"Love your Sex

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Love your Sex

    • (Gesponsert von Womanizer)

      Die Klitoris ist mehr als nur eine
      erogene Zone. Sie ist das weibliche Lustzentrum schlechthin. Doch wo liegt sie
      eigentlich und auf welche Art lässt sie sich am besten stimulieren? Das ist vor
      allem für die Frauen interessant, die Orgasmusschwierigkeiten haben, oder die
      einfach neugierig sind.

      In dieser Podcastfolge werde ich
      genau diese Fragen beantworten und noch viel mehr.

      Unter anderem werde ich nämlich
      auch ein tolles Toy vorstellen, welches eben für die Klitorisstimulation
      bestens geeignet ist: Der Womanizer Premium. Der Premium hat neben unserer
      bereits bekannten Pleasure Air Technologie zwei neue Features, die es so auf
      dem Markt noch nicht gibt: den Autopiloten und Smart Silence. Der Autopilot
      wechselt mit jeder Nutzung das Muster aufs neue, sodass man sich langsam zum
      Orgasmus hinarbeitet und man dabei zwischen verschiedenen Modi wählen kann: soft, medium
      oder intense. Die Smart Silence Technologie funktioniert so, dass die Stimulation beginnt, erst kurz bevor das Gerät die Haut berührt. Das machte das Gerät nochmal leiser. 

      Den Womanizer Premium könnt ihr übrigens unter folgendem Link erhalten: https://www.womanizer.com/de/womanizer-premium

      Gerne darfst Du mir auch
      wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen
      an: 

      per Email an:
      Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns
      auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

    • Hurra, wir sind schwanger!
      Mein Freund und ich freuen uns riesig diese wunderschöne Nachricht mit euch zu
      teilen. Momentan befinde ich mich in der 20. Schwangerschaftswoche, also
      Bergfest.

      Ein großartiger Anlass
      über das Thema Schwangerschaft und Vielem, was damit zusammenhängt zu sprechen.
      Und das tun wir, frei und offen, wie eh und je. Wie war das nochmal, als wir
      erfahren habe, dass wir ein Kind bekommen? Welche Gedanken und Sorgen sind
      aufgetaucht? Wie hat sich unsere Sexualität innerhalb der Beziehung durch die
      Schwangerschaft verändert.

      Fragen um Fragen, die
      werdende Mütter, aber auch Väter umtreiben und die wir in dieser Folge ehrlich beantworten.

      Ganz viel Spaß beim
      Zuhören.

       

      Gerne darfst Du mir auch
      wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen
      an: 

      per Email an:
      Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns
      auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

    • 1.
      20 Jun 2018

      Viele
      Frauen machen sich ernsthafte Sorgen darüber, dass die eigenen Fantasien nicht
      normal oder zu schmutzig sein könnten. Deshalb diese Folge, um mit
      Glaubenssätzen aufzuräumen und zu erklären warum wir unbedingt fantasieren
      sollten. Viel Spaß beim Zuhören 

      Beim Sex denken wir nur an unseren Partner, bei der
      Masturbation ausschließlich an uns selbst? Unsinn! Die Fantasie
      ist beim Sex aller Art immer mit von der Partie. Sie gehört neben Pornografie
      und der totalen Konzentration auf genussreiche Gefühle, zu einer der drei am
      meisten angewandten geistigen Aphrodisiaka von Frauen. Doch viele Frauen, die
      beim Masturbieren oder Sex fantasieren, haben aus verschiedenen Gründen
      Schuldgefühle. Oft sind auch die Personen innerhalb der eigenen Fantasien Grund
      für das schlechte Gewissen. Wenn der Partner zum Beispiel nur am Rande oder gar
      keine Rolle in der eigenen Fantasie spielt. Oder auch, wenn die eigenen
      Fantasien als zu schmutzig deklariert werden.

       Zum einen geht es bei den meisten von uns in der Fantasie weitaus
      wilder zu als im wirklichen Leben. Das Entscheidende aber dabei ist: Weder
      müssen diese Fantasien in der Realität geil sein, noch stattfinden. Darüber
      hinaus sind Fantasien de facto eine geistige Schöpfung und eine wunderbare
      Eigenschaft des menschlichen Geistes, die wir in anderen Bereichen sehr
      schätzen. Lasst uns doch die Fantasie von nun an als wunderbares Kopfkino
      nutzen, in dem wir als Regisseur walten dürfen. Mittlerweile ist auch erwiesen,
      dass unsere Lust umso größer ist, je mehr wir fantasieren. Je kreativer wir
      also in unserem Kopf sexuelle Bilder entstehen lassen, desto mehr wollen wir.

       

      Freut
      euch auf eine Folge voller Inspiration und den Top Five der weiblichen Sexfantasien.

       

      Gerne
      darfst Du mir auch wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt
      eure Fragen an: 

      per
      Email an: Podcast@emotion.de

      oder
      über Facebook auf www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso
      könnt ihr uns auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

    • Viele
      Frauen machen sich Gedanken über das Aussehen und die Funktionalität ihrer
      Vulva und Vagina. Immer mehr lassen sich auch die Vulva operativ verändern,
      weil es da einen gewissen Trend zur sogenannten Designervagina gibt. Insofern
      fand ich es wichtig darüber aufzuklären und vor allem zu beweisen, dass wir so
      wie wir sind alle wunderschön und einzigartig sind.

      Fragen
      wie „Hilfe, ich habe unterschiedlich große Schamlippen, was soll ich jetzt
      tun?“ zeigen dies nur allzu deutlich. Dahinter verbirgt sich die eigentliche
      Frage „Bin ich normal?“ Fakt ist: Wir sind alle normal, bestehen aus den
      gleichen Teilen, welche nur in unterschiedlicher Weise zusammengesetzt sind. Fakt ist: So wie ihr seid, seid ihr gut, normal, wunderschön. Ganz egal wie
      euer Geschlecht aussieht! Warum ist das so wichtig? 

      Das
      eigentliche Problem ist jedoch, dass wir durch Medien und Pornos nur eine
      spezielle Auswahl sehen. Übrigens gilt das abgesehen von den Geschlechtsorganen
      für den gesamten menschlichen Körper. Heute zum Glück nicht mehr ganz so stark
      wie noch vor ein paar Jahren, aber der Trend zur jungen, schlanken und
      makellosen Frau bleibt. Auf die weiblichen Genitalien übertragen bedeutet das:
      Unbehaart, makellos, zurückhaltend, rosa und symmetrisch. Die meisten Vulven
      werden ebenso dargestellt, während abweichende Merkmale retuschiert, entfernt,
      gebleicht oder geschminkt werden. Das wird allerdings nicht verraten, sondern vielmehr als Realität verkauft.

      In dieser Podcastfolge möchte ich mit altbekannten Klischees und Mythen aufräumen und zeigen, dass wir alle so unglaublich unterschiedlich und doch so gleich sind, weil wir aus den gleichen Teilen geschaffen wurden. 

      Freut euch also auf eine Folge voller Hintergrundinformationen und einer praktischen Übung direkt zum Selbstanwenden. Viel Spaß beim Zuhören. 

      Gerne
      darfst Du mir auch wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt
      eure Fragen an: 

      per
      Email an: Podcast@emotion.de

      oder
      über Facebook auf www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso
      könnt ihr uns auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

    • Wie
      versprochen bekommt ihr hiermit die Fortsetzung zur Pornosex-Folge. In dieser
      Podcastepisode spreche ich mit meinem Freund über das Thema Pornosex.

      Seine
      männliche Meinung interessiert mich. Was sagt er zu meinem Vorwurf, dass Pornos
      nicht die Realität zeigen und Frauen dabei meist schlecht abschneiden. Ejakulationen
      ins Gesicht und lautes Gestöhne sind in Pornos an der Tagesordnung. Doch im
      wahren Leben sieht das doch anders aus, oder?

      Trotz
      alledem gibt es Gründe dafür, warum Männer, und dazu zählt auch mein Freund,
      Pornos schauen? Was erregt sie daran und was können Frauen auch noch lernen?

      Wir sprechen wie immer: Offen und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Also viel
      Spaß beim Zuhören!

       

      Gerne
      darfst Du mir auch wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt
      eure Fragen an: 

      per
      Email an: Podcast@emotion.de

      oder
      über Facebook auf www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso
      könnt ihr uns auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

       

    • 1.
      00:30:25

      Der Begriff
      „Orgasmische Meditation“ macht viele Menschen zunächst stutzig.
      Orgasmus und Meditation in Einem? Wie soll das gehen?

      “Die Erfahrung ist ziemlich intensiv,
      aber sie hat wenig damit zu tun, was wir uns normalerweise unter einem Orgasmus vorstellen”, sagt
      Eva Assmuth, orgasmische Meditationstrainerin. Dass es dabei eben nicht um Höhepunkte geht,
      scheint paradox.

      Doch Eva erklärt es
      in unserem Gespräch sehr anschaulich und verständlich: Der Orgasmus ist nach
      meinem Verständnis eher ein Lebensgefühl, ein Wohlfühlen.

      Wie OMing
      genau abläuft, woher es kommt und ob man dabei nackt ist, das klären wir in
      unserem wunderbaren Gespräch unter Frauen. So viel sei schonmal verraten: Die
      orgasmische Meditation ist eine Paar-Praktik und ein Partner bleibt währenddessen
      angezogen. Ja, er hat auch etwas davon, sogar eine ganze Menge!

      Viel
      Spaß beim Zuhören!

       

      Ihr
      könnt Eva entweder telefonisch unter 0176 20226039 oder per Email über eva.assmuth@hotmail.com erreichen:

       

      Gerne
      darfst Du mir auch wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt
      eure Fragen an: 

      per
      Email an: Podcast@emotion.de

      oder
      über Facebook auf www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso
      könnt ihr uns auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

       

    • 1.
      25 Apr 2018
      00:20:20

      In dieser Podcastfolge spreche ich mit einem interessanten
      Mann über ein sehr interessantes Thema: Fred ist Co-Gründer der Internetseite https://www.erotische-hypnose.com und hat eine eigentliche Schnapsidee zum Beruf gemacht. 

      Er sagt: Das Netz ist überflutet mit
      sexuellen Inhalten und die schnelle Befriedigung meist nur einen Klick
      entfernt. Dabei kann kein Porno je so vollkommen die eigenen Bedürfnisse widerspiegeln,
      wie die Fantasie. Genau hier setzt die erotische Hypnose an: Alle Vorlieben und Fetische können mit
      Hypnose erlebt werden, die einzige Voraussetzung für das Gelingen ist die
      eigene Vorstellungskraft. 

      Mit den Hörbüchern seiner Internetplattform werden
      Zuhörer in eine Art Trance versetzt,
      in der sie ihre erotischen Träume so erleben, als wären sie real. Zudem sind
      die Hörbücher für jeden geeignet,
      egal ob Männer, Frauen oder Paare. So helfen sie bei Single-Frust
      genauso wie bei Flauten im Bett von Langzeitpaaren. 

      Ein spannendes Feld, über das ich gerne mehr
      erfahren wollte. Natürlich habe auch ich mich einem Selbstversuch unterzogen und
      schildere in dem Gespräch meine Erlebnisse. Freut euch also auf ein inspirierendes
      Gespräch, welches vielleicht auch eure Fantasie beflügeln wird.

       Anbei findet ihr einen Link zur
      angesprochenen Hypnose des handfreien Orgasmus. Genau solche verspricht nämlich Lady Tara in ihren
      erotischen Hypnose-Hörbüchern, für die sie den Venus Award für das
      innovativste Produkt der Erotikbranche erhielt. Durch ihre Hypnosen erleben Hörer einen
      Höhepunkt, ohne selbst ‚Hand anlegen‘ zu müssen. Versucht es selbst: https://erotische-hypnose.com/orgasmus/ 

      Und hier findet ihr noch eine Hörprobe, die ihr
      euch kostenlos auf Youtube anhören könnt: https://www.youtube.com/watch?v=FpmWFCTC-xY&t=1s
      Darin geht es um die von Fred angesprochene Geilheit auf Knopfdruck. Viel Spaß!

       

      Gerne darfst Du mir auch wieder Fragen
      stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen an: 

      per Email an: Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns auch auf unserer
      Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

    • Ist nur Pornosex guter Sex?

      Nein, auf keinen Fall, ist meine Meinung!

      Ich würde sogar eher sagen: Das Gegenteil ist der Fall, denn was in Pornos
      gezeigt wird, hat in der Regel wenig mit der Realität zu tun.

      Oder was sagt ihr zu den überwiegend großen Brüsten und männlichen
      Genitalien? Wir sehen doch im Durchschnitt anders aus, oder?

      Genauso die unrealistischen Darstellungen von der weiblichen Erregung.
      Nein, nicht alle Frauen stehen auf die Ejakulation ins Gesicht oder die
      ständige submissive Position.

      Ganz ehrlich: Wir sind doch alle unterschiedlich mit unseren individuellen
      Fantasien und Vorlieben.

      Ist es nicht an der Zeit, genau das in Pornos zu zeigen?

      Aus den genannten Gründen war es für mich ein Anliegen diese Podcastfolge
      dem Thema „Pornosex“ und seine Auswirkungen zu widmen. Ich möchte aufklären und
      euch zeigen, dass das Meiste ein Fake ist.

      Hier gibt es bessere Beispiele für Pornographie:

      https://erikalust.com/

      www.petrajoy.com

       

      und hier ist die Vulva Galerie, die die Vielfalt der weiblichen Genitalien
      darstellt:

      www.labialibrary.org.au/

       

      Gerne darfst Du mir auch wieder Fragen
      stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen an: 

      per Email an: Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns auch auf unserer
      Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

       

    • Der weibliche Orgasmus!

      Ein Riesenthema für viele Frauen, aber auch Männer. Denn laut Statistik
      leiden viele Frauen darunter, dass sie beim Sex keinen Orgasmus erleben können.
      „Das muss nicht sein“ meint Anna Talbot, Orgasmus Coach aus Berlin.

      Sie coacht und unterrichtet Frauen, die Schwierigkeiten haben, einen
      Orgasmus zu erleben – alleine oder beim Geschlechtsverkehr. 

      Anna sagt: „Gesellschaftliche Tabus, wissenschaftliche Unkenntnis und religöse
      Dogmen haben zur Folge, dass der Großteil der weiblichen Bevölkerung beim Sex
      nicht die gleiche Befriedigung erlebt wie die meisten Männer. Das muss aber
      nicht so sein. In der Tat soll es biologisch gar nicht so sein…“

      Sie räumt mit dem Thema auf, sowohl theoretisch, als auch praktisch. Genau
      deshalb habe ich sie mir geschnappt und ein Interview mir ihr geführt. Ich habe
      sie gefragt was genau bei ihrer Arbeit mit Frauen passiert und für welche
      Frauen ihr Coaching geeignet ist.

       

      Freut euch also auf eine Episode voller Inspirationen. Viel Spaß beim Zuhören. 

       

      Hier sind Annas
      Links:

      ·       
      www.MeinLiebesleben.de

       

       

      Gerne darfst Du mir auch wieder Fragen
      stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen an: 

      per Email an: Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns auch auf unserer
      Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

    • Sextoys gibt es
      mittlerweile wie Sand am Meer. Doch woher weiß ich welches Sextoy tatsächlich etwas taugt und wie kann ich auch meinen Partner davon überzeugen?

      In dieser Folge habe ich
      mir mal wieder meinen Freund geschnappt und mit Fragen gelöchert. Welche Toys
      sind ihm besonders in Erinnerung geblieben und wieso?

      Außerdem erzählen wir
      unverblümt und offen über unsere letzten Sextoy Erlebnisse. Eins kann ja
      verraten werden: Nicht alles ist Gold, was glänzt.

       

      Wir sprechen über
      Auflegevibratoren, Analtoys , Penisringe und Vielem mehr. Also viel Spaß beim
      Zuhören und vielleicht ja auch selbst Ausprobieren. 😊

       

      Gerne darfst Du mir auch
      wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen
      an: 

      per Email an:
      Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns
      auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

    "Love your Sex“ heißt der Podcast der Frauenzeitschrift EMOTION mit "Aufklärerin 2.0", Gianna Bacio. Wenn Gianna über Sex redet, ist das so, als würde sie mit einer guten Freundin sprechen: ehrlich, offen und locker. Die Sexualpädagogin wünscht sich, dass jede Frau im Bett bekommt, was sie sich wünscht. Im Podcast beantwortet Gianna Fragen aus der Community und erzählt von eigenen Erfahrungen. Wenn die Meinung eines Mannes gefragt ist, lässt sie auch ihren Freund zu Wort kommen. Nach dem Motto "Love your Sex“ will der Podcast inspirieren, glückliche, leidenschaftliche Beziehungen zu leben. Nichts muss, alles kann.
    Mehr unter www.emotion.de

    Foto: Linda Brack, lindabrack.com
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/love-your-sex/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.