"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    68539
    Letzte Episode

    KaffeeKlatsch mit Manuel Zeh und Gästen

    Felix Janosa – Komponist – Ritter Rost – Kabarettist

    20. Juli 2022

    Nächste Episode





    Felix Janosa (gb. 1962) ist zu Hause Komponist und auf der Bühne Pianist, Sänger und Kabarettist. Musik begleitet das Allround-Talent schon sein ganzes Leben. Mit zwölf schrieb er seine ersten Kompositionen, später studierte er Schulmusik mit Hauptfach Komposition an der Folkwang Hochschule in Essen. Aber statt dann Musiklehrer zu werden, schlug er zunächst eine Karriere als Musik-Kabarettist ein. Nach Erfolgen beim "Bundeswettbewerb Gesang" in der Sparte "Chanson" (1987 & 1989) reüssierte er mit seinen ersten Soloprogrammen "Tauben vergiften", "Lass das Tier raus aus Dir" und "Doppelstunde" auf renommierten deutschen Kabarett-Bühnen wie dem Mainzer Unterhaus, dem Stuttgarter Renitenz-Theater oder dem Bonner Pantheon.






    Erfolg mit "Ritter Rost"





    Seine zunehmenden Tätigkeiten als Komponist, Produzent und musikpädagogischer Autor unterbrachen seine Live-Karriere. Gemeinsam mit dem Zeichner und Autor Jörg Hilbert rief er Anfang der Neunziger "Ritter Rost" ins Leben: Bis 2017 erschienen im Carlsen Verlag bereits sechzehn multimediale Ritter-Rost-Bände mit Zeichnungen, Text, Noten und CD, die in Millionenhöhe verkauft wurden.

    Die musikalische Qualität, welche der "Hochkultur-Punk" Janosa seinen erwachsenen Kabarettfans bietet, wollte er auch deutschen Familien präsentieren - das musikpädagogische Langzeitprojekt "Ritter Rost" bringt deshalb mal Big-Band Jazz, mal Beethoven oder Renaissance-Musik, aber auch Beatles-Nostalgie ins Kinderzimmer.






    Zurück auf die Bühne





    2011 entschied sich Felix Janosa mit dem Programm "In der Hitfabrik" als Live-Performer auf die Bühne zurückzukehren. Er gestaltet seine Programme durchweg mit der eigenen Mischung aus Skurrilität, schwarzem Humor und menschlichem Mitgefühl und findet immer Wege diese mit virtuosen Klavierbegleitungen zu verknüpfen.

    Nach der "Hitfabrik" folgten 2014 das Ü50-Programm "Giftschrank - Alles muss raus!" und 2016 "A bit too radical" ein satirischer Streifzug durch 75 Jahre deutsch-amerikanische "Freundschaft" mit Janosas Übersetzungen der genialen Lieder von Tom Lehrer.

    Text aus seiner Biographie übernommenb



    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 00:00 Kapitel 1

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren