"Mama-Talk - Von Mamas für Mamas

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Mama-Talk - Von Mamas für Mamas

    • Übermutter oder der Kleine verträgt das schon

      Klaas‘ Papa ist Musiker, der kleine Mann hat eigene Kopfhörer, und ist oft mit dabei bei den Auftritten von Papa. Schon mit 4 Monaten hat er sein erstes Konzert besucht. Für Mama Wenke ist das ganz normal, weil sie und ihr Mann das genauso erlebt haben und sicher sind, mit dem entsprechenden Hörschutz und Rückzugsräumen ist das gemeinsame Erleben wichtiger als das Einhalten eines Rhythmus. Sabrina dagegen ist hier weniger entspannt. ?Ich bin da zu sehr Übermutter“, sagt sie von sich selbst. Problematisch, und da sind sich beide einig, ist aber oft das Umfeld. Wenn fremde Menschen ein schlechtes Gewissen vermitteln, weil sie anderer Meinung sind. Wenke und Sabrina meinen, dass das jeder für sich selbst entscheiden muss. Wie sie das genau machen und was sie dabei so alles erleben, hört ihr im Podcast:

    • 10.
      8 Aug 2017
      0:15:42

      Wenn das Kind flügge wird

      Krippe, Kindergarten, Klassenfahrt. Je größer ein Kind wird, desto öfter muss es ohne Mama und Papa zurechtkommen. Diese Herausforderung meistern manche Kinder völlig geräuschlos, andere dagegen haben stark am Trennungsschmerz zu knabbern. Und genau so ist das auch bei den Großen. Auch viele Eltern müssen erst lernen los zulassen. Unsere Mamas Wenke und Sabrina erzählen im Podcast, wie sie sich da bisher geschlagen haben.

    • 9.
      0:15:34

      Ganz normal oder einfach peinlich

      Stillen ist praktisch und Stillen ist gesund für das Baby – aber doch bitte nicht öffentlich! So erleben das viele Mütter, wenn sie mit ihrem Baby unterwegs sind. Und viele scheuen sich dann auch, einfach ihre Brust auszupacken, wenn das Baby vor Hunger schreit. Ob im Restaurant, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Einkaufen – Babys schreien dann, wenn der Hunger sie überkommt und lassen sich nur schwer vertrösten. Auch unsere Mütter Sabrina und Wenke kennen diese Situationen, in denen sie selbst oft genug hin und hergerissen waren, zwischen dem Bedürfnis ihres Babys und der Scheu vor den Blicken in der Öffentlichkeit. Wie sie das gelöst haben und welche Tipps sie für junge Mütter haben, hört ihr im Podcast.

    • 8.
      0:12:05

      Eine Frage und 1000 Antworten

      Wenn Frau erfährt, dass sie schwanger ist, dann kommen in der Regel gleich viele Fragen. Fragen auf die sie auch eine Antwort haben möchte. Und wenn das Kind da ist, geht das so weiter mit den Fragen. „Frag nie Dr. Google!“ so ist die einhellige Meinung unserer Mütter Sabrina und Wenke. Auf eine Frage hat das Internet 1000 Antworten und oft genug kommen die Katastrophen-Szenarien als Erstes. Lasst die Hände weg, so die Empfehlung unserer Mütter. Sie schildern ihre Erfahrung und geben euch auch Tipps, was Ihnen geholfen hat, wenn sie Fragen hatten. Mehr im Podcast:

    • 6.
      0:13:30

      Babysachen stapeln sich

      Wickel-Kommode, Nest-Himmel und dazu passende Bettwäsche oder Nasensauger und Thermometer-Schnuller. Für werdende Mamas gibt es ein umfangreiches Angebot, mit dem man sich auf das neue Baby vorbereiten kann. Leider, so meinen unserer beiden Mamas Wenke und Sabrina, auch viel zu viel Unnützes. „Gekauft und nie gebraucht“ ist dann auch das Thema unseres aktuellen Mama-Podcasts:

    • 1.
      0:13:46

      Und Erziehung zum Allgemein-Gut wird

      Wenn es um die Erziehung von Kindern geht, will scheinbar jeder gerne mitmischen. Die liebe Familie und Verwandtschaft weiss immer einen „guten“ Rat. Aber manchmal sind es auch wildfremde Menschen, die sich einmischen! Klassiker sind hier kindliche Tobsuchtanfälle oder trotzige Auftritte in der Öffentlichkeit. Unsere Mamas Wenke und Sabrina meinen, das geht gar nicht!

    • 5.
      0:12:19

      Bei Mama und Papa im Bett oder ist das ein no go!

      „Kinder brauchen Nähe, und die sollen sie ruhig auch nachts bei Mama im Bett bekommen.“ Das sagen die einen. Die anderen sagen: „Nähe schön und gut, aber nachts brauche ich meine Ruhe. Die Kinder müssen lernen, im eigenen Bett zu schlafen.“ Im Mama-Talk mit unseren Müttern prallen beide Meinungen aufeinander.

    • 4.
      0:09:47

      oder Oh, der Kleine war heute Nacht wach!

      Wer hat den besseren Schlaf, wenn der Nachwuchs die Nacht durchweint! Für unsere Mamas keine Frage – die Männer natürlich! Und so kann die unbedarfte Feststellung des Gatten am Morgen: „Oh, wann ist der Kleine denn zu uns ins Bett gekommen!“ schon mal für Diskussionen sorgen. Kommt Euch bekannt vor, dann hört mal rein, wie unsere Mamas das lösen:

    • 3.
      10 Mai 2017
      0:13:56

      Immer reichlich und zu viel

      Weihnachten, Ostern, Geburtstage – Anlässe für Geschenke gibt es reichlich. Und immer auch wieder die Diskussion wie viele Geschenke sind gut für meine Kinder. Wenn dann noch Onkel, Tanten und Großeltern dazu kommen sind es am Ende wieder mal viel zu viele Geschenke geworden. Unsre beiden Mamas Wenke und Sabrina fragen sich, ob man da nicht künftig Regeln einführen sollte:

    • 2.
      10 Mai 2017
      0:14:35

      Joghurt oder Schoko!

      „Mama, darf ich noch einen Joghurt oder einen Kinderriegel!“ Mamas kennen das! Und am liebsten kommt der Nachwuchs damit kurz vor den Mahlzeiten an. Gemüse, und Obst sind gesund, aber sie gehörend nicht zwingend zu den Lieblingsgerichten von Kindern. Gesundes Essen und wie viel darf zusätzlich sein, darum geht es heute bei den Mamas Wenke und Sabrina in unserem Podcast:

    Hallo, wir sind Sabrina und Verena: Mamas, die beim Radio arbeiten, beste Freundinnen, Ende 30 und Mamas von Jonas (*2010), Henri (*2011) und Felix (*2012). In unserem Podcast diskutieren wir die großen und kleinen Hürden im Alltag mit unseren Kindern. Wutanfälle, Geburtsschmerzen aber auch der Umgang mit schwierigen Themen beim „Großwerden“. Wir sind keine Erziehungsexperten. Wir haben auch nicht auf jede Frage die perfekte Antwort. Und wir machen ganz sicher nicht alles richtig, wenn es um unsere Kinder geht. ABER: wir sind immer offen und ehrlich und geben unsere Erfahrungen gerne an andere Mütter weiter.
    In unserem Mama-Talk Podcast wird gelacht, gelästert und geweint… Denn genau so ist das Leben von Müttern und Vätern: laut, leise, langweilig, stressig, traurig, lustig … Einfach: echt!
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/mama-talk-von-mamas-fuer-mamas/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.