %* mit Geldmarkt ETFs und bis zu 500 € Startbonus sichern.

    Möchten Sie immer vom aktuellen Zinsniveau profitieren und sich nicht mehr über befristete Zinsangebote ärgern? Wir haben die Lösung: Cash-Invest – die clevere Alternative zum Tagesgeld, die Ihnen lästige Zinsvergleiche bei Banken erspart. Cash-Invest kombiniert verschiedene Geldmarkt-ETFs zu einem Portfolio. Die Kursschwankungen sind sehr gering und die Zielrendite liegt immer sehr nahe an den aktuellen Geldmarktzinsen – aktuell bei 4,10 % p. a.*. Nutzen Sie unseren Startbonus von bis zu 500 € für Neukunden!

    Jetzt informieren https://shorturl.at/iISV9


    ETF – diese Abkürzung kennt mittlerweile fast jeder, der an den Kapitalmärkten aktiv ist. ETF steht für Exchange Traded Funds und diese bilden in der Regel einen Börsenindex wie den DAX oder den S&P 500 ab. Da die passiven Fonds recht einfach zu verstehen und simpel investierbar sind, werden diese immer häufiger auch von Börsenanfängerinnen und -anfängern genutzt. Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank AG und Gründer der digitalen Geldanlage quirion, geht in dieser Podcast-Folge auf den Börsenstart mit ETFs ein. Seien Sie auf folgende Fragen gespannt:

    • Wie ist Schmidt in das neue Jahr gestartet? (1:08)
    • Erinnert sich Schmidt noch an seinen ersten ETF? (2:10)
    • Was war die Motivation von dem CEO, von Aktien auf ETFs zu wechseln? (2:46)
    • Warum sind ETFs für den Start an der Börse gut geeignet? Was macht ETFs aus? (4:02)
    • Bildet ein ETF immer einen Index ab? (5:20)
    • Worüber sollte man sich vor einem ersten ETF-Investment Gedanken machen? (6:21)
    • Wie unterscheidet sich aktives und passives Wertpapiermanagement? Warum ist diese Entscheidung vor der Erstanlage so wichtig? (7:51)
    • Was macht passives Management genau aus? (9:46)
    • Kann man mit ETFs etwas falsch machen? (10:53)
    • Wo eröffnet man am besten ein Wertpapierdepot und auf welche Kriterien sollte man dabei achten? (11:50)
    • Was ist neben dem Wertpapierdepot als solches noch wichtig? (13:58)
    • In welche Anlageklassen kann man mit ETFs investieren? (15:44)
    • Welche Performance kann man von einem ETF – je nach Anlageklasse – erwarten? Was lässt sich aus der Historie ablesen? (17:19)
    • Was beeinflusst den Kurs eines ETFs? (18:42)
    • Gibt es Beispiele für ETF-Konstrukte, von denen man lieber die Finger lassen sollte? (19:16)
    • Wo liegen die Risiken bei ETFs in erster Linie? (20:29)
    • Welche beiden Methoden gibt es, um einen Index abzubilden? (21:19)
    • Wie sieht es mit dem sogenannten Emittentenrisiko aus? Was passiert, wenn der Anbieter eines ETF pleitegeht? (23:00)
    • In welche ETFs sollte man 2024 investieren? (23:44)

    Mit einem ETF investiert man immer in einen Finanzindex und damit in aller Regel passiv, also prognosefrei. So vermeidet man den typischen Anfängerfehler, sich an zu wenige Aktien zu hängen, von Anfang an automatisch. Dazu kommt, dass ETFs die kostengünstigste Anlagemethode sind. Gerade Börsenanfängerinnen und -anfängern werden gerne teure Produkte verkauft, bei denen die jährlichen Kosten oft ein Vielfaches einer ETF-Anlage ausmachen und damit die Rendite mindern.
    Doch ETFs allein sind kein Allheilmittel: Es kommt auch auf die richtige Anwendung an. Um unproduktive Risiken im Depot zu vermeiden, sollte man breitest möglich gestreut auf internationale Aktien und Anleihen setzen. Das beweist auch eine über sechzigjährige, intensive Finanzmarktforschung. Mehr zu unserer Anlagestrategie erfahren Sie in unserem kostenfreien Buch: https://www.quirinprivatbank.de/buch.

    Folgenempfehlung
    ETFs sind kostengünstig, transparent und leicht über die Börse handelbar. Daneben verfolgen die Fonds einen passiven Ansatz und bilden fast immer einen Index ab. Damit sollten die ETFs für ein und denselben Index eigentlich die gleiche Performance haben. Ob das wirklich so ist und auf welche Kriterien man bei der ETF-Auswahl hinsichtlich der Renditeoptimierung achten sollte, erfahren Sie in dieser Podcast-Folge:
    Folge 176: ETF-Auswahlkriterien – wie findet man die besten ETFs?

    https://www.quirinprivatbank.de/podcast/podcast-folge-176

    _______________________

    👉 Mehr Informationen zur Bank bietet unser Quirin Buch. https://www.quirinprivatbank.de/buch

    🌐 Nehmen Sie an unserem kostenlosen Vermögens-Check teil. https://www.quirinprivatbank.de/vermoegens-check

    💡 Fordern Sie unsere Studien an. https://www.quirinprivatbank.de/studien

    🚀 Die besten Anlegertipps, damit Sie am Kapitalmarkt durchstarten können. https://www.quirinprivatbank.de/anlegertipps

    🌿 Nachhaltig Geld anlegen, ohne auf Rendite zu verzichten. https://www.quirinprivatbank.de/nachhaltige-geldanlage

    📧 Abonnieren Sie unseren Newsletter, um keine Events und Neuigkeiten zu verpassen. https://www.quirinprivatbank.de/newsletter

    👀 Folgen Sie uns auf LinkedIn. https://www.linkedin.com/company/quirin-bank-ag/mycompany/

    👍 Lassen Sie ein Like bei Facebook da. https://de-de.facebook.com/quirinbank
    • 01:08 Wie ist Schmidt in das neue Jahr gestartet?
    • 02:10 Erinnert sich Schmidt noch an seinen ersten ETF?
    • 02:46 Was war die Motivation von dem CEO, von Aktien auf ETFs zu wechseln?
    • 04:02 Warum sind ETFs für den Start an der Börse gut geeignet? Was macht ETFs aus?
    • 05:20 Bildet ein ETF immer einen Index ab?
    • 06:21 Worüber sollte man sich vor einem ersten ETF-Investment Gedanken machen?
    • 07:51 Wie unterscheidet sich aktives und passives Wertpapiermanagement? Warum ist diese Entscheidung vor der Erstanlage so wichtig?
    • 09:46 Was macht passives Management genau aus?
    • 10:53 Kann man mit ETFs etwas falsch machen?
    • 11:50 Wo eröffnet man am besten ein Wertpapierdepot und auf welche Kriterien sollte man dabei achten?
    • 13:58 Was ist neben dem Wertpapierdepot als solches noch wichtig?
    • 15:44 In welche Anlageklassen kann man mit ETFs investieren?
    • 17:19 Welche Performance kann man von einem ETF – je nach Anlageklasse – erwarten? Was lässt sich aus der Historie ablesen?
    • 18:42 Was beeinflusst den Kurs eines ETFs?
    • 19:16 Gibt es Beispiele für ETF-Konstrukte, von denen man lieber die Finger lassen sollte?
    • 20:29 Wo liegen die Risiken bei ETFs in erster Linie?
    • 21:19 Welche beiden Methoden gibt es, um einen Index abzubilden?
    • 23:00 Wie sieht es mit dem sogenannten Emittentenrisiko aus? Was passiert, wenn der Anbieter eines ETF pleitegeht?
    • 23:44 In welche ETFs sollte man 2024 investieren?

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren