"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    79658
    Letzte Episode

    sprenger spricht autorinsights

    (151) Einer von den Guten: Darf man Zombies töten?

    1. Dezember 2023

    Nächste Episode

    Tessa Duncan, Thorsten Schleif, Jan Costin Wagner: Ein schlimmes Jahr zum Nicht-Vergessen!


    Wenn die Adventszeit beginnt, beginnt ja auch so langsam die Zeit über das Jahr nachzudenken, das aufs Ende zugeht. Welche Veränderungen gab es zum Beispiel für einen selbst? Also, persönlich? Bei sprengerspricht Richter Thorsten Schleif über berufliches, besser gesagt nebenberufliches: „Ich habe einen Podcast gestartet!“ Marita Spang über berufliches (neues Pseudonym, neue Reihe) und privates wie auch Jan Costin Wagner. Der Bestsellerautor, der mit dem dritten Fall seiner Ben-Neven-Reihe die Bestsellerlisten eroberte lenkt schnell den Blick aufs Weltgeschehen und stellt die Frage „inwieweit haben wir noch das Handwerkszeug und die Fähigkeit, Gräben zu überbrücken, die sich auftun, um zu einer friedlichen Lösung zu kommen?“ Was ihm als Vater einer Tochter Mut macht: „sie ist sehr engagiert, sie betrachtet wie ihr Umfeld alles sehr differenziert.“ Thorsten Schleif, der ja schriftstellerisch eher lustig unterwegs ist (Richter morden besser), erinnert daran, dass es falsch ist, dass die Kriege, die in uns in Atem halten, die ersten seit dem zweiten Weltkrieg auf Europäischem Boden sind. Aber so der Richter erklärend: „Vielleicht ist es ein Schutzschild, dass sie den Kosovo Krieg vergessen haben.“ Einspruch von Costner: „Erinnerung kann uns dabei helfen mäßigend einzuwirken. Deshalb ist Vergessen das Schlimmste. Eskapismus ist keine Lösung, auch nicht in der Literatur.“ Um die geht es natürlich auch. Wobei: Darf man Krimis als Literatur bezeichnen? Ja, schließlich darf man ja auch Zombies töten. Oder nicht? Und wenn ein Kriminalroman in bester Elizabeth-George-Manier in Canterbury angesiedelt ist, ein anderer einen pädophilen Polizisten in seiner ganzen Ausweglosigkeit schonungslos und verstörend beschreibt, dann ist das Literatur. Starke und beeindruckende Gegenwartsliteratur ,die bewegt und weh tut. Auch, weil sie genauso wenig simple Lösungen anbietet, wie all die Konflikte, die zu so viel Veränderung in diesem Jahr 2023 führen.

    Drei Titel - eine Mail - und schon gibt´s die Chance auf Buchgeschenke


    [email protected] oder den Podcast teilen und auf Instagram folgen

    guests
    Thorsten Schleif
    Marita Spang aka Tessa Duncan
    Jan Costin Wagner

    books:
    Tessa Duncan – Wer das Vergessen stört
    Thorsten Schleif – Darf man eigentlich Zombies töten
    Jan Costin Wagner - Einer von den Guten

    voice: Miriam Sinno

    music:  Heavens Bay, Jan Costin Wagner (T+M)

    music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com)
    Licensed under Creative Commons:
    By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0

    [email protected] 

     

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.


    +++Werbung+++ Jetzt im neuen Jahr besser füttern mit biologisch artgerechtem Rohfutter von BARFER’S. Für Deinen Hund oder Deine Katze mit 10 % Rabatt mit dem Gutscheincode „PODCAST10“. https://www.barfers-wellfood.de/

    • 00:00 Kapitel 1 Veränderung und Krieg
    • 42:46 Kapitel 2 Schuld und Ausweglosigkeit
    • 01:28:45 Kapitel 3 Katzen und (X-Mas)Filme

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.

    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/sprenger-spricht/feed

    Jetzt Abonnieren