"sprenger spricht autorinsights

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    sprenger spricht autorinsights

    • Andreas Bock, Dr. Jens Foell und Sandra Lüpkes: Von wegen wirklich richtig unnützes Wissen

      Der letzte Spieltag in der Saison 22/23 steht im bezahltem Fußball an, in Deutschland und in der Schweiz auch. Was liegt da näher als mit Andreas Bock einen Reporter von 11Freunde einzuladen? Erst Recht dann, wenn sein neues Buch, Das Spiel ist aus, heißt. Dazu passt dann Sandra Lüpkes, die SPIEGEL-Bestsellerautorin perfekt, die den ersten Roman geschrieben hat der mit der Erfindung der Leica Kamera dafür gesorgt hat, dass Schnappschüsse für die Ewigkeit festgehalten werden können. Die Runde komplettiert mit Dr. Jens Foell ein Wissenschaftler, der sich dazu bekennt ein Nerd durch und durch zu sein. Aber, so seine Chefin und engste Vertraute, die bekannte und mehrfach ausgezeichnete TV-Moderation Mai Thi Nguyen-Kim: „Seine Nerdigkeit ist fürchterlich ansteckend, ich kenne keinen Nicht-Nerd, der nicht in kürzester Zeit Jens’ Geek-Charme verfallen ist.“ Wie recht die Wissenschaftsjournalistin hat, wird gleich von Beginn an klar: Foell erzählt phantastisch, „ich habe mich überhaupt nicht gelangweilt, obwohl es so viel um Fußball und Wissenschaft ging“, resümiert Lüpke. Der Host hat nicht nur ein neues Lieblingswort entdeckt, er findet zudem, dass es auch zu Ausgabe #124 von sprengerspricht autorinsights bestens passt: Serendipity. Achtung, Spoileralarm (ein weiteres Zitat von Nguyen-Kim aus dem Vorwort von Foelligs-Buch)!: „Man spricht von Serendipity, wenn man etwas entdeckt, ohne danach gesucht zu haben. Oder etwas lernt, ohne dass man es ursprünglich wissen wollte. In meinen Augen ist das die beste und schönste Art, etwas zu entdecken oder etwas zu lernen, ich liebe es. Ich fühle mein Hirn regelrecht kribbeln, wenn ich in den Genuss von Serendipity komme.“ Die in dieser Ausgabe unter anderem als 1 000 Euroschein, Nacktmulche, Anosmie und der höchsten Niederlage im Fußball ever daherkommt.

      Deutscher Podcastpreis 2023 - der Publikumspreis! Dein Vote bis 28.05.2023!

      Danke für den Support, Danke für die Stimme  guests Andreas Bock Dr. Jens Foell Sandra Lüpkes books Andreas Bock -  Das Spiel ist aus Dr. Jens Foell - Foellig nerdiges Wissen  Sandra Lüpkes - Das Licht Im Rücken voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]         


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Corinna Kastner, Monika Sattler und Dani Scarpa über Umwege, Radwege und mehr Wege

      Next Travel: es geht wieder auf Reisen – in Ausgabe #123 mit dem Fahrrad. Genauer gesagt mit einem Gravelbike. Was das wiederum ist? Monika Sattler, die auf so einem Gefährt in sechs Tagen mal eben 402 Kilometer durch die Alpen zurückgelegt hat, findet einen wunderbaren Vergleich, der Dani Scarpa gleich zu einem Kinderbuch-Titel inspiriert. Wobei – ob der dann letztlich druckreif wäre? Manchmal landet ja doch etwas auf dem Titel, worüber sich der Autor dann ganz besondere, im Wortsinne eigene, Gedanken macht. Bei Scarpa war es das Cover von seinem ersten Fall für Paolo Ritter (Mord in Parma). Andere Insights liefert Corinna Kastner. Bei sprengerspricht die Autorin und Kalendermacherin  offen über eine Art von Kritik, an der sie lange zu knabbern hatte, bis sie letztlich ihren Lösungsansatz gefunden hat. Den wiederum unterstreicht Sattler, die nach dem Abitur wegen eines Volleyball-Stipendiums nach Amerika ging und nun als Mindset Coach arbeitet, voll und ganz. Denn: „Life ist too short to live for others.“ Das beweist Sattler auch in ihrem Dokumentarfilm, Freigefahren, eine Frau, die einfach macht : 124 Schweizer Bergpässe in einem Monat - ein Rekord, der bleibt: für die eigene Stärke, nicht fürs Guinessbuch: "Das ist, was zählt!" Daran schließt sich gleich eine beinahe philosophische Diskussion an, welcher Erfolg der Größere ist: „Der, der einem in den Schoß fällt ist es sicher nicht“, sagt Scarpa. Denn: „Diejenigen, die den schneller Erfolg haben, haben nicht die Chance aus Misserfolgen zu lernen.“ Nur, wer hat schon Geduld in diesen Zeiten? Oder anders ausgedrückt: „Die Kunst des Wartens ist verloren gegangen.“ Der Verlag, Emons, von Corinna Kastner hat diese auf alle Fälle bewiesen: Denn zwischen Kastners siebtem und dem ganz neuen achten Fischland-Fall liegen zwei Jahre. Die Gründe und Konsequenzen? Emotional und  rational, berührend und nachvollziehbar. Fast so, wie die Idee vom Host zu einem Crossovere der ganz speziellen Art.

      Deutscher Podcastpreis 2023 - Dein Voting für den Publikumspreis bis zum  28.05.2023!

      Danke für den Support, Danke für die Stimme  guests Andreas Bock guests Corinna Kastner Monika Sattler Dani Scarpa books Corinna Kastner - Fischland Verblendung Monika Sattler - Abenteur Gravel Transalp Dani Scarpa - Der Fall San Marino voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]         


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Sophie Bonnet, Andreas Fritsch und Nikos Milonas über Karl Lagefeld, Otto Rehhagel und Mord an Bord

      Bei vielen lösen schon die schönen Buchcover samt Titel allein das Fernweh aus. Bei den Beiden wecken dann die Namen der Autorin und des Autors nochmal mehr Sehnsüchte: Sophie Bonnet steht wie keine andere deutsche Bestsellerautorin für die Provence, Nikos Milonás für Kreta. Beide haben ihre Schreiborte verinnerlicht, beide wissen so enorm viel und bringen das auch in Ausgabe #122 so unterhaltsam zur Sprache wie in ihren Büchern. Der Unterschied – Achtung, Spoiler - im Podcast stirbt keiner. Und es geht keiner über Bord – denn, wer an die Provence denkt, denkt auch an die prunkvollen und Millionen schweren Yachten im Hafen von Cannes,  wer Griechenland denkt, der denkt auch ans (Mit)Segeln auf den "normalen" und kleinen Booten! Frank Müller aka Nikos Milonás kennt die Segelreviere, die Yacht-Reisechef Andreas Fritsch am Herzen liegen: „weil es dort die schönsten Buchten und angenehmsten Touren gibt“. Heike Koschyk aka Sophie Bonnet war noch nie auf einem Segelschiff, hat allerdings vor Ort in Cannes schon die eine oder andere Yacht begutachtet, aber „jetzt wo ihr beide so schwärmt, wer weiß, vielleicht gehe ich auch mal an Bord.“ Während in Molinas neustem Krimi, Kretische Nacht, bereits ein (Motor)Boot eine Rolle spielt, fühlt sich Bonnet „inspiriert auch über einen Mord an Bord“ nachzudenken.“ Auf den müssen die Fans von Pierre Durand, dann auf alle Fälle nicht wieder so lange warten, wie auf seinen neunten Fall. Bei sprengerspricht die Bestsellerautorin darüber, warum das auch an Karl Lagerfeld gelegen hat. Was das wiederum alles mit Otto Rehhagel zu hat?

      Den neuen Provence-Krimi von Bestsellerautorin Sophie Bonnet gab es für Euch zu gewinnen.

      Für sprengerspricht ist es toll hier eine Chance zu haben:

      Deutscher Podcastpreis 2023 - Dein Voting für den Publikumspreis bis zum  28.05.2023!

      Danke für den Support, Danke für die Stimme  guests Andreas Bock guests Sophie Bonnet aka Heike Koschyk Nikos Milonás aka Frank D. Müller Andreas Fritsch books Sophie Bonnet – Provenzialische Täuschung Nikos Milonás – Kretische Nacht Andreas Fritsch – Griechenland Ionisches Meer voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]   


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Angelika Hesse, Daniel Müksch und Ulli Potofski über Stars, Streit und Starlight Express

      Fast wurde er zum Weltstar – nur fast! Das kleine, aber wie so oft feine, Adverb macht einen sehr großen Unterschied. Was sich gleich zu Beginn der unterhaltsamen und doch tiefgründigen Runde herausstellt. Denn – erstmal geht es um Kult-Reporter Ulli Potofski, der sein aktuelles Buch – Wie ich (fast) zum Weltstar wurde - über Anekdoten und Begegnungen aus seinem Berufsleben geschrieben hat. Neben Benjamin von Stuckrad-Barre, Mike Tyson und Peter Klöppel spielt auch der Mann eine Rolle, der zuletzt nach seinem Gefängnisaufenthalt wieder für Schlagzeilen gesorgt hat: Boris Becker. „Ich schreibe auch über meine letzte Begegnung mit ihm, wo wir im Streit auseinander gegangen sind." Den Beef  nimmt der Sportmoderator komplett auf seine Kappe ("ich hatte eine dumme Idee"), obwohl Autor Daniel Müksch (u.a. Novak Djokovic: Ein Leben lang im Krieg) die Reaktion des jüngsten Wimbledon-Siegers bekannt vorkommt: „Das ist ja nicht untypisch für Becker.“ Und wenn es einer weiß, dann der Tennis-Experte Müksch, schließlich landete sein Podcast Unser Boris sogar in den Top 20 und wurde hochgelobt. Unter anderem vom Playboy. Um den geht es in der Ausgabe auch, genauso wie um die Jugendzeitschrift Bravo (wer sich da wohl Mal als Bravo Boy beworben hat…) das Wochenmagazin Die Zeit sowie die Bild-Zeitung und – die gute alte Bäckerblume. Von der bekam Kinderbuchautorin Angelika Hesse schließlich ihr erstes Honorar: 20 Mark. Um gleich 500 000 (Mark oder Euro, wenn denn das so genau geklärt werden könnte...) geht es aber auch – denn bei einer Tennis-Frage für das Promi-Special von Wer wird Millionär wird ausgerechnet einer der Sportexperten mal eben auf die Bretter geschickt.

      Auch in Ausgabe #121 gab es Bücher zu gewinnen: Stella – voll in Schwung! Wer inspirierte Autorin Angelika Hesse zur  Rollschuh-Reihe?

      guests Angelika Hesse Daniel Müksch Ulli Potofski books Angelika Hesse – Stella voll in Schwung (Band 2) Ulli Potofski – Wie ich (fast) zum Weltstar wurde voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]       


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Martin Ehrenhauser,  Alina Lindermuth und David Safier: Der Liebende als Gewinn

      Bei sprengerspricht einmal mehr eine Gesprächsrunde, die nicht nur aufgrund ihrer drei Bücher, um die es natürlich auch ausführlich geht (diesmal explizit im zweiten Kapitel) so zusammengestellt ist, sondern auch aus anderen Gründen. Einer davon: Österreich ist das Gastland auf der Leipziger Buchmesse und deshalb promient vertreten. So beginnt beispielsweise David Safiers großer Familienroman, Solange wir leben, in Wien, dem Wohnort von Alina Lindermuth. Die 30jährige Unternehmerin widmet sich in ihrem zweiten Roman, Fremde Federn, ausführlich dem Thema Alten Pflege. Ihr Protagonist, der als Produktentwickler bei einem Mehlwurm-Startup arbeitet, zieht zu seiner Großmutter. Als die stürzt ist der gelernte Koch auf einen 24-Stunden-Pflegedienst angewiesen. „Mein Verhältnis zu dem Beruf Koch ist ein sehr gespaltenes, obwohl ich während der Ausbildung auch in guten Häusern gearbeitet habe“ gesteht Martin Ehrenhauser. Bei sprengerspricht der Österreicher, der für fünf Jahre als eines der jüngsten Mitglieder ins Europäischen Parlament gewählt wurde, ausführlich über die Gründe: „wobei mir die Phantasie über einen Politiker einen Roman zu schreiben noch schwerer fällt.“ Wie sehr David Safier, einem der erfolgreichsten und mehrfach ausgezeichneten Bestsellerautoren (u.a. Adolf-Grimme-Preis, Deutscher Fernsehpreis, Emmy) mit sich gerungen hat, um einen Roman über seine eigenen Eltern zu schreiben? „Ganze 15 Jahre habe ich darüber nachgedacht!“ Warum es von dem Bremer, dessen Merkel-Krimis genauso lustig sind, wie seine mit Arnd Zeigler gemeinsam entwickelte „wunderbare Welt des Fußballs“, Solange wir leben seit diesem April gibt, welche Rolle der Autor darin spielt und wie die ersten Reaktionen sind? Bei sprengerspricht der Werder-Fan auch darüber.

      Der Liebende von Martin Ehrenhauser, Sein wievielter Roman ist das?

      Drei Exemplare gab es vom Ullstein-Verlag: Die Gewinnerinnen sind informiert. guests Martin Ehrenhauser Alina Lindermuth David Safier books Martin Ehrenhauser - Der Liebende Alina Lindermuth – Fremde Federn David Safier - Solange wir leben voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]   


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Regine Bott, Dorothea Böhme und Christian von Ditfurth: Baden-Baden , Berlin, Bretagne!

      ☎️118 oder 01188 wer kennt diese Telefonnummer noch? Das war einst früher die Telefon-Auskunft. Noch früher war das Fräulein vom Amt: damals, in den 1920ern als man sich über eine Zentrale verbinden lassen musste: „ein total harter Job, gesundheitsschädigend und stressig“ das weiß Regine Bott aus erster Quelle: denn ihre Großmutter war ein solches Fräulein vom Amt und gab den Input für die erfolgreiche Krimireihe aus den 1920er Jahren. Die schreibt Bott gemeinsam mit Dorothea Böhme: „Unvorstellbar…zu zweit, das könnte ich nicht. Sagt Bestsellerautor Christian von Ditfurth. Der kommt aber auch nicht ganz alleine klar, sondern hat eine ganz andere Hilfe. Die braucht der Bestsellerautor allerdings auch, denn wenn er in Berlin ins Bundesarchiv möchte, dann muss er Mal eben 2 000 Kilometer mit dem Auto fahren: denn von Ditfurth verbringt sehr viel Zeit in der Bretagne („ich lese da nichts drüber, erst Recht keine Krimis, dafür mache ich viele Fotos, die ich auf meiner Homepage veröffentliche") und „viel Material ist leider noch nicht digitalisiert“. Und – er braucht für seine neue Reihe um den Kriminalpolzisten Karl Raben, der seinen ersten Mörder 1932 fasst, einiges an Quellen. Welche und was noch alles zur Recherche gehört? Geheimnisse, die genauso gelüftet werden, wie die Anzahl der Bücher, die geplant sind oder – um es auf die Fräulein-Reihe zu beziehen, ursprünglich geplant waren. Sogar Auflagenzahlen werden thematisiert. Und – es gibt einiges zum Thema Sport. Vor allem über längst vergessene Sportarten.

      Das Fräulein vom Amt - Die Nachricht des Mörders oder Der Tote im Kurhaus! Die historischen Romane von Charlotte Blum haben Hörer:innen gewonnen!

      [email protected]icht.de  guests Regine Bott Dorothea Böhme Christian von Ditfurth books Charlotte Blum - Fräulein vom Amt: Die Nachricht des Mörders (1); Der Tote im Kurhaus (2) Christian von Ditfurth – Tanz mit dem Tod voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]    


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Dietmar Bittrich, Horst Eckert und Petra Felsner: Autonomes Fahren & Reisen mit dem ICE! Plus Sonderverlosung: Sieben Bücher auf (k)einen Streich!

      Mobilmachung in Ausgabe #118 – es geht um autonomes Fahren und um entspanntes Reisen mit der deutschen Bahn. Entspanntes Reisen mit der Bahn? Für Bestsellerautor Horst Eckert, der erstmals über seinen gerade erschienen vierten Teil aus der mehrfach preisgekrönten Melia und Vincent-Reihe bei sprengerspricht, nur möglich: „Weil ich immer so buche, dass ich zwei Stunden Verspätung haben könnte und trotzdem noch rechtzeitig ankommen würde“. Gerade jetzt, wo über 50 Lesungen  anstehen sicher ein guter Plan. Aber: wie sagte schon der Erfinder der Dampflok George Stephenson: „Wer oft genug Bahn fährt wird alles und das Gegenteil von allem erleben.“ Das ist eins von vielen Zitaten mit denen der Satiriker Dietmar Bittrich glänzt. Der hat seinen ganzen Frust und Ärger über die Bahn ganz einfach komplett ins Positive umgedreht und sieht dias deutsche Staatsunternehmen als Weisheitslehrerin, jede Zug-Fahrt mit ihren Unwägbarkeiten als Coaching. Lustig ist das, leicht auch? Schließlich geht es nicht immer so einfach, wie beispielsweise mit der Veröffentlichung von Petra Felsners Debüt-Thriller: Die hat der Maximum-Verlag, der auf seinem Instagram-Kanal drei Exemplare verloste, tatsächlich auf den sprengerspricht-Freitag vorverlegt.

      Alle drei Buchtitel gab es zu gewinnen, alle sind versendet, Danke fürs Mitmachen!

      guests Dietmar Bittrich Horst Eckert Petra Felsner books Dietmar Bittrich – Wer später kommt, hat länger Zeit  Horst Eckert – Die Macht der Wölfe Petra Felsner - Autonomy – hast Du die Kontrolle? voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]        


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Zoë Beck, Peter Hoenisch, Lianne Kolf und Petra Mattfeldt: So geht Überraschung!

      Das große Osterspecial bietet einiges an Überraschungen, nicht nur für die Mutter aller Agentinnen, für Lianne Kolf. Die Münchnerin gründete vor 40 Jahren die erste Literatur-Agentur für deutsche Autorinnen und Autoren: „Das gab es damals noch nicht, das kannte hier keiner“. Ihren Weg ganz nach oben schildert die Grand Dame in ihrer eindrucksvollen Biografie, Agentinnen gab es damals nur bei James Bond und – bei sprengerspricht sie zudem über geplatzte Deals. Einer davon: Eine Biografie über den früheren RTL Boss, Gründervater und Alphatier Dieter Thoma. Dessen ehemaliger Kommunikations- und Marketingchef plaudert ebenfalls aus dem Nähkästchen. Da geht´s um Lovehotels, schlechte Serien und Artikel, „die ich gerne im Manager Magazin gesehen hätte, die aber in der BUNTEN standen.“ Und jetzt eben in Peter Hoenichs – Radio Tele Luxemburg: Innenansichten. Wie er das Buch angelegt hat und unter welchen Bedingungen es erscheint – auch eine Überraschung. Gerade für die zwei Autorinnen ("wie soll ich sie auch sonst nennen, es sind keine Klientinnen") von Lianne Kolf, die ohne ihre gut vernetzte Agentin „sicher was ganz anderes im Leben machen würden“, wie die Bestsellerautorinnen Zoë Beck und Petra Mattfeldt gestehen. Dass gleich beide, ohne Kolfs vorheriges Wissen ("wir haben alle dichtgehaltem, aber wir haben auch schon Übung darin...") im großen Osterspecial auftauchen ,ist für die Top-Agentin das größte Ostergeschenk. Lesetipps von den Profis für Ostern gibt´s dann natürlich auch, inklusive ganz besonderer Tipps - sowie  eine weitere Premiere: bei sprengerspricht die Agenturchefin über ein exklusives Jobangebot! guests Zoë Beck Peter Hoenisch Lianne Kolf Petra Mattfeldt books Lianne Kolf – Agentinnen gab es damals nur bei James Bond Peter Hoenisch – Radio Tele Luxemburg: Innenansichten Caren Benedikt – Club Paradies - Im Glanz der Macht booktips Albert Vigoleis Thelen - Die Insel des zweiten Gesichts Virgine Despentes - Liebes Arschloch   Alexandra Reinwarth - Am Arsch vorbei geht auch ein Weg voice: Miriam Sinno music: Egmont Overture original Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]        


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Stefan Bogner, Christine Drews und Harald Stutte: Von der Pubertät bis Patagonien

      Eine Folge wie ein Road Trip. Ein Road Trip, wie er vielfältiger nicht sein kann: es geht mit dem Auto von Patagonien bis in die norddeutsche Provinz, untermalt mit der Musik der 1980er, von Schlager bis Punk – unterbrochen nur durch kotzende Kinder. Straßen sind es die Stefan Bogner seit Jahren faszinieren: „sie bieten nicht nur unglaubliche Bilder, sondern auch spannende Geschichten“. Die hält Bogner seit vielen Jahren in seinem Curves Magazin fest, bei sprengerspricht er über das Arbeiten mit Drohnen und, warum es dann doch öfter ein Flugzeug sein muss, das die faszinierenden Bilder, die es auch auf YouTube gibt, ermöglicht. Und - über seine Dankbarkeit: „Diese Freiheit, die wir haben, diese Möglichkeiten, das ist einfach unfassbar und darf nie als Selbstverständlichkeit angesehen werden.“ Eine Freiheit von der auch Harald Stutte früher nur träumen konnte. Der Nachrichtenredakteur ist in der ehemaligen DDR aufgewachsen und schildert in seinem Buch, Wir wünschten uns Flügel, wie seine Freiheit als Kind ausgesehen hat und wie sein Fluchtversuch schließlich im Gefängnis endete. Aber: es gibt auch viele glückliche Erinnerungen und so ist es denn auch ein Roadtrip in die 1980er. Da gibt erstaunlich viele Parallelen zwischen dem Osten und dem Westen. Für beide Tweile Deutschlands gültig: „Die Disco war der Ausbruch aus der Spießigkeit, die Disco waren unsere Stunden der Freiheit!“ Und die waren lang und spielten sich vor allem im Westen zu dieser Zeit in Großraumdiscos ab. Viele dieser Großraumdiscos waren mitten auf dem platten Land, lagen in der tiefsten Provinz. In ihrem gleichnamigen Roman, der auf jeder Ebene fasziniert, obendrein spannend ist, schildert Christine Drews (biografisch…?) eine Örtlichkeit, die für viele – wie die damalige Musik – prägend war. Bei manch einem hat sie sogar die Karriere und das spätere Leben auf zum Teil sehr dramatische Weise beeinflusst. Ist das 40 Jahre später immer noch so? Wo die Disco Club heißt? guests Christine Drews Harald Stutte Stefan Bogner books Christine Drews - Grossraumdisco Harald Stutte - Wir wünschten uns Flügel Stefan Bogner - CURVES Patagonien voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected] 


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Kristina Hortenbach, Sabine Platz, Uve Teschner und Rene Wadas über Tod, Tulpen und Typen

      Endlich Frühling. Und zwar nicht nur für die Meteorologen, sondern auch nach dem Kalender. Und – noch wichtiger: Fast überall zu sehen. Bäume, Pflanzen und Blumen, die blühen, das Gelb der Forsythien. Ein anderes Gelb fasziniert den Pflanzenarzt René Wadas, der schwärmt vom Rainfarn, nicht nur wegen der Farbe, sondern weil „der für alles steht, für Gesundheit, Geruch, Haltbarkeit und vieles mehr.“ Allerdings definitiv nicht für den Tod, ganz zu schweigen für einen - obendrein heimlichen - Mord. Welche Pflanzen und vor allen Dingen in welcher Form dafür gut sind, das interessiert Kristina Hortenbach. Nicht als TV-Promi-Reporterin für den SWR, sondern als Krimi-Neuling: „Bisher habe ich ja nur Liebesromane geschrieben, jetzt gab es von einem Verlag den Auftrag einen Krimi zu schreiben.“ Bei sprengerspricht Hortenbach gleich Uve Teschner an, ob der nicht das Hörbuch davon einsprechen kann. Der mehrfach preisgekrönte Hörspiel- und Hörbuchsprecher ist, wie Hortenbach auch, bereits zum zweiten Mal zu Gast im Podcast, keineswegs abgeneigt. Schließlich kennt er sich in dem Metier bestens. Denn der Synchronschauspieler beackert nicht nur eigenes Land, er hat auch gerade den dritten Band der Manne-Nowak-Reihe eingesprochen: „Selbst, wenn das auf den ersten Blick so aussieht und die Titel so klingen, das ist tatsächlich alles andere als Cosy Crime wie bei Kristina. Auch der Buch-Titel von ZDF-Reporterin Sabine Platz täuscht: Denn bei ihr geht es mehr um die Menschen als um Gärten. Bei sprengerspricht sie über sehr persönliche Erlebnisse, gibt wie der Starsprecher und der beliebte Pflanzenarzt absolute Insights und verrät unter anderem, wie sie plötzlich zur Queen-Reporterin wurde. guests Kristina Hortenbach Sabine Platz Uve Teschner Rene Wadas books Kristina Hortenbach – Um die Hecke gebracht Mona Nikolay – Hochmut kommt vor dem Farn Sabine Platz – Im Garten: Zwischen Knolle und Kompost liegt das ganze Leben. René Wadas – Mit dem Pflanzenarzt durchs Gartenjahr  Der Pflanzenarzt – gesundes Gemüse anbauen voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]  


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    Deutscher Podcastpreis 2023 - Voting für den Publikumspreis:   
    thx fürs voten

    "Wer etwas über Autoren und Autorinnen erfahren will, wer etwas hören will,
    was er noch nie vorher gehört hat, der muss diesen Podcast hören."

    Bestsellerautorin Hanna Caspian hat diesen Satz gesagt.
    Es gibt wohl kaum ein  größeres Kompliment.

    sprengerspricht autorinsights ist kein klassischer Bücherpodcast, auch kein Literaturpodcast.
    Es ist ein Talkformat für und mit BücherMenschen, ein Talk ohne Show und vor allem ohne Talkmaster.

    Bestsellerautorin Romy Hausmann bringt den USP, das Alleinstellungsmerkmal auf den Punkt:
    "Ein tolles, ein einmaliges  Konzept! Kein Host, der seinen Fragenkatalog abarbeitet,
    sondern einer, der die Gäste miteinander ins Gespräch bringt, der die Menschen in den Vordergrund stellt."

    Und die kommen aus vielen Bereichen, wie ein Blick in die weit über 120 Shownotes verrät:
    Autorinnen und Autoren und, Hörbuchsprecherinnen und Hörbuchsprecher, Musikerinnen und Musiker, Sportlerinnen und Sportler, Bloggerinnen und Blogger, Podcasterinnen und Postcaster, Medienschaffende:

    Alle verbindet mehr als die Liebe zu Büchern, die :Liebe zum Lesen, alle haben viel zu sagen.

    Denn der Titel sprengerspricht steht tatsächlich nicht für das, was Wirklichkeit ist:
    Christian Sprenger, Journalist und Medien-Coach, versteht sich nicht als Moderator,
    sondern als Host: er sorgt für eine angenehme Athomsphäre, schafft eine große Nähe und Vertrautheit
    und - lässt den Gästen sowohl zeitlich als auch thematisch allen Raum.
    So wird gerne auch mal länger über alles diskutiert: Vor allem über die Menschen,
    nicht nur ihre Bücher, auch ihre Leidenschaften, ihre Sorgen, ihre Entwicklung und vieles mehr.
    sprengerspricht  - jeden Freitag neu. 

    "Bei sprengerspricht lernt man Leute kennen, die man schon immer kennenlernen wollte, ohne es vorher zu wissen."

    Bestsellerautor  Ralf Langroth 

    [email protected]
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/sprenger-spricht/feed

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren