"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Letzte Episode

    Geheilt statt behandelt

    Helicobacter-Test als Magenschutz und Krebsvorsorge

    9. Januar 2022

    Nächste Episode
    Ein Wissenschafts-Krimi.

    Es hat Jahrzehnte gedauert bis Chirurgen davon überzeugt waren nicht mehr den halben Magen raus zu operieren bei einem Magengeschwür. Ein kleines Bakterium war stattdessen die Ursache. Und nach ein paar weiteren Jahren kommt der nächste Schritt, auch ohne Symptome muss diese Mageninfektion behandelt werden und am besten lässt man sich spätestens ab 50 zur Krebsvorsorge auf diese Bakterium testen.

    Darum geht es heute...

    Zusammenfassung:
    Die Entdeckung eines Bakteriums als Ursache von Magengeschwüren und Magenkrebs war leicht, verglichen mit der Mammutaufgabe die Ärzteschaft, allen voran die Chirurgen, und Pharmaindustrie davon zu überzeugen, die alle gut mit der Stress und Magensäuretheorie Geld verdienten
    10% aller 10-jährigen, 20%aller 20-jährigen, u.s.w.
    Jeder 15 mit einer H. pylorii Infektion entwickelt ein Magengeschwür,
    Jeder 100. von diesen einen Magenkrebs
    Nun wird ab 50 oder für Risikopatienten (Familiengeschichte) früher ein Screening zur Krebsvorsorge angeboten, im Ausland reicht dafür ein simpler Atemtest
    Der positive Nachweis ist nun unmittelbar die Indikation zur Therapie
    Durch Fehlverordnung von Antibiotika v.a. Bei Atemwegsinfektionen, die zu 99% viral verursacht sind wobei Antibiotika nicht helfen, oder Harnwegsinfekten, bei denen diese nicht mehr eingesetzt werden sollen,
    Haben sich Resistenzen entwickelt.
    So bleibt lediglich eine effektive Vierfachtherapie
    PPH Säure senken
    Wismuth
    Tetracyclin
    Metronidazol

    Kontakt:
    Wenn Ihnen dieser Gratis-Podcast gefallen, freue ich (haraldschmidt.online) mich immer über Ihre Bewertungen und Kommentare, jetzt auch auf Spotify.
    Empfehlen Sie den Podcast Ihren Freunden und Bekannten.
    Auf Apple Podcast, Overcast und YouTube https://bit.ly/2Rg8sQy kann ich Ihnen auch Abbildungen zeigen.
    In der Signal Gruppe https://bit.ly/3nRsUS3 gibt es immer mal Tipps zwischendurch.
    Schreiben Sie mir auch gerne eine E-Mail an harald.schmidt@mac.com.
    Treten Sie patientenwiewir.de bei.
    Sprechen wir miteinander auf Clubhouse Samstag oder Sonntag, wenn das Thema geeignet ist.
    Und lesen und verschenken Sie mein Buch zur Krise aber auch Zukunft einer neuen Medizin: https://amzn.to/33ufZxy.

    Belege und Quellen
    S2k-Leitlinie „Helicobacter pylori und gastro­duodenale Ulkuskrankheit“, Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS), https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/021-001.html
    Kavitt RT et al. Management of Helicobacter pylori Infection. JAMA 2017;317(15):1572-1573

    Malfertheiner P et al. Management of Helicobacter pylori infection - the Maastricht V/Florence Consensus Report. Gut 2017;66:6-30

    Gisbert JP et al. Helicobacter pylori „Test-and-Treat” Strategy for Management of Dyspepsia: A Comprehensive Review. Clin Transl Gastroenterol 2013;4(3):e32

    Chan FKL, et al. Eradication of Helicobacter pylori and risk of peptic ulcers in patients starting long-term treatment with non-steroidal anti-inflammatory drugs: a randomized trial. Lancet . January 5, 2002;359:9-13.

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.

    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/gesuender-mit-praktischer-medizin/feed

    Jetzt Abonnieren