"His2Go - Geschichte Podcast

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    His2Go - Geschichte Podcast

    • Um das Jahr 1200 v. Chr. brachen in kurzer Folge fast alle größeren Gesellschaften im östlichen Mittelmeerraum zusammen. Unzählige Städte wurden dem Erdboden gleichgemacht, ihre Bevölkerung wurde ermordet, vertrieben oder zog fort. Seit dieser bronzezeitliche Zusammenbruch bekannt geworden ist, befindet sich die Geschichtsforschung auf der Suche nach den Schuldigen: Waren es die geheimnisvollen Seevölker, die plötzlich über Griechenland und Ägypten herfielen? Waren es vielleicht Erdbeben oder Dürren? Bis heute wird darüber gerätselt, denn sicher ist nur, dass innerhalb weniger Jahre nichts mehr so war, wie zuvor. Erfahrt in dieser Folge, was sich vor rund 3200 Jahren zutrug und was die historische Spurensuche nach den Ursachen des Kollapses, der das Ende der Bronzezeit einläutete, bisher ergeben hat.

    • Die Isländersagas um Erik den Roten beschrieben seit dem Mittelalter die Entdeckung eines sagenumwobenen Landes westlich von Grönland: Das legendäre VINLAND. Jahrzehnte lang suchten Forscherinnen und Forscher erfolglos nach dem archäologischen Beweis dafür, dass die Wikinger und nicht die Spanier unter dem Kommando von Kolumbus, die ersten Europäer waren, denen die Überfahrt nach Amerika gelang. Mitte des 20. Jahrhunderts machte sich ein Forscherehepaar aus Norwegen an die Suche nach möglichen Überresten der Wikinger, und endlich wurde die Suche belohnt…

    • Wer heute in den Louvre geht, wird sicherlich kurz vor dem berühmten „Floß der Medusa“ innehalten. Vielleicht stellt sich dann die Frage, welche Szene auf dem Meisterwerk des Künstlers Théodore Géricault zu sehen ist. Die verzweifelten Gestalten lassen dabei bereits erahnen, dass hinter dem Gemälde eine Tragödie gewaltigen Ausmaßes steckt, die als Hintergrund den wohl bekanntesten Schiffbruch des 19. Jahrhundert hat. In dieser Folge geht es darum, wie die Fregatte Medusa 1816 vor der afrikanischen Küste auf Grund lief und wie viele der Passagiere in der Folge auf einem behelfsmäßigen Floß den Tod fanden.

    • 267 nach Christus wurde Zenobia Königin über das Reich Palmyra, das seit der Eroberung im späten 1. Jahrhundert vor Christus ein Prokterat des römischen Imperiums war. Im Schatten der römischen Reichskrise des 3. Jahrhunderts nach Christus eroberte Zenobia Gebiete von der heutigen Türkei bis nach Ägypten, sodass 270 nach Christus ihr Reich den gesamten Osten des römischen Reiches umfasste. Der römische Kaiser Aurelian betrachtete skeptisch die Situation und als Zenobia ihn zudem noch öffentlich vorführte, blieb ihm keine andere Wahl als seine Legionen gegen die Königin der Wüste in den Kampf zu schicken. Im Mai 272 trafen die verfeindeten Armeen in der Ebene von Emesa aufeinander….

      Erfahrt, wie die Schlacht ausging, was hinter dem Zitat „Zenobia kämpft gegen den IS“ steht und weshalb Zenobia durch alle Zeiten hindurch als eine der bedeutendsten Gestalten der Geschichte rezipiert wurde.

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.
      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir  Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.
      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.
      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod  (https://incompetech.com) License: CC BY  (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Sieben legendäre Bauwerke gelten seit der Antike als Weltwunder: Die Pyramiden, die Mauern von Babylon, die Hängenden Gärten, der Artemistempel, die Zeusstatue, das Grabmal des Mausolos, der Koloss von Rhodos – und zusätzlich der Leuchtturm von Alexandria. Sie alle haben in der Antike die Bewunderung der Menschen auf sich gezogen, die den Mittelmeerraum ab der hellenistischen Zeit bewohnten – und bis heute haben diese Weltwunder und die Geschichten von ihnen nichts von ihrer Faszination verloren. In dieser Folge geht es um die Zeit, in der zum ersten Mal Menschen auf die Idee kamen, Listen von Weltwundern zu erstellen. Dabei erfahren wir, wie die verschiedenen Wunderbauten entstanden, wie sie die Menschen in ihren Bann zogen und warum sie bis auf eines heute alle nur noch als Überreste existieren. Zusätzlich klären wir, warum es eines der Weltwunder wahrscheinlich nie gegeben hat…
      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.
      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir  Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.
      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.
      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod  (https://incompetech.com) License: CC BY  (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Am 22. Juni 1941 brach das deutsche Reich den bestehenden Friedensvertrag und fiel in die Sowjetunion ein. Nach wenigen Monaten stand die Heeresgruppe Nord der Wehrmacht vor den Toren Leningrads, der zweitgrößten Stadt der Sowjetunion. Weil die Größe der Stadt eine Eroberung erschwerte, entschied die Parteispitze der NSDAP, einen Blockadering um Leningrad zu schließen und die gesamte Bevölkerung systematisch aushungern zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich auch der Komponist Dmitri Schostakowitsch in der Stadt, der scheinbar zu Ehren der Verteidigung Leningrads seine berühmte 7. Sinfonie geschrieben hatte. Als an jegliche Form kultureller Aktivität nicht mehr zu denken ist und bereits 500.000 Menschen in Folge der Blockade an Hunger und Kälte gestorben sind, soll zur Verbesserung der Moral seine im Krieg geschriebene 7. Sinfonie aufgeführt werden. Der Dirigent Karl Iljitsch Eliasberg soll sich nun der schier unmöglichen Aufgabe widmen, ein Orchester aus den übrig gebliebenen Musikerinnen und Musikern zusammenzustellen und Schostakowitschs 7. Sinfonie in der Leningrader Philharmonie aufzuführen.
      Link zu einer Aufnahme der 7. Sinfonie. Das Thema, das fälschlicherweise der Invasion der Nazi-Truppen zugeordnet wurde, beginnt ab Minute 7.07′.

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.
      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir  Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.
      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.
      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod  (https://incompetech.com) License: CC BY  (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Als Nellie Bly im Januar 1890 wieder amerikanischen Boden betrat, war sie schon weltberühmt. Millionen Menschen verfolgten gespannt jeden Abschnitt ihrer Reise und wetteten darauf, ob sie es tatsächlich schaffen würde, in unter 80 Tagen um die Erde zu reisen. Die junge Journalistin war gerade erst 26 Jahre alt. Nur wenige Jahre zuvor war sie mittellos und ohne Arbeit, doch dann brachte ihr die Idee einer gewagten Investigativrecherche in einer psychiatrischen Klink die Möglichkeit, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. In dieser Folge erzählt David die Geschichte einer der bekanntesten und erfolgreichsten Reporterinnen aller Zeiten, die es schaffte, entgegen den vorherrschenden Geschlechterrollen die Männerdomäne des Journalismus aufzumischen und den Forderungen und Problemen der Frauen ihrer Zeit eine Stimme zu verleihen. 
      Anmerkung: Nicht der Panamakanal, sondern der Sueskanal hat die Reise von Nellie Bly vereinfacht. Der Panamakanal war zu dieser Zeit noch gar nicht vollendet.

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.
      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir  Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.
      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.
      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod  (https://incompetech.com) License: CC BY  (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Im Südosten Afrikas am Indischen Ozean bevölkerten die Zulu ein idyllisches und fruchtbares Land. Seit nun mehr knapp 100 Jahren lebte man in kleinen Dörfern und ernährte sich von der Viehzucht, der Jagd und den Beeren. Etwa 2.000 Menschen zählten zum Volk der Zulu. Dann, eines Morgens im Jahre 1787, wurde ein Junge geboren, der den Lauf der Geschichte verändern sollte: Shaka. Verjagt und von der eigenen Gemeinschaft ausgeschlossen, begann der junge Shaka sich dem Kriegshandwerk zu widmen. Es sollte nicht lange dauern, bis alle Völker in Südostafrika vor seinem Namen in Ehrfurcht erzitterten. Heute erzählt euch Victor, wie Shaka seine Macht erlangte, wie er aus dem Verband der Zulu ein Königreich machte, zu dem heute über 11 Millionen Menschen gezählt werden können und welches Schicksal ihn ereilte.

      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.
      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir  Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.
      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.
      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod  (https://incompetech.com) License: CC BY  (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Früh am Morgen des 1. Januar 1350, mitten im hunderjährigen Krieg zwischen England und Frankreich, schleicht sich eine kleine Gruppe gut gerüsteter Kämpfer den schmalen Sandstreifen zwischen Hafen und Stadtmauer entlang zu einem abgelegenen Tor, das in die wichtige Stadt Calais führt. Sie werden dort bereits erwartet. Weil Calais im offenen Kampf kaum zu erobern wäre, haben die Franzosen einen anderen Weg gewählt: Verrat. Ihre Misson ist es, die gut verteidigte Stadt durch eine Geheimoperation zu Fall zu bringen. Kann der riskante Plan gelingen? 
      Anmerkung: Was mit dem Sohn Aimerics geschehen ist, weiß man leider nicht. 
      Unsere Quellen findet ihr auf Instagram und auf unserer Website His2Go.de.
      Ihr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir  Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können.
      Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert.
      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod  (https://incompetech.com) License: CC BY  (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    • Hier geht’s zur Umfrage: Speedfeedback.
      In dieser kurzen Folge möchten wir uns in erster Linie bei euch ZuhöherInnen für eure Unterstützung in den ersten 365-Podcast-Tagen bedanken. Das viele Feedback hat uns motiviert, dranzubleiben und uns geholfen, den Podcast stetig zu verbessern. Außerdem erfahrt ihr in dieser Folge, wie wir zum Podcast kamen, welche Hard- und Software wir zur Erstellung des Podcasts benutzen und wieviel ZuhörerInnen uns auf den Podcast-Plattformen Spotify und Podimo folgen. Vielen Dank euch allen!!!
      Allgemein könnt ihr uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen. Folgt uns bei Spotify, Google Podcasts, Podimo und Instagram und bewertet uns auf Apple Podcasts oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über einen Spendenlink auf unserer Website könnt ihr uns finanziell unterstützen, damit wir  Literatur und neue Technik für den Podcast anschaffen können. Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unserer Feedback E-Mail: feedback.his2go@gmail.com zukommen lassen könnt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert!
      Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod  (https://incompetech.com) License: CC BY  (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

    Bei His2Go veröffentlichen wir immer am 10. 20. und 30. des Monats eine neue Folge. Dabei führen wir euch auf der Grundlage von Fragen und Hypothesen abwechselnd durch spannende, einzigartige und manchmal auch skurrile Momente der Weltgeschichte. Wir, das sind David und Victor, zwei Geschichtsstudenten aus Freiburg, die während dem Genuss eines Getränks die Eigentümlichkeiten der Menschen über alle Epochen und Kontinente hinweg zur Schau stellen. Dabei überraschen wir immer die ahnungslosen Zuhörenden wie auch den jeweils anderen, dessen Vorwissen einer knallharten Prüfung unterzogen wird.

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von https://meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/his2go-geschichte-podcast/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.