"Die Friedliche Geburt - Positive Geburtsvorbereitung mit Kristin Graf

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Die Friedliche Geburt - Positive Geburtsvorbereitung mit Kristin Graf

    • Wie ist das eigentlich, wenn ich ein Kind bekomme: Kann ich dann Stuhlgang zurückhalten? Ist das nicht vielleicht peinlich meinem Partner oder meiner Partnerin gegenüber oder unangenehm vor den Hebammen, wenn mir so etwas unter Geburt „passiert“? Sollte ich vielleicht vorher einen Einlauf machen? Oder ist es vielleicht ganz normal und wird damit diskret und vielleicht sogar freudig umgegangen?

      Auf diese Fragen gebe ich in dieser Podcastfolge Antworten, die dir hoffentlich Scham und Ängste nehmen können. Denn Geburten sind natürliche Prozesse und gleichzeitig so etwas Wundervolles! Du darfst dich auf diese einmalige Erfahrung freuen!

      Und wenn du magst, schnupper gern einmal in meinen Kurs, denn ich freue mich sehr, wenn ich dich noch mehr an die Hand nehmen darf!

      Anmeldung Schnupperzugang

      Alles Liebe,

      Deine Kristin

    • Dieses Interview gibt es wie immer auf YouTube, wo du uns sehen kannst:

      Der Schulanfang ist für Kinder und Eltern schon eine ganz schöne Herausforderung. Hoffentlich ist die Lehrkraft nett, hoffentlich fühlt sich mein Kind wohl im neuen Klassenverband? Diese und viele andere Fragen behandle ich in dieser Podcastfolge.

      In dieser Podcastfolge spreche ich über folgende Fragen:

      – Auf welche Schule soll mein Kind gehen?
      – Wie kann ich es auf diese aufregende Zeit gut vorbereiten?
      – Was mache ich, wenn ich mit der Lehrkraft nicht zurechtkomme?
      – Und wie kann ich mein Kind unterstützen, dass es sich wohlfühlt mit der neuen Situation und mit Herausforderungen?

      Darüber spreche ich in dieser Podcastfolge mit der wunderbaren Grundschullehrerin Saskia Niechzial. Sie hat sowohl Tipps für Leher*innen parat als auch Tipps für Eltern. Ihr liebevoller Ansatz, Kindern auf Augenhöhe zu begegnen, gefällt mir sehr und inspiriert schon jetzt viele Menschen, die ihr auf Instagram folgen: https://www.instagram.com/liniert.kariert/?hl=de

      Dieses Interview findest du auch auf YouTube, und ich wünsche dir viel Freude damit!

      Alles Liebe,

      Deine Kristin

    • 0:26:39

      Es ist wieder so weit, ich habe eine Meditation für dich aufgenommen, mit der du ins Jahr 2022 starten kannst, wenn du das möchtest. Hier habe ich den Fokus darauf gelegt, was du dir in diesem Jahr Gutes tun und was du erreichen möchtest. Wenn du das Bedürfnis hast, das Jahr 2021 hinter dir zu lassen, kann ich dir die Meditation „Jahreswechsel“ aus der Podcastfolge 109 empfehlen.

      Ich wünsche dir viel Freude mit dieser Ausrichtung auf ein beglückendes und liebevolles Jahr!

      Deine Kristin

    • Es ist wieder so weit: Es gibt eine neue Traumreise zum Einschlafen für Kinder. Daher hat diese Podcastfolge auch kein Intro und Outro, sondern ich beginne gleich mit der Geschichte. Es ist eine Art Meditation, die im Bett gehört werden kann. Ich nehme die Kinder mit auf eine schöne Reise in einen glitzernden Winterwald. Wir denken auch gemeinsam an Weihnachten und wofür wir besonders dankbar sind, und wir fliegen mit einem Schlitten durch den Himmel.

      Diese Traumreise ist auch schon für kleine Kinder geeignet, und besonders schön ist es natürlich, wenn du neben dem Kind liegst und mitreist.

      Ich wünsche euch viel Freude und auch dir viel Entspannung mit dieser kleinen Einschlafhilfe.

      Frohe Weihnachten!

      Deine Kristin

    • Dieses Interview gibt es wieder bei YouTube: https://youtu.be/Bwqcm-ipnuY

      Am 7.11. erschien in der FAZ ein Artikel mit dem Titel „Das Gewese um die Schwangerschaft“ (Leider hinter einer Paywall).

      Für viele Frauen war gerade der letzte Absatz ein Schlag ins Gesicht: Geburten wären gefährlich und das geburtsbegleitende Personal müsste sich ja nicht an Geburtspläne und somit an Wünsche der Gebärenden halten. Wünsche, dass kein Dammschnitt gemacht werden möge oder auf den Kristeller-Handgriff (der von der WHO nicht empfohlen wird) verzichtet werden soll wurden in dem Artikel abgetan. Als wäre das zu viel verlangt. Zu Recht haben sich darüber viele Fachleute und Mütter empört. Jana Friedrich schrieb darüber einen tollen Artikel in ihrem Hebammenblog: https://www.hebammenblog.de/gewese-um-schwangerschaft-kann-ich-nicht-stehenlassen/ und Nina hat einen sehr differenzierten Leserbrief an die FAZ geschrieben. Genau darüber spreche ich heute mit ihr, denn sie sagt, dass es wichtig ist, Frauen eine selbstbestimmte Geburt zu ermöglichen und ihnen Ängste zu nehmen, statt sie zu schüren. Und sie berichtet von ihrer anfänglichen Angst vor der Geburt, ihrer Schwangerschaft mit Zwillingen und ihrem selbstbestimmten vaginalen Geburtserlebnis ihrer Kinder.

      Ninas Leserbrief an die FAZ:

      Leserbrief zu “Das Gewese um die Schwangerschaft”

      In diesem Sinne wünsche ich dir, dass du dich auf deine Geburt freust und frei von Angst in dieses einmalige Abenteuer gehen kannst!

      Deine Kristin

    • Weihnachten steht vor der Tür, das Fest der Liebe und des Friedens. Vielleicht siehst auch du Menschen wieder, die nicht täglich bei dir sind und freust dich schon auf sie. Oder du weißt schon jetzt, dass es wahrscheinlich wieder zu Streitereien und Konflikten kommen wird. Was kannst du tun, um nicht in die Streitfalle zu rasseln, sondern liebevoll mit dir und anderen umzugehen?

      In dieser Podcastfolge spreche ich darüber

      – wie du dich schützen kannst vor belastenden Personen oder Gesprächen
      – dass du dich auch dagegen entscheiden kannst, bestimmte Menschen zu treffen
      – wie du Menschen nah sein kannst, auch wenn ihr unterschiedlicher Meinung seid
      – warum Empathie der Schlüssel zu friedvolleren Gesprächen sein kann
      – dass eine gute Vorbereitung helfen kann
      – dass du Menschen nicht aufgeben musst, nur weil sie anders denken als du

      Ich hoffe, dass dir diese Folge guttut und wünsche dir von Herzen einen besinnlichen Dritten Advent!

      Deine Kristin

    • Weihnachten steht vor der Tür, das Fest der Liebe und des Friedens. Vielleicht siehst auch du Menschen wieder, die nicht täglich bei dir sind und freust dich schon auf sie. Oder du weißt schon jetzt, dass es wahrscheinlich wieder zu Streitereien und Konflikten kommen wird. Was kannst du tun, um nicht in die Streitfalle zu rasseln, sondern liebevoll mit dir und anderen umzugehen?

      In dieser Podcastfolge spreche ich darüber

      – wie du dich schützen kannst vor belastenden Personen oder Gesprächen
      – dass du dich auch dagegen entscheiden kannst, bestimmte Menschen zu treffen
      – wie du Menschen nah sein kannst, auch wenn ihr unterschiedlicher Meinung seid
      – warum Empathie der Schlüssel zu friedvolleren Gesprächen sein kann
      – dass eine gute Vorbereitung helfen kann
      – dass du Menschen nicht aufgeben musst, nur weil sie anders denken als du

      Ich hoffe, dass dir diese Folge guttut und wünsche dir von Herzen einen besinnlichen Dritten Advent!

      Deine Kristin

    • Dieser Geburtsbericht bei YouTube: https://youtu.be/PbOmYSmiwWI

      Wie kann man eine Geburt als Traumgeburt erleben, bei der einiges nicht so läuft, wie man es sich vielleicht zuvor überlegt hat? Natalie und Henning haben sich mit meinem Onlinekurs vorbereitet und beide kommen in diesem wunderschönen Interview zu Wort. Henning beschreibt, wie er seine Partnerin schon in der Schwangerschaft unterstützt und wie er dann die Geburt erlebt hat, und Natalie berichtet davon, wie es ihr keine Angst gemacht hat, als sie merkte, dass ihr die gelernte Atemtechnik nicht half. Sie blieben flexibel beim Wechsel in die Klinik und Natalie empfand die Maske sogar unterstützend, die sie wegen Corona tragen musste. Ich glaube, all das kann dir Mut machen und Vertrauen geben, wenn du gerade schwanger bist. Und auch dein Partner oder deine Partnerin kann hier sicher ganz viel für sich mitnehmen.

      In dieser Folge sprechen wir über

      – eine Geburt mit Mund-Nasen-Bedeckung
      – Selbstbestimmung
      – Traumgeburt nach erster interventionsreicher Geburt mit 18 Jahren
      – Hypnose unter Geburt
      – eine tolle Geburtsbegleitung
      – PDA als Plan B
      – die Aufhebung des „Beweisen Wollens“

      Außerdem kündige ich am Ende auch das Gewinnspiel für diesen Sonntag an, schaue gern mal bei Instagram vorbei: https://www.instagram.com/die.friedliche.geburt/ und natürlich auch bei https://strollme.de/

      Die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel findest du hier:

      Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

      Alles Liebe und eine besinnliche Adventszeit,

      Deine Kristin

    • Die Corona-Zahlen steigen wieder, und viel Unsicherheit macht sich gerade auch unter den Schwangeren breit. Wie wird es sein, in den nächsten Wochen und Monaten eine Geburt zu erleben? Die außerklinische Geburtshilfe ist hier noch recht entspannt, in der Regel dürfen die Partner*innen von Anfang an bei der Geburt dabei sein. In den Krankenhäusern ist das etwas schwieriger, weil hier so viele Menschen aufeinandertreffen. Es ist wichtig, dass die Gebärenden einen Corona-Test machen und auch die Begleitpersonen. Außerdem ist es in den meisten Kliniken so, dass die Begleitung erst dann mit in den Kreißsaal kommen darf, wenn der Muttermund bereits recht weit geöffnet ist, und so kann es sein, dass die Schwangere eine ganze Weile alleine im Krankenhaus ist.

      Vielleicht hast du dich mit Hypnose vorbereitet, vielleicht mit meinem Kurs oder einer anderen Technik, und fragst dich nun, wie du das umsetzen kannst, wenn du wegen Corona alleine zur Anmeldung in die Klinik musst bei Geburtsbeginn.

      Ich spreche in dieser Podcastfolge darüber

      – wie du die Wege in den Kreißsaal optimal vorbereitest
      – wie du die Kommunikation übernehmen kannst, ohne zu sehr aus der Hypnose zu kommen
      – warum es wichtig ist, unabhängig zu sein von deiner Geburtsbegleitung
      – wie du deinem*r Partner*in Bescheid geben kannst, dass er oder sie nachkommen darf
      – was du alles vorbereiten kannst, damit die Anmeldung für dich so einfach wie möglich ist

      Am Ende dieser Folge erzähle ich von unserem Adventsgewinnspiel. Ich erwähne die wunderbaren Familienfotografinnen:
      Ilka Schneemann (Berlin) [https://milchundliebe.de/](https://milchundliebe.de/)
      Josephine Neubert (Berlin/Frankfurt am Main) https://www.josephine-neubert.de/
      Barbara Schöning (Hamburg) https://barbaraschoening.de/

      Außerdem gibt es einen Gutschein zu gewinnen von https://strollme.de/?gclid=Cj0KCQiAhf2MBhDNARIsAKXU5GQ49PbL4Sv-ePZ7sox2J33pwjJ8AZBjvjX_W8b5hOI-dgTWxJgvTiEaAv2OEALw_wcB Hier kannst du dir ein Kinderfahrrad oder einen Kinderwagen ganz einfach und nachhaltig ausleihen.

      Anne-Marja verlost ihren Online-Tragekurs: https://frau-beuteltier.de/

      Die Teilnahmebedingungen für die jeweils laufende Verlosung findest du hier:

      Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

      Folgt mir dafür auf Instagram unter https://www.instagram.com/die.friedliche.geburt/

      Alles Liebe,

      Eure Kristin

    • Hier kannst du uns bei unserem Gespräch zusehen: https://youtu.be/2k00dnlFggM

      Diese Podcastfolge ist eine kleine Premiere, denn ich spreche hier mit meiner Freundin Anne-Marja ganz spontan darüber, wie wir nachhaltiger Weihnachten feiern können. Es ist also eher eine Unterhaltung, ein Gespräch unter Freundinnen, und wenn du magst, kannst du uns dabei auch auf YouTube zuschauen. Da diese Folge so spontan entstanden ist, sind uns hinterher natürlich noch tausend Möglichkeiten eingefallen, wie wir nachhaltig Weihnachten feiern können. Darum werden wir am 25.11.21 um 10 Uhr gemeinsam live auf Instagram sein, um auch eure Tipps mit einfließen zu lassen. Sei also gerne dabei und erzähle uns, was für Ideen für ein nachhaltiges Weihnachtsfest du noch hast!

      Wir haben heute gesprochen über:

      – die Sinnhaftigkeit von „Black Friday“
      – Geschenkverpackungen
      – Adventsschmuck
      – Gebäck
      – das Buch „Einfach nachhaltig Weihnachten“ von Anna Brachetti
      uvm.

      Diese Podcastfolge findest du wie immer auf meiner Homepage sowie auf Apple Podcast, Spotify, Google Podcast und YouTube.

      Alles Liebe,
      Deine Kristin

      PS: Hier noch wie versprochen das Kuchen-Rezept 🙂

      KIRSCHSTREUSELKUCHEN

      Zutaten
      Teig:
      500g Mehl (fein, z.B. Dinkel)
      75g Margarine (z.B. Alsan)
      75g Zucker
      1 P. frische Hefe
      250ml Pflanzenmilch (z.B. Hafer)
      Vanille

      Belag:
      3 Gläser Sauerkirschen

      Streusel:
      300g Mehl (s.o.)
      150g Zucker
      175g Margarine
      Zimt
      Vanille
      Prise Salz

      Zubereitung
      Teig:
      Zucker und Hefe vermischen, bis es flüssig wird
      Margarine in einem Topf schmelzen
      Milch dazugeben (es darf nur warm, nicht heiß werden)
      Mehl in einer Schüssel mit Vanille und Margarine-Milch kneten
      Hefegemisch zugeben
      Kneten und mindestens 30 min abgedeckt ruhen lassen (gerne an warmem Ort)

      Streusel:
      Alle Streusel-Zutaten vermischen und zu kleinen und großen Streuseln kneten

      Ofen NICHT vorheizen!
      Den Teig auf einem eingefetteten Backblech ausrollen bzw. mit den Händen plattdrücken
      Kirschen abtropfen und auf Teig verteilen
      Streusel darüber streuseln

      Backblech auf mittlere Schiene in den Ofen
      Auf 160° Umluft einstellen oder 180° Ober/Unterhitze
      Warten, bis es gut duftet und die Streusel und der Rand leicht braun werden

      GUTEN APPETIT!

    Herzlich Willkommen! In meinem Podcast spreche ich in erster Linie über Schwangerschaft und Geburt und wie du dich mental so vorbereiten kannst, dass beides ein schönes und erfüllendes Erlebnis werden kann. Die Tipps in diesem Podcast helfen dir, deine Geburt ohne Angst und selbstbestimmt zu erleben. Ursprünglich inspiriert durch HypnoBirthing habe ich meine eigene und hochwirksame Technik der Geburtsvorbereitung entwickelt, mit der ich bereits über 12.000 schwangere Frauen begleiten durfte. ☺ Viel Freude beim Hören! Mehr Infos findest Du unter www.die-friedliche-geburt.de

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von https://meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.