"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Letzte Episode

    Der Finanzwesir rockt - Der etwas andere Podcast über Geld und finanzielle Bildung

    Folge 88: Michael „Curse“ Kurth: Wie ordnet ein cooler Musiker seine Finanzen?

    5. April 2020

    Nächste Episode

    Über einen rappenden Buddhisten, Rap, Geldanlage und viel mehr

    Und wieder eine Premiere auf diesem Kanal.


    Unser Thema: Private Finanzen. Wer hier vorbeischaut, erwartet Antworten auf Fragen wie diese:



    • Welche Produkte kaufen?

    • Welche Zusammensetzung des Depots ist die richtige? 30 % Aktien oder doch lieber 50 %? Und wie viel Gold gehört ins Depot?

    • Wann soll ich kaufen, zu welchem Preis?


    Mit anderen Worten: Es geht um Zahlen und Berechnungen und die sind in Excel am besten aufgehoben.

    Auftritt Michael Kurth, gennant Curse: Rapper, Buddhist, ausgebildeter Systemischer Coach und unser Gast in dieser Podcastfolge.

    Schnittmenge mit unserem Podcast: Null, leere Menge.

    Warum dann die Einladung? Nun, weil das mit der Null-Schnittmenge nur sehr oberflächlich stimmt.

    Erfolgreiches Anlegen ist 95 % Curse und 5% Excel (in Corona-Zeiten für machen sogar 100 % Curse). Das ist unsere Erkenntnis nach sechs Jahren Finanzbloggen und unzähligen Mails und Gesprächen mit unseren Lesern und Hörern.
    Die meisten angehenden Anleger halten die Geldanlage einfach für ein Excel-Problem. Dem ist aber nicht so. Geldanlage hat auch mit Geld anlegen zu tun, zum überwiegenden Teil ist es aber Psychologie.

    Systemisches Coaching in Kombination mit einer Prise buddhistischer Gelassenheit bringt langfristig bessere Ergebnisse, als Pfennigfuchserei.
    Deshalb glauben wir, dass es sich lohnt, diesen Podcast anzuhören. Was hat jemand zu sagen, der nicht Teil der Finanzblase ist?

    Unsere Fragen an Curse:



    • Wer ist eigentlich Michael Kurth?

    • Was ist eigentlich ein Systemischer Coach?

    • Gibt es beim Buddhismus auch verschiedene Strömungen und Untergruppen, wenn ja: Welcher Richtung fühlt sich Curse angehörig.
      Anlageverhalten:

    • Deine Themen sind: Achtsamkeit, Meditation, Dankbarkeitspraxis: Was bedeutet das für mich als Anleger?

      • Ist das nicht Eso-Quatsch, der mir die Rendite verhagelt?

      • Oder im Umkehrschluss: Darf ich als achtsamer und moralisch korrekter Anleger überhaupt an der Börse Geld anlegen? Bin ich nicht gehalten mein Geld da anzulegen, wo ich auch kontrollieren kann, was damit passiert?

    • Wie reagiere ich als Mensch und Anleger in Zeiten von Corona?

    • Welchen Trost kann ich finden, dass es wieder aufwärts geht?

    • Wie gehe ich mit den ganzen Zweifeln um?


    Soweit die Fachfragen. Natürlich haben wir auch die Voyeur-Fragen am Start:



    • Wie legt Curse an? Auch ein cooler Rapper kommt um so etwas Profanes wie die Altersvorsorge nicht herum.

    • Wie sieht seine persönliche Asset Allokation/Vermögensaufteilung aus? Findet man dort auch das für viele Rapper obligatorische "Bling-Bling"?


    Links zum Podcast

    Noch mehr Musiker

    Präsentiert wird diese Folge von Blinkist


    Blinkist ist die App für Menschen, die mehr wissen möchten. Blinkist ist eine App, mit der Sie die Kernaussagen aus über 2.500 Büchern in nur 15 Minuten durchlesen oder anhören können.

    Thematisch werden dort alle Themen rund um den Finanzwesir-Rockt-Podcast abgedeckt wie Finanzen, Persönliche Entwicklung.

    Im Moment gibt es eine Aktion exklusiv für Hörer unseres Podcasts: 25% Rabatt auf das Jahresabo Blinkist Premium. Es gibt ein Probeabo mit dem Sie kostenlos alles testen und sich in Ruhe anschauen können.


    Hier gibt es die 25 % Rabatt auf das Premium-Jahresabo.



    Finanzrocker
    Finanzwesir

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.