"Love your Sex

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Love your Sex

    • 1.
      00:25:52

      Das Thema Tantra ist gar nicht so leicht zu erklären. Es gibt
      unterschiedliche Meinungen und Ansichten darüber, also höchste Zeit darüber
      aufzuklären. In dieser Podcastfolge spreche ich mit Susanna Sitari-Rescio, Sexualtherapeutin
      aus Hamburg. Sie ist Leiterin des SoHam Institutes und veranstaltet in
      regelmäßigen Abständen Tantra Workshops.

      Als Expertin kann sie mir erklären, was es mit dem Begriff Tantra auf sich
      hat. Ihr stelle ich die Fragen, die ihr euch bestimmt auch schon gestellt habt.

      Was können Menschen bei einem Tantra Kurs erwarten?

      Wann ist ein Tantra Kurs für mich geeignet?

      Geht es bei Tantra nur um Sex und Erotik?

      Kann man Tantra nur mir einem Partner üben oder auch alleine?

       

      Freut euch also auf eine Episode voller Inspirationen. Viel Spaß beim Zuhören. 

       

      Hier sind Susannas
      Links:

      http://www.soham.de/

      http://www.no-guru.net/de/

      und Susanna hat auch
      ein Buch geschrieben: Es heißt „Sex & Achtsamkeit: Sexualität, die das ganze
      Leben berührt“

       

      Gerne darfst Du mir auch wieder Fragen
      stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen an: 

      per Email an: Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns auch auf unserer
      Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

    • Wir führen eine Fernbeziehung. Wie können wir die Verbindung halten und
      Nähe fördern?  

      Wusstet
      ihr, dass mittlerweile fast jede zehnte Beziehung in Deutschland eine Fernliebe
      ist? Das
      sind ganz schön Viele. All diejenigen kennen wahrscheinlich das Gefühl von Vermissen
      und Fehlen von Nähe. Was kann man denn eigentlich tun, um die Nähe zueinander zu fördern?

      Und
      wie kann man es schaffen, sogar körperliche Nähe aufzubauen. All das ist
      nämlich möglich, trotz der Distanz!

       

      In dieser Podcastfolge werde ich über die Möglichkeiten sprechen, die ihr
      habt. Außerdem werde ich Tipps und Erfahrungen teilen. Freut euch also auf eine
      Episode voller Emotionen. Viel Spaß beim
      Zuhören. 

       

      Gerne darfst Du mir auch wieder Fragen
      stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen an: 

      per Email an: Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns auch auf unserer
      Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

    • 1.
      31 Jan 2018

      Schmerzen beim Sex, woran kann das liegen?

      In dieser Folge erkläre ich Dir die Ursachen und viel wichtiger: Was Du dagegen tun kannst.  

      Eine von zehn Frauen leidet unter Schmerzen beim oder nach dem Geschlechtsverkehr. Eine hohe Zahl, wie ich finde, die definitiv reduziert werden sollte. 

      Grundsätzlich haben Schmerzen immer entweder physische oder psychologische Ursachen. Und es ist keineswegs nur ein Problem bei jungen Frauen. Klar, vor dem ersten Mal Sex haben wir uns wahrscheinlich alle etwas gefürchtet. Doch was da wirklich geschieht, das sage ich dir in dieser Episode. 

      Auch gehe ich auf die Menopause ein und ihr Wirken. Denn dann kommt es oft dazu, dass die Vagina nicht
      feucht genug für reibungslosen Sex ist.

      Doch es gibt Abhilfe und die ist oft einfacher, als du denkst. Viel Spaß beim Zuhören. 

       

      Gerne darfst Du mir auch wieder Fragen
      stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen an: 

      per Email an: Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns auch auf unserer
      Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

    • Die Frage aller Fragen. Was wollen Frauen oder genauso was wollen Männer
      eigentlich? In dieser Podcastfolge werde ich mich mit diesen Fragen genauer
      auseinander setzen. Besser gesagt: Wir, denn mein Freund steht mit dabei Rede
      und Antwort. Als richtiger Mann weiß er ja wohl, was Männer wollen.

       

      Fest steht: Beide wollen ein tolles Sexerlebnis gleichermaßen. Schließlich haben
      doch beide ein Bedürfnis nach Sex, oder nicht? Doch bei Männern ist es
      gesellschaftlich akzeptierter als bei Frauen. So empfinden zumindest die meisten Frauen. Männer wollen kein Vorspiel, Frauen schon.
      Warum ist das so und stimmt das überhaupt?

       

      Männer brauchen Sex für Liebe, Frauen brauchen Liebe für Sex. Auch wieder so
      ein Klischee. Wir werden all diese Vorurteile auf ihre Wahrheit überprüfen,
      diskutieren und sicherlich auch wieder das ein oder andere Klischee damit
      bedienen. Lass dich inspirieren, viel Spaß dabei!

       

      Gerne darfst Du mir auch wieder Fragen
      stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen an: 

      per Email an: Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns auch auf unserer
      Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

    • 1.
      17 Jan 2018
      00:16:49

      Spannung lebt von Abwechslung. Das wissen wir wahrscheinlich alle und doch
      sind wir häufig eingefahren auf eine bestimmte Art Sex zu haben. Mit der Zeit wundern
      wir uns dann über die Routine und Langeweile in unserem Liebesleben.

       

      Grund genug für mich eine Folge zu genau dem Thema zu machen. Denn es gibt
      durchaus unbekannte erogene Zonen, bei denen es sich lohnt vorbei zu schauen.
      Vielleicht sind die ein oder anderen neue Arten der Stimulation auch für dich dabei.

       

      In dieser Podcast-Episode werde ich zunächst einmal den Begriff der erogenen Zonen genauer unter die Lupe
      nehmen. Bei Berührung wird sexuelle Erregung hervorgerufen und die Lust beim
      Sex gesteigert, aber was bedeutet das?

       

      Dann gehe ich der Frage nach, wo überhaupt diese erogenen Zonen zu finden
      sind. Frauen haben überraschend viele erogene Zonen. Dabei unterscheidet man
      zwischen primären und sekundären erogenen Zonen. Die Stimulation der primären
      erogenen Zonen führt am ehesten zum Orgasmus. Dazu gehören die Klitoris und der G-Punkt. Es gibt aber noch
      weitaus mehr. Lass dich inspirieren, viel Spaß dabei!

       

      Gerne darfst Du mir auch wieder Fragen
      stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen an: 

      per Email an: Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns auch auf unserer
      Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

       

       

    • 1.
      00:18:18

      Frohes
      Neues! 2018 legen wir sofort mit einem absoluten Brenner-Thema los: Der Orgasmus.
      Besser gesagt: Wenn ich nicht oder nur selten zum Höhepunkt komme, welche Wege gibt
      es dann zum Orgasmus?

      Jede Frau kann kommen –
      auch wenn einige etwas anderes behaupten. Die Fähigkeit zu Kommen ist im Laufe des Lebens erlernbar. Manche
      Frauen lernen schnell, andere später und Manche gehen diesen Schritt nie.

       Die Gründe dafür, dass
      eine Frau noch NICHT gekommen ist, sind vielfältig. Das sind die vier
      häufigsten: Sie ist zu sehr im Kopf, fühlt sich unter Druck gesetzt, ist in
      ihrem Gefühl blockiert oder hatte ein traumatisches Erlebnis mit ihrer Lust.

      Fakt ist: Männer, die
      nur rammeln bringen keinen Orgasmus

      Aber was kann ich als
      Frau aktiv tun um einen oder mehr Orgasmen zu erleben? Die gute Nachricht: Wir
      können einiges dafür tun. Es geht darum, sich selbst besser kennenzulernen und zu
      seiner Erregung und Lust zu stehen. In dieser Folge spreche ich über Übungen
      und Wege. Viel Spaß dabei!

       

       Gerne darfst Du mir auch
      wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen
      an: 

      per Email an:
      Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns
      auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

       

       

    • 1.
      3 Jan 2018
      00:15:53

      Gestresst und lustlos
      Alles noch normal oder muss ich was tun?

      Wir stellen schnell die
      Diagnose lustlos und denken in unserer Beziehung sei etwas nicht normal. Doch
      stimmt das wirklich?

       

      Mit der Lustlosigkeit ist
      es oft wie mit Krankheiten: Wir bekämpfen Symptome anstatt an die Wurzel des
      Ganzen zu gehen.

       

      Bedeutet im
      Umkehrschluss: Keine Technik kann uns zu mehr Lust verhelfen.

       

      Denn weder eine spezielle
      Technik, noch die Quantität an Sex macht Lust aus, sondern das Gefühl. Wir
      sollten uns also vielmehr mit unserem Lustgefühl auseinandersetzen. Wann und
      Wie bekomme ich Lust?

       

      In dieser Podcastfolge
      gehe ich diesen Fragen nach und bediene mich beim Beantworten vor allem den
      Gedankens David Schnarchs. Er ist Experte auf dem Gebiet von Intimität und
      Verlangen und kann Aufschluss darüber geben, wie wir auch in langandauernden
      Beziehungen Lust und Verlangen bewahren können.

       

      Nach ihm ist fehlendes
      erotisches Verlangen absolut normal in einer Beziehung. Doch wir können lernen
      sie als eine großartige Herausforderung zu sehen. Wie genau das Aussehen kann,
      kläre ich in dieser Folge. Viel Spaß dabei.

       

       

       

      Gerne darfst Du mir auch
      wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen
      an: 

      per Email an:
      Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns
      auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

       

       

       

    • 1.
      00:15:30

      Welche Fantasien habe ich
      eigentlich und wir kann ich diese anregen? Durch Videos, Sextoys oder erotische
      Literatur?

       

      Fragen über Fragen. Doch
      klar ist ja, dass Fantasien ihr Gutes haben: Sexuelle Fantasien sind dazu da
      uns zu erregen. Sie sind also unser gedankliches Vorspiel.

       

      Dadurch können sie unseren
      Sex verbessern und interessanter gestalten. Doch leider sind immer noch viele Fantasien
      tabubehaftet. Beispielsweise die Fantasie von Sex mit Anderen, Rollenspiele
      oder Dominanzspiele. Wir verbieten uns diese Fantasien, weil wir denken, es
      gehört sich nicht. Es geht also zunächst einmal darum Ängste abzubauen und sich
      sexuell zu befreien. Und vor allem im ersten Schritt: Mir bewusst zu werden, welche
      Fantasien ich eigentlich habe.

       

      Die Intensität der
      Fantasie hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Wie ihr sie anfeuern könnt, erfahrt
      ihr in dieser Podcastfolge. Ich sage nur: Die mesten unserer Fantasien sind völlig
      normal und gar nicht so abwegig. Lasst euch durch praktische Beispiele und
      Tipps inspirieren, auch eure Fantasie zu entfachen. Viel Spaß dabei.

       

       

      Gerne darfst Du mir auch
      wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen
      an: 

      per Email an:
      Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns
      auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

    • 1.
      00:20:10

      Wie drücke ich eigentlich
      aus, was ich will? Egal ob beim One-Night-Stand oder gegenüber meinem Partner. 

      Eigentlich ist es ganz
      einfach: Reden hilft immer! Gemäß des Credos: „Nur weil man darüber nicht
      redet, verschwinden Vorlieben und Bedürfnisse ja nicht“

      Oder doch nicht?  

      Kurz zum Hintergrund: Einige
      Menschen hatten noch nie richtig guten Sex und das ist schade. Viele sexuelle
      Wünsche bleiben unerfüllt, einfach weil der Partner nichts davon weiß. Das
      Reden über Sex fällt den meisten Paaren schwer. Wir haben Angst vor
      Zurückweisung oder es ist die Scham davor eine abnormale Fantasie zu haben. 

      Vor allem für Frauen ist
      es nach wie vor ein gesellschaftliches Tabu, die eigenen Wünsche zu äußern.
      Viele wissen dadurch nicht, wonach sie sich genau sehnen. Doch nur das
      Bewusstmachen und anschließende Sprechen darüber hilft, die eigenen Bedürfnisse
      auszudrücken. 

      In dieser Podcastfolge
      teile ich meine Strategien und Tipps, wie ein Gespräch leichter fallen kann.
      Beispielweise spielerisch durch ein Spiel, welches wir alle kennen. Oder auch
      schriftlich in Form von Briefen oder Botschaften.

      Außerdem gebe ich dir
      Kommunikations – Hilfen und praktische Beispiele, die dir die Angst vor einem
      Gespräch nehmen können. Beispielsweise das Formulieren von Ich-Botschaften oder
      das Stellen von Fragen.

      Hier findest Du den Fragebogen: https://www.theratalk.de/ 

      Gerne darfst Du mir auch
      wieder Fragen stellen und dein Feedback hinterlassen.

      Schreibt eure Fragen
      an: 

      per Email an:
      Podcast@emotion.de

      oder über Facebook auf
      www.facebook.com/emotionmagazin/

       

      Genauso könnt ihr uns
      auch auf unserer Website besuchen unter

      http://www.emotion.de/podcast

    • Dies ist die allererste Folge des EMOTION Podcast „Love your Sex“, dein Podcast für ein erfülltes Liebesleben. Schön, dass Du dabei bist. In diesem Podcast wird es um Sex gehen: Emotional, locker und authentisch. Gianna Bacio, Sexualpädagogin aus Leidenschaft, wird euch in verschiedene Themenbereiche entführen. Das Schöne dabei: Du kannst mitbestimmen, welche Fragen sie dabei beantwortet. Das heisst: Dieser Podcast lebt von deinen Ideen, deinen Anregungen, deinem Input. Was hat dich schon immer interessiert, was wolltest du schon immer wissen?
      In der ersten Folge wird es um das Thema Selbstliebe und Selbstbefriedigung gehen. Selbstliebe als Basis für eine erfüllte Sexualität ist oft ein geflügeltes Wort. Wie kannst du es schaffen, Selbstliebe zu betreiben?
      Wie kann auch Selbstbefriedigung dein Leben, auch mit einem Partner bereichern? 
      All diese Fragen wird Gianna beantworten und auch ihren Freund zu Wort kommen lassen. Er wird die Männersicht auf die Dinge darstellen. Inwiefern haben Männer etwas davon, wenn Frauen sich selbst lieben? Und inwiefern haben sie Vorteile dadurch, dass Frauen sich selbst befriedigen? Also seid gespannt und freut euch auf eine inspirierende Folgen, die euer Liebesleben beeinflussen können. 

      Schreibt eure Fragen an: 
      per Email an: Podcast@emotion.de
      oder über Facebook auf www.facebook.com/emotionmagazin/

      Genauso könnt ihr uns auch auf unserer Website besuchen unter
      http://www.emotion.de/podcast

    "Love your Sex“ heißt der Podcast der Frauenzeitschrift EMOTION mit "Aufklärerin 2.0", Gianna Bacio. Wenn Gianna über Sex redet, ist das so, als würde sie mit einer guten Freundin sprechen: ehrlich, offen und locker. Die Sexualpädagogin wünscht sich, dass jede Frau im Bett bekommt, was sie sich wünscht. Im Podcast beantwortet Gianna Fragen aus der Community und erzählt von eigenen Erfahrungen. Wenn die Meinung eines Mannes gefragt ist, lässt sie auch ihren Freund zu Wort kommen. Nach dem Motto "Love your Sex“ will der Podcast inspirieren, glückliche, leidenschaftliche Beziehungen zu leben. Nichts muss, alles kann.
    Mehr unter www.emotion.de

    Foto: Linda Brack, lindabrack.com
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/love-your-sex/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.