"Von Mord und Totschlag

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Von Mord und Totschlag

    • 1994 gesteht der Maler Horst David drei Morde an unschuldigen Frauen. Doch Kriminalhauptkommissar Josef Wilfling ist überzeugt, dass der Mann noch mehr Opfer auf dem Gewissen hat. Es beginnen nervenaufreibende Ermittlungen und am Ende muss der erfahrene Kriminaler sich fragen, ob es den perfekten Mord nicht vielleicht doch gibt.

      Timestamps:

      00:00:00 Intro

      00:00:21 Episode

      01:26:09 Outro

      Quellen:

      • Buch: "Der Biedermann- Die Geschichte des Frauenmörders Horst David" von Rudolf Schröck
      • Artikel "Eher eine Sache der Philosophie?" aus DER SPIEGEL 52/1995
      • Artikel: "Die Seele des Mörders" aus FOCUS Magazin Nr. 16 (1997)
      • www.planet-wissen.de "Prostitution in Deutschland- Von der Sittenwidrigkeit zur legalen Dienstleistung" erschienen am 27.11.2018
      • www.bka.de "Fingerabdrücke/AFIS"

      Formate und Erscheinungsrhythmus:

      • „Von Mord und Totschlag- Das Original“- ausführlich recherchierte und sachlich dargestellte wahre Kriminalfälle, erscheint mindestens einmal monatlich
      •  „Gegen das Vergessen“- ungelöste deutsche Kriminalfälle; über Opfer, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen, damit ihre Mörder keine Nacht mehr ruhig schlafen können! Erscheint unregelmäßig
      • „Die Blut-Akten“- wahre Verbrechen, echte Menschen, grausame Taten, berührende Schicksale und die Frage nach dem Warum? Mit der bekannte Kriminologin Petra Klages, erscheint einmal monatlich
      • „Infocast“- aktuelle Informationen und Updates zu bereits behandelten Kriminalfällen, erscheint bei Bedarf

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Die Blut-Akten, ein Format bei „Von Mord und Totschlag“: gut recherchierte, sachlich dargestellte, wahre Kriminalfälle und spannende Interviews bereichert Kriminologin Petra Klages mit ihrer fachlichen Expertise.

      In dieser Folge geht es um den LKA-Beamten Detlev G., der im November 2013 den Geschäftsmann Woischek S. tötete, bevor er  nekrosexuelle Handlungen an seinem Opfer vornahm. Auch eine kannibalistische Motivation konnte nicht ausgeschlossen werden. Erst der Bundesgerichtshof verhängt eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes und Störung der Totenruhe gegen den ehemaligen Schrift-Sachverständigen. 

      Kannibalistisch orientierte Menschen können sich zu Forschungszwecken bei Frau Klages melden:

      klages_p@yahoo.de oder +49 157 33279030

      Vita Petra Klages

      Petra Klages studierte Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften, Psychologie und Pflegewissenschaft. Ihr Studium absolvierte sie als Dipl. Pädagogin mit dem Lehrerstaatsexamen.

      Sie bildete sich zur Rehabilitationsfachkraft sowie zur Paar- und Familientherapeutin fort.

      Später studierte sie Kriminologie und schloss ihr Studium mit dem Master ab. Frühzeitig beschäftigte sie sich mit Pädosexualität und spezialisierte sich auf Intensivtäter- Serienmörder und Kannibalen. Frau Klages arbeitete u.a. mit dem Serienmörder Frank Gust und mit dem Kannibalen Armin Meiwes zusammen.

      HIER kommst du zur Website von Kriminologin Petra Klages 

      HIER bekommst du die Bücher von Petra Klages 

      Fragen, Anregungen und Kritik kannst du wie bisher an vonmordundtotschlag@gmx.de richten. Du erreichst uns auch auf Facebook: Steffi ; Petra oder auf Instagram: Steffi: vonmordundtotschlag ; Petra: kriminologie.klages

      Wir hoffen, du findest die Folge informativ und wir bedanken uns für´s Zuhören!

      Petra und Steffi

      Formate und Erscheinungsrhythmus:

      - „Von Mord und Totschlag- Das Original“- ausführlich recherchierte und sachlich dargestellte wahre Kriminalfälle, erscheint mindestens einmal monatlich

      - „Gegen das Vergessen“- ungelöste deutsche Kriminalfälle; über Opfer, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen, damit ihre Mörder keine Nacht mehr ruhig schlafen können! Erscheint unregelmäßig

      - „Die Blut-Akten“- wahre Verbrechen, echte Menschen, grausame Taten, berührende Schicksale und die Frage nach dem Warum? Mit der bekannte Kriminologin Petra Klages, erscheint einmal monatlich

      - „Infocast“- aktuelle Informationen und Updates zu bereits behandelten Kriminalfällen, erscheint bei Bedarf

      - „True Crime- Buchempfehlungen und Rezensionen von Steffi“- Erscheint unregelmäßig

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • „Wand an Wand mit einer Leiche“ von Frank Kreisler

      13 wahre Kriminalfälle, die sich nach der Wende in Leipzig zugetragen haben, hat Frank Kreisler in seinem im Januar 2022 erschienen Buch „Wand an Wand mit einer Leiche- True Crime Leipzig“ literarisch aufgearbeitet. Die Fotografin Christiane Eisler hat zu jeder Kurzgeschichte des Schriftstellers am Schauplatz des jeweiligen Verbrechens ein Motiv ausgesucht und in Szene gesetzt. Unaufgeregt begleiten ihre schwarz-weiß Fotografien Kreislers Schilderungen der schrecklichen Verbrechen, die während des großen Umbruchs in der sächsischen Stadt passiert sind.

      Buchtitel: „Wand an Wand mit einer Leiche- True Crime Leipzig“

      Autor: Frank Kreisler

      Verlag: mitteldeutscher Verlag

      Erscheinungsdatum: Januar 2022

      Preis: 14,00 €

      ISBN: 978-3-96311-571-4

      Meine Bewertung: 4/5 Sternen

      u.a. HIER könnt ihr euch das Buch „Wand an Wand mit einer Leiche“ zulegen.

      *Rezensionsexemplar*

      *Enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • *TRIGGERWARNUNG: sexuelle Gewalt an Frauen*

      In dieser Folge begeben wir uns nach London; zurück in die 1940er- und 1950er-Jahre. 

      Die 20-jährige Beryl Evans und ihre 14 Monate alte Tochter Geraldine verschwinden spurlos. Einige Wochen später betritt der Ehemann von Beryl und Vater der kleinen Geraldine eine Polizeistation mit den Worten: "Ich habe sie [Beryl] erledigt!"

      Es folgen Vernehmungen, wechselnde Versionen der Geschehnisse seitens Timothy Evans und ein Prozess, an dessen Ende die Todesstrage gegen den Angeklagten verhängt wird. Noch ahnt niemand, dass es sich bei der Verurteilung um einen Justizirrtum handeln könnte...

      Timestamps:

      00:00:00 Intro

      00:00:21 Episode

      00:51:00 Outro

      Quellen:

      Formate und Erscheinungsrhythmus:

      - „Von Mord und Totschlag- Das Original“- ausführlich recherchierte und sachlich dargestellte wahre Kriminalfälle, erscheint einmal monatlich

      - „Gegen das Vergessen“- ungelöste deutsche Kriminalfälle; über Opfer, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen, damit ihre Mörder keine Nacht mehr ruhig schlafen können! Erscheint unregelmäßig

      - „Die Blut-Akten“- wahre Verbrechen, echte Menschen, grausame Taten, berührende Schicksale und die Frage nach dem Warum? Mit der bekannte Kriminologin Petra Klages, erscheint einmal monatlich

      - „Infocast“- aktuelle Informationen und Updates zu bereits behandelten Kriminalfällen, erscheint bei Bedarf

      - „True Crime- Buchempfehlungen und Rezensionen von Steffi“- Erscheint unregelmäßig

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls?requiresSignIn=1&ref_=nav_AccountFlyout_wl

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • *TRIGGERWARNUNG: sexueller Missbrauch von Kindern, Zoosexualität, Sadismus und Gewalt gegen Frauen und Tiere*

      HINWEIS: leider kämpfen wir derzeit noch mit Technikproblemen; wollten euch aber dieses spannende Gespräch nicht vorenthalten. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung!

      Die Blut-Akten, ein Format bei „Von Mord und Totschlag“: gut recherchierte, sachlich dargestellte, wahre Kriminalfälle und spannende Interviews bereichert Kriminologin Petra Klages mit ihrer fachlichen Expertise.

      In der ersten und zweiten Ausgabe geht es um den sadistischen Serienmörder Frank Gust, der von den Medien der "Rhein-Ruhr-Ripper" getauft wurde. 

      HIER kannst du auf TV NOW die 4-teilige Doku-Reihe "Rhein-Ruhr-Ripper" schauen (30 Tage kostenlos testen möglich)

      Vita Petra Klages

      Petra Klages studierte Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften, Psychologie und Pflegewissenschaft. Ihr Studium absolvierte sie als Dipl. Pädagogin mit dem Lehrerstaatsexamen.

      Sie bildete sich zur Rehabilitationsfachkraft sowie zur Paar- und Familientherapeutin fort.

      Später studierte sie Kriminologie und schloss ihr Studium mit dem Master ab. Frühzeitig beschäftigte sie sich mit Pädosexualität und spezialisierte sich auf Intensivtäter- Serienmörder und Kannibalen.

      Frau Klages arbeitete u.a. mit dem Serienmörder Frank Gust und mit dem Kannibalen Armin Meiwes zusammen.

      HIER kommst du zur Website von Kriminologin Petra Klages 

      HIER bekommst du die Bücher von Petra Klages 

      Fragen, Anregungen und Kritik kannst du wie bisher an vonmordundtotschlag@gmx.de richten. Du erreichst uns auch auf Facebook: Steffi ; Petra oder auf Instagram: Steffi: vonmordundtotschlag ; Petra: kriminologie.klages

      Wir hoffen, du findest die Folge informativ und wir bedanken uns für´s Zuhören!

      Petra und Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • *TRIGGERWARNUNG: sexueller Missbrauch von Kindern, Zoosexualität, Sadismus und Gewalt gegen Frauen und Tiere*

      HINWEISE: leider kämpfen wir derzeit noch mit Technikproblemen; wollten euch aber dieses spannende Gespräch nicht vorenthalten. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung!

      Die Blut-Akten, ein Format bei „Von Mord und Totschlag“: gut recherchierte, sachlich dargestellte, wahre Kriminalfälle und spannende Interviews bereichert Kriminologin Petra Klages mit ihrer fachlichen Expertise.

      In der ersten und zweiten Ausgabe geht es um den sadistischen Serienmörder Frank Gust, der von den Medien der "Rhein-Ruhr-Ripper" getauft wurde.

      HIER kommt ihr zum Linktree von Lucas Podcast "Recht für jeden"

      HIER kannst du auf TV NOW die 4-teilige Doku-Reihe "Rhein-Ruhr-Ripper" schauen (30 Tage kostenlos testen möglich)

      Vita Petra Klages

      Petra Klages studierte Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften, Psychologie und Pflegewissenschaft. Ihr Studium absolvierte sie als Dipl. Pädagogin mit dem Lehrerstaatsexamen.

      Sie bildete sich zur Rehabilitationsfachkraft sowie zur Paar- und Familientherapeutin fort.

      Später studierte sie Kriminologie und schloss ihr Studium mit dem Master ab. Frühzeitig beschäftigte sie sich mit Pädosexualität und spezialisierte sich auf Intensivtäter- Serienmörder und Kannibalen.

      Frau Klages arbeitete u.a. mit dem Serienmörder Frank Gust und mit dem Kannibalen Armin Meiwes zusammen.

      HIER kommst du zur Website von Kriminologin Petra Klages 

      HIER bekommst du die Bücher von Petra Klages 

      Fragen, Anregungen und Kritik kannst du wie bisher an vonmordundtotschlag@gmx.de richten. Du erreichst uns auch auf Facebook: Steffi ; Petra  oder auf Instagram: Steffi: vonmordundtotschlag ; Petra: kriminologie.klages

      Wir hoffen, du findest die Folge informativ und wir bedanken uns für´s Zuhören!

      Petra und Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • *TRIGGERWARNUNG: physischer und psychischer Missbrauch an Kindern*

      In der heutigen Folge lassen wir das Gespräch mit den Brüdern Erol und Mert Erfurt Revue passieren. Dabei ordnet u.a. die Kriminologin Krissi (Instagram: Krimikrissi) das Münchhausen-by-proxy-Syndrom und die Erlebnisse der Brüder fachlich ein.

      Timestamps:

      00:00:00 Intro

      00:00:20 Folge

      00:53:31 Outro

      Quellen:

      • Statement Prof. Dr. Christian Eggers, Kinder- und Jugendpsychiater aus dem Jahr 2000: Auszug aus der SPIEGEL TV Doku „Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom: Wenn eine Mutter die eigenen Kinder krank macht“, erschienen am 24.11.2021 auf dem YouTube-Kanal „DER SPIEGEL“
      • Buch von Michael Tsokos und Saskia Guddat: "Deutschland misshandelt seine Kinder"

      In eigener Sache:

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

      Deine Steffi

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Jeden Adventssonntag erscheint auf dem Profil benjamin_rickert eine Kurzgeschichte- gelesen von einer der Co-Autoren. Am 3. Advent war es dann für mich soweit. 

      Wenn ihr mich bei meiner Recherche unterstützen möchtet, dann schaut doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

      Wenn ihr mit mir Kontakt aufnehmen möchtet, dann erreicht ihr mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

      Ich hoffe ihr findet die Episode informativ. Ich danke euch für´s Zuhören!

      Eure Steffi



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 45.
      0:05:02

      Es war ein sehr angenehmes und ja, teilweise auch ein sehr lustiges Gespräch mit Mert und Erol- trotz der schweren Thematik. Und weil die Brüder selbst sagen, dass sie all das nur mit Humor ertragen können, möchten wir unsere lustigsten Momente mit dir teilen.

      Viele Grüße von

      Mert, Erol und Steffi



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • *TRIGGERWARNUNG: körperliche und seelische Misshandlung von Kindern* 

      In der heutigen Folge berichten dir die Brüder Erol und Mert Erfurt über ihre Kindheit, geprägt von dem Münchhausen-Stellvertretersyndrom (auch Münchhausen-by-proxy-Syndrom) der Mutter. 

      HIER kommst du zum YouTube-Statement der beiden!  

      HIER kommst du zur SPIEGEL TV Reportage vom 22.11.2021!

      Timestamps: 

      00:00:00 Intro

      00:00:21 Einleitung

      00:02:21 Gespräch mit Erol und Mert Erfurt 

      Quelle: www.wikipedia.de / Münchhausen-Stellvertretersyndrom; Münchhausen-Syndrom

      In eigener Sache: 

      Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei!  

      Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören! 

      Eure Steffi 

      *enthält unbezahlte Werbung*



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    1-2x pro Monat
    !!WICHTIGE INFO!!

    Ich/wir nehmen uns eine kreative Pause auf unbestimmte Zeit, aber sowohl "Von Mord und Totschlag" als auch "Die Blut-Akten" werden wieder kommen! :-)

    Steffi und Petra
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/von-mord-und-totschlag/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren