"Andreas Pflüger

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Andreas Pflüger

    Nr.
    Titel
    Länge
    • 143.
      02:17:47

      Britta Steffenhagen, Norbert Horst, Andreas Pflüger und Erik Spiekerman über Sprecher und Spinner, Typen und Typografie!

      Mit den Krimis um die blinde Ermittlerin Jenny Aaron wurde Andreas Pflüger auch der breiten Öffentlichkeit bekannt. Preisgekrönt die Trilogie und zur Freude von Pflüger: „vor allem von Blinden sehr geschätzt.“ Durch die Trilogie wurde dem Miterfinder der Weimarer Tatorts der Mehrwert von Hörbüchern erst richtig bewusst: „Ich habe seit dem eine sehr große blinde Fangemeinde, für die ist das das einzige Medium, um Romane von mir kennenzulernen.“ Trotzdem ist er selber kein großer Hörbuchfan.  Ob er deshalb nicht gleich sofort weiß, dass die Stimme, die plötzlich aus dem Nichts kommt, zu Britta Steffenhagen gehört, die seinen neuen Thriller Wie sterben geht (ab 9.10. 2023 erhältlich) ungekürzt eingesprochen hat? Die Freude und die Überraschung sind groß. Auch, über das, was die Schauspielerin zum Einlesen ihres ersten Pflügers („ein wunderbares Buch, dass mich an meine eigene Kindheit erinnert“) verrät. Bei den anderen beiden Gästen ist die Freude nicht minder groß, aber da hält sich zumindest die Überraschung in Grenzen: Denn die hat sich Pflüger gewünscht: Erik Spiekermann und Norbert Horst. Vom weltbekannten Gestalter und Typographen hat Film-Liebhaber, der seine Bücher bis zum Druck begleitet, gelernt wie er seine Werke selber setzt. „Ich kenne keinen Autoren, der da so akribisch vorgeht“ verrät Spiekermann, dessen Schriften wir überall begegnen. Sogar auf Autobahnen. Beim ehemaligen Kriminalkommissar Norbert Horst mag Pflüger den „Blick auf die Polizeiarbeit, die er realistisch, aber keineswegs langweilig erzählt.“ Bei sprengerspricht Norbert Horst auch über die heutige Polizeiarbeit, die Britta Steffenhagen als Gesellschaftsarbeit definiert, aber auch in Teilen kritisiert: Stichwort Machtmissbrauch. Es geht einmal mehr um viel mehr in der Podcast Ausgabe #143, in der Pflüger die Hörerschaft mit an die geheimsten Orte seiner Recherchearbeit zum Spionagekrimi, der in den 1980ern spielt, mitnimmt und Spiekermann offen zugibt, dass er dringend Geld braucht, um seine Kult-Druckerei  zu retten: "Ich hatte mal eine Millionen, aber die ist weg." An wen der Honorarprofessor appelliert?" Was ihn mit Tony Curtis und Roger Moore verbindet? Das wird nicht gespoilert. Auch, nicht, wie oft der Thrillerrautor, "ich schreibe keine Krimis", eine Ehrendunde in der Schule drehen musste. Und zwar wegen seiner Deutschnote. guests Norbert Horst Andreas Pflüger Erik Spiekermann special guest Britta Steffenhagen  books Norbert Horst – Lost Places Andreas Pflüger – Wie Sterben geht voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]       


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 109.
      01:47:23

      Murmel Clausen, Peter Grandl und Jørn Precht: Schreiben mit Bast, Pflüger und Schweiger

      Ein Fall für Zwei steht - das gilt in dieser Ausgabe gleich mehrfach. Es geht schon damit los, dass es gleich zwei ganz kurzfristige Änderungen in der Runde gibt. Wie gut, dass sich hinter dem Pseudonym Charlotte Jacobi neben der Bestsellerautorin Eva-Maria Bast auch Jørn Precht versteckt: „mein Schreibzwilling, der mich bestens vertreten wird.“ Die Gründe – gleich Zwei. Welche? Bei sprengerspricht Eva-Maria Bast drüber, was das mit Manta dem Film zu tun hat. Um den geht es auch. Klar, um den zweiten Teil. Das Drehbuch dafür hat Peter Grandl, aus dessen Turm-Reihe gerade der zweite Band, auch aufgrund seiner Aktualität zu Reichsbürgern und dem geplanten Regierungs-Umsturz überall im Gespräch ist, gemeinsam mit Till Schweiger geschrieben. Und zwar richtig gemeinsam, an einem Tisch: „Eine sehr interessante Erfahrung.“ Bei Murmel Clausen klingt das ein bisschen anders, bei sprengerspricht der preisgekrönte Drehbuchautor erstmals und exklusiv warum es gleich zu Beginn Irritationen gab: „Ich war nicht richtig gebrieft und habe radikal geändert, das kam bei Till Schweiger..“ wie wohl an? So viel sei gespoilert: es verlief anders als das erste Treffen und die Zusammenarbeit mit Andreas Pflüger. Die beiden, die gemeinsam jahrelang die Drehbücher zum Weimarer Tatort geschrieben haben, verbindet mittlerweile eine tiefe Freundschaft. Wie tief, wie vertrauensvoll? Auch das gibt´s im Podcast. Auch das spontan, denn auch das ist überraschend, das Aufeinandertreffen der Zwei! guests Eva-Maria Bast Murmel Clausen Peter Grandl Jørn Precht special guest Andreas Pflüger books Peter Grandl – Turmgold Charlotte Jacobi – Die Douglas Schwestern voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 Feedback and more Babak Milani via [email protected]


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Andreas Pflüger, Sunil Mann und Julia Simic über Bärte, Blindheit und Buchdruck

      Die erste ehemalige Fußballnationalspielerin bei sprengerspricht #books&sports, Julia Simic, schafft es gleich zu Beginn beide Bestseller-Autoren zu begeistern. Denn: sie brennt für ihre Leidenschaft, für ihren Job – wie eben Sunil Mann, der erste Schweizer Schriftsteller, der zu Gast ist und Bestsellerautor Andreas Pflüger. Der erfolgreiche Drehbuchschreiber (u.a. hat er den Weimarer Tatort miterfunden) erklärt, warum er keine Thriller schreibt, sich nie vor Auftritten rasiert und – warum er ein lukratives Angebot aus Hollywood abgelehnt hat. Immerhin: Freunde der Trilogie über die blinde Ermittlerin Jenny Aaron können sich trotzdem auf eine Verfilmung freuen! Allerdings wohl eher keine Fortsetzung: „wobei ich es nicht ganz ausschließen möchte“. Das wiederum macht Sunil Mann: „Privatdetektiv Vijay Kumar ist auserzählt.“ Deshalb hat er die neue Serie über die „Agentur für unliebsame Angelegenheiten“ gestartet. Zwei Tage nach der Erstaustrahlung von sprengerspricht #books&sports kommt das neue Werk von Andreas Pflüger in den Buchhandel. Warum der mehrfachpreisgekrönte Autor Ritchie Girl schreiben musste, wie das Werk entstanden ist, was er selber mit dem Druck zu tun hat – darum geht´s ausführlich und ausschließlich im vierten Teil des Podcasts. Exklusiv und ausnahmsweise. Ach und was sistiert bedeutet – das erklärt Sunil Mann im Part davor. guests Julia Simic Sunil Mann Andreas Pflüger books Sunil Mann – Das Gebot Andreas Pflüger – Ritchie Girl / Trilogie: Jenny Aaron Phil Knight – Shoe Dog: Die offizielle Biografie des Nike Gründers


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    Jetzt Abonnieren