"Von Mord und Totschlag

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Von Mord und Totschlag

    • Hannelore stirbt mit nur 31 Jahren. Am 29. Juli 1971 wird die junge Frau brutal ermordet. Das Ende einer toxischen Beziehung, geprägt von Alkohol und Streitigkeiten. Doch ihr Mörder kann nicht loslassen; nicht akzeptieren, dass seine Hannelore nun für immer verloren sein soll. Er möchte, dass seine Frau für immer bei ihm bleibt ...

      Quelle:

      • "Der Kannibale" von Hans Girod, Fall 1 aus dem Kapitel "Der Kannibale"

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: [email protected] oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Am 28. Juli 1997 wird in einem Waldstück bei Wolfenbüttel die Leiche der 53-jährigen Pastorenfrau Veronika Geyer-Iwand gefunden. Sie wurde brutal erschlagen. Schon bald haben die Ermittler einen Verdacht, wer für das Ableben der engagierten Religionslehrerin verantwortlich ist. 

      Quellen:

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: [email protected] oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • *TRIGGERWARNUNG: enthält explizite Darstellung von Gewalt/ sexueller Missbrauch*

      Im Oktober 2001 verschwindet der Landwirt Rudolf R. spurlos nach einem Kneipenbesuch in Oberbayern. Schon bald geht die Kriminalpolizei von einem Verbrechen aus und die Verdächtigen sind nicht sparsam mit brutalen Details. 2005 folgt ein aufsehenerregender Prozess, der mit vier Schuldsprüchen endet. Doch im Februar 2009 taucht eine andere Wahrheit auf- und sorgt dafür, dass sich der Fall des vermissten Bauern zu einem der bizarrsten Justizskandalen Deutschlands entwickelt. 

      ***bezahlte Werbung***

      Mit dem Gutscheincode HFMORDUNDTOTSCHLAG sparst du in Deutschland und Österreich bis zu 90€ auf Deine ersten 4 Boxen von HelloFresh. Kostenlosen Versand für die 1. Box gibt´s obendrauf dazu. Der Code ist nur für Neukunden/Neukundinnen einlösbar. Für die Schweiz sind es bis zu CHF 140.- auf Deine ersten 4 Boxen. HIER kommst du zum Angebot! (Kommst du aus der Schweiz? Dann klicke bitte HIER, um zum Angebot zu gelangen!)

      TIMESTAMPS:

      00:00:00-00:00:43 Intro

      00:00:44-00:03:50 Werbung

      00:03:51-01:18:02 "Tot ist tot!"

      Quellen:

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: [email protected] oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Wiederitzsch, Kreis Leipzig-Land im Bezirk Leipzig: Es ist der 03. Juni 1961, als Herr Hölzig seinen 8-jährigen Sohn beim KND (Kriminalnotdienst) als vermisst meldet. Schon bald ist allen Beteiligten klar, dass der kleine Rüdiger Opfer eines Verbrechens geworden sein muss. Aber wo ist der Junge? Was ist an diesem herrlichen Sommertag schreckliches passiert? Und: wer ist dafür verantwortlich? 

      Quellen:

      • Buch: "Die vergessenen Akten- Ungelöste Kriminalfälle" von Henner Kotte (2003), Kapitel: "Kind im Schutt- Wiederitzsch 1961- Mordfall Rüdiger Hölzig" (alle erwähnten Zitate sind dem Text entnommen)
      • Buch: "Die vermauerte Frau: Wahre Verbrechen aus Leipzig" von Henner Kotte (2020), Kapitel: "Ein Stein, ein Schuh, ein Strumpf, ein Kind"

      * Die Namen aller Beteiligten sind geändert

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: [email protected] oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 45.
      00:57:57

      Am Abend des 01. Juli 2002 kommt es nahe dem Bodensee zu einer Katastrophe- zwei Flugzeuge kollidieren in der Luft. 71 Menschen, der Großteil von ihnen Kinder, verlieren in dieser Nacht ihr Leben. 2004 fordert das Unglück ein letztes Opfer.

      ***Werbung***

      Finde Deinen besten Schlaf mit den Produkten von Emma. Jetzt risikofrei 100 Nächte Probeschlafen.

      Spare kombinierbar 5% on top auf alle Angebote auf www.emma-matratze.de/crimesleep mit dem Rabattcode CRIMESLEEP

      TIMESTAMPS:

      00:00:00-00:01:54 Intro

      00:01:55-00:04:49 Werbung

      00:04:50-00:57:46 "Das letzte Opfer"

      Quellen:

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: [email protected] oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: [email protected] oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 1994 gesteht der Maler Horst David drei Morde an unschuldigen Frauen. Doch Kriminalhauptkommissar Josef Wilfling ist überzeugt, dass der Mann noch mehr Opfer auf dem Gewissen hat. Es beginnen nervenaufreibende Ermittlungen und am Ende muss der erfahrene Kriminaler sich fragen, ob es den perfekten Mord nicht vielleicht doch gibt.

      Timestamps:

      00:00:00 Intro

      00:00:21 Episode

      01:26:09 Outro

      Quellen:

      • Buch: "Der Biedermann- Die Geschichte des Frauenmörders Horst David" von Rudolf Schröck
      • Artikel "Eher eine Sache der Philosophie?" aus DER SPIEGEL 52/1995
      • Artikel: "Die Seele des Mörders" aus FOCUS Magazin Nr. 16 (1997)
      • www.planet-wissen.de "Prostitution in Deutschland- Von der Sittenwidrigkeit zur legalen Dienstleistung" erschienen am 27.11.2018
      • www.bka.de "Fingerabdrücke/AFIS"

      Formate und Erscheinungsrhythmus:

      • „Von Mord und Totschlag- Das Original“- ausführlich recherchierte und sachlich dargestellte wahre Kriminalfälle, erscheint mindestens einmal monatlich
      •  „Gegen das Vergessen“- ungelöste deutsche Kriminalfälle; über Opfer, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen, damit ihre Mörder keine Nacht mehr ruhig schlafen können! Erscheint unregelmäßig
      • „Die Blut-Akten“- wahre Verbrechen, echte Menschen, grausame Taten, berührende Schicksale und die Frage nach dem Warum? Mit der bekannte Kriminologin Petra Klages, erscheint einmal monatlich
      • „Infocast“- aktuelle Informationen und Updates zu bereits behandelten Kriminalfällen, erscheint bei Bedarf

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: [email protected] oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 1994 gesteht der Maler Horst David drei Morde an unschuldigen Frauen. Doch Kriminalhauptkommissar Josef Wilfling ist überzeugt, dass der Mann noch mehr Opfer auf dem Gewissen hat. Es beginnen nervenaufreibende Ermittlungen und am Ende muss der erfahrene Kriminaler sich fragen, ob es den perfekten Mord nicht vielleicht doch gibt.

      Timestamps:

      00:00:00 Intro

      00:00:21 Episode

      01:26:09 Outro

      Quellen:

      • Buch: "Der Biedermann- Die Geschichte des Frauenmörders Horst David" von Rudolf Schröck
      • Artikel "Eher eine Sache der Philosophie?" aus DER SPIEGEL 52/1995
      • Artikel: "Die Seele des Mörders" aus FOCUS Magazin Nr. 16 (1997)
      • www.planet-wissen.de "Prostitution in Deutschland- Von der Sittenwidrigkeit zur legalen Dienstleistung" erschienen am 27.11.2018
      • www.bka.de "Fingerabdrücke/AFIS"

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: [email protected] oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Die Blut-Akten, ein Format bei „Von Mord und Totschlag“: gut recherchierte, sachlich dargestellte, wahre Kriminalfälle und spannende Interviews bereichert Kriminologin Petra Klages mit ihrer fachlichen Expertise.

      In dieser Folge geht es um den LKA-Beamten Detlev G., der im November 2013 den Geschäftsmann Woischek S. tötete, bevor er  nekrosexuelle Handlungen an seinem Opfer vornahm. Auch eine kannibalistische Motivation konnte nicht ausgeschlossen werden. Erst der Bundesgerichtshof verhängt eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes und Störung der Totenruhe gegen den ehemaligen Schrift-Sachverständigen. 

      Kannibalistisch orientierte Menschen können sich zu Forschungszwecken bei Frau Klages melden:

      [email protected] oder +49 157 33279030

      Vita Petra Klages

      Petra Klages studierte Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften, Psychologie und Pflegewissenschaft. Ihr Studium absolvierte sie als Dipl. Pädagogin mit dem Lehrerstaatsexamen.

      Sie bildete sich zur Rehabilitationsfachkraft sowie zur Paar- und Familientherapeutin fort.

      Später studierte sie Kriminologie und schloss ihr Studium mit dem Master ab. Frühzeitig beschäftigte sie sich mit Pädosexualität und spezialisierte sich auf Intensivtäter- Serienmörder und Kannibalen. Frau Klages arbeitete u.a. mit dem Serienmörder Frank Gust und mit dem Kannibalen Armin Meiwes zusammen.

      HIER kommst du zur Website von Kriminologin Petra Klages 

      HIER bekommst du die Bücher von Petra Klages 

      Fragen, Anregungen und Kritik kannst du wie bisher an [email protected] richten. Du erreichst uns auch auf Facebook: Steffi ; Petra oder auf Instagram: Steffi: vonmordundtotschlag ; Petra: kriminologie.klages

      Wir hoffen, du findest die Folge informativ und wir bedanken uns für´s Zuhören!

      Petra und Steffi

      Formate und Erscheinungsrhythmus:

      - „Von Mord und Totschlag- Das Original“- ausführlich recherchierte und sachlich dargestellte wahre Kriminalfälle, erscheint mindestens einmal monatlich

      - „Gegen das Vergessen“- ungelöste deutsche Kriminalfälle; über Opfer, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen, damit ihre Mörder keine Nacht mehr ruhig schlafen können! Erscheint unregelmäßig

      - „Die Blut-Akten“- wahre Verbrechen, echte Menschen, grausame Taten, berührende Schicksale und die Frage nach dem Warum? Mit der bekannte Kriminologin Petra Klages, erscheint einmal monatlich

      - „Infocast“- aktuelle Informationen und Updates zu bereits behandelten Kriminalfällen, erscheint bei Bedarf

      - „True Crime- Buchempfehlungen und Rezensionen von Steffi“- Erscheint unregelmäßig

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • „Wand an Wand mit einer Leiche“ von Frank Kreisler

      13 wahre Kriminalfälle, die sich nach der Wende in Leipzig zugetragen haben, hat Frank Kreisler in seinem im Januar 2022 erschienen Buch „Wand an Wand mit einer Leiche- True Crime Leipzig“ literarisch aufgearbeitet. Die Fotografin Christiane Eisler hat zu jeder Kurzgeschichte des Schriftstellers am Schauplatz des jeweiligen Verbrechens ein Motiv ausgesucht und in Szene gesetzt. Unaufgeregt begleiten ihre schwarz-weiß Fotografien Kreislers Schilderungen der schrecklichen Verbrechen, die während des großen Umbruchs in der sächsischen Stadt passiert sind.

      Buchtitel: „Wand an Wand mit einer Leiche- True Crime Leipzig“

      Autor: Frank Kreisler

      Verlag: mitteldeutscher Verlag

      Erscheinungsdatum: Januar 2022

      Preis: 14,00 €

      ISBN: 978-3-96311-571-4

      Meine Bewertung: 4/5 Sternen

      u.a. HIER könnt ihr euch das Buch „Wand an Wand mit einer Leiche“ zulegen.

      *Rezensionsexemplar*

      *Enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    1-2x pro Monat
    !!WICHTIGE INFO!!

    Ich/wir nehmen uns eine kreative Pause auf unbestimmte Zeit, aber sowohl "Von Mord und Totschlag" als auch "Die Blut-Akten" werden wieder kommen! :-)

    Steffi und Petra
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/von-mord-und-totschlag/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren