"Mama-Talk - Von Mamas für Mamas

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Mama-Talk - Von Mamas für Mamas

    • In einer perfekten Welt wohnen Oma und Opa um die Ecke, sind fit und können sich nichts Schöneres vorstellen, als einmal die Woche die Enkel ganz für sich zu haben…
      Nur bei vielen von uns sieht es ganz anders aus:
      Verenas Mama wohnt 350km entfernt – mal schnell vorbeikommen? Eher schwierig… Sabrina hat es da viel besser: ihre Eltern wohnen ums Eck -und trotzdem hat es länger gedauert, bis sie ihren Großen für eine ganze Nacht zu Oma und Opa gebracht hat (viiiiel länger, als sie das vorher selbst gedacht hätte! Aber wenn nicht Oma und Opa, wer „darf“ denn sonst unsere Kinder betreuen?
      Gibt es da Kriterien, vielleicht sogar eine Checkliste?
      Darüber sprechen wir heute – und freuen uns schon sehr auf Eure Meinung.
      Schreibt uns wie immer gern bei Facebook https://bit.ly/35XES3Z oder Instagram https://bit.ly/2P2miB1 !
      Info zu unserem Sponsor Baby Walz : Wenn ihr jetzt auf die Seite www.baby-walz.de/mamatalk geht, dann könnt ihr Euch einen 10% Rabatt-Gutschein für euren Online-Einkauf holen.

    • „Mama, der Leon nimmt mir immer meine Schaufel weg!“ Egal ob Sandkasten-Zank, Schulhof-Raufereien oder das klassische Geschwistergezicke: Wer Kinder hat, kennt Streit – und zwar in allen Facetten. Wann wir uns als Eltern einmischen müssen – und wann wir die Streithähne auch einfach mal sich selbst überlassen können, das wollen wir in dieser Woche klären.
      Sabrinas und Verenas Kinder sind acht, neun und zehn Jahre alt und haben so einiges im Streit-Repertoire. Und natürlich wollen wir auch von Euch wissen:
      Wie schön können sich Eure Kinder streiten und wo schreitet Ihr ein? Schreibt uns wie immer gern bei Facebook https://bit.ly/35XES3Z oder Instagram https://bit.ly/2P2miB1 !

    • Helikopter-Eltern. Latte-Macchiato-Muddis. Insta-Papis. Seid Ihr auch zu alt, zu jung, zu öko oder zu karrieregeil? Sobald wir Mama werden, sind sie sofort da, die Vorurteile der anderen:
      Was? Kaiserschnitt? Geht doch gar nicht. Du stillst nicht? Fahrlässig. So schnell das zweite Kind? Puuuh, das ist nicht gut. Und überhaupt: Warum gehst du wieder so früh arbeiten? Oder erst so spät … Wir wollen in dieser Woche einmal den Vorurteile-Check machen. Welchen Vorurteilen sind wir schon begegnet – und welche Vorurteile haben wir vielleicht sogar selber anderen Eltern gegenüber? Und was uns wie immer brennend interessiert: Was sind Eure Erfahrungen?
      Schreibt uns wie immer gern bei Facebook https://bit.ly/35XES3Z oder Instagram https://bit.ly/2P2miB1 !

    • Rosa Prinzessinnen-Tapete versus Gepupse am Esstisch oder Jungs sind besser in Mathe, Mädchen besser in Schönschrift. Es gibt sicherlich einige Klischees, aber auch viele Wahrheiten über den Unterschied bei der Erziehung von Jungs und Mädels.
      Warum Sabrina und Verena es lieben, Mamas von Jungen zu sein – auch wenn der Sonnenuntergang schon mal wenig poetisch als „goldene Kacke“ beschrieben wird – und warum wird trotzdem manchmal im Alltag etwas vermissen. Oder, wie aus dem sicherem „es wird ein Mädchen“ -Gefühl in der Schwangerschaft dann doch ein strammer Junge wird. Darüber sprechen wir in dieser Woche. Vielleicht kennt Ihr ja sogar beide Seiten und könnt uns von den „Vor- und Nachteilen“ berichten?
      Schreibt uns wie immer gern bei Facebook https://bit.ly/35XES3Z oder Instagram https://bit.ly/2P2miB1

    • Kinderleine, Tracking-App und Smartwatch – Im Mai 2018 haben wir in unserem Podcast schon einmal darüber gesprochen, ob und wie wir unsre Kinder „im Blick haben“ oder „an der kurzen Leine halten“. Und damals haben wir ausgemacht: In zwei Jahren sprechen wir uns wieder, um zu gucken, wie sich unsere Überzeugungen im Laufe der Jahre verschoben haben – oder eben nicht. Wir ziehen heute also Bilanz: Ist Verena doch zur GPS-Tracking-Mum geworden und hat Sabrina echt bis
      zum 10. Geburtstag durchgehalten, bevor es das erste Smartphone gab? Wir ziehen Bilanz und merken: das mit dem Loslassen ist immer noch nicht so einfach… Wo fällt es Euch besonders schwer? Und wo besonders leicht? Schreibt uns gern bei Facebook – https://bit.ly/35XES3Z oder Instagram – https://bit.ly/2P2miB1.

    • Kinder sind oft unfreiwillig komisch: wenn sie ihre ersten Schritte machen und wie schlafwandelnde Zombies aussehen, wenn sie mit Karottenbrei im Mund niesen müssen oder sich ein Sprichwort falsch merken („Das Leben ist kein Kinderschlecken”). Irgendwann kommt dann der Tag, an dem sie ihren ersten Witz erzählen oder das erste Mal ironisch antworten (oder es zumindest glauben ;-)). Aber wie entwickelt sich eigentlich Humor bei unseren Kindern und wie können wir sie dabei unterstützen sich (und uns) nicht zu blamieren ;-)? Lasst uns drüber schnacken!
      Und wir reden mit Andrea, sie ist Mutter und hat ein Buch für Kinder und Eltern mit Kinderwitzen gemacht.
      Info zum Buch unserer Interviewpartnerin: Meine ersten Flachwitze. Ein Bilderbuch zur Förderung der Feinhumorik von Andrea Harmonika.

    • Abstand halten, Hände waschen, mit Maske, statt Klassen gibt es Kohorten – Schule 2020 ist anders als wir es kennen. Wir ziehen mal eine Zwischenbilanz.
      Erst vor ein paar Tagen sind unsere kleinen Schätze stolz wie Bolle mit Ranzen und Schultüte ins erste Schuljahr gestartet, aber schon ein paar Tage später ist von Spaß oder Motivation nicht mehr viel zu spüren… Still sitzen? Doof! Nicht reinreden dürfen? Auch doof! Hausaufgaben? Richtig doof! Wie können wir unsere Kinder unter diesen Bedingungen motivieren. Wir verraten Euch unsere Tricks und Kniffe – Spoiler: manche funktionieren leider null 😉 – und freuen uns auf Eure Tipps: https://bit.ly/2P2miB1

    • und bei Mamas einfach so vorausgesetzt werden!

      Moderne Väter nehmen Elternzeit, wickeln, füttern, baden und gehen motiviert zum Elternabend im Kindergarten. Was sie dafür bekommen? Überschwänglich viel Lob, vor allem von uns Müttern. Ja, auch wir erwischen uns immer wieder dabei, wie wir Papas verzückt anlächeln, die stundenlang ihr Baby über den Spielplatz schieben… Aber warum bekommen Papas für viele Sachen so viel mehr Lob (als wir)? Und warum stört uns das manchmal so? Wir nehmen mal wieder kein Blatt vor den Mund – und würden gern wissen, wofür wird Euer Mann „gefeiert“ und ist es berechtigt? Schreibt uns gern bei Facebook oder Instagram: Mama-Talk – Der Podcast!

    • Da sind sich Sabrina und Verena einig: die Sommerferien 2020 waren Bombe! Und während der Herbst schon leise an die Tür klopft, träumen wir uns noch mal zurück in die schönste Zeit des Jahres, den Sommerurlaub 2020. (Groß-) Familienurlaub auf Borkum vs. Ferienhaus mit Freunden in Dänemark – da gibt es eine Menge zu erzählen… Warum Verena ihren Urlaub fast abgesagt hätte und Sabrina sicher war, dass ihre Freundin sich bald neue Freunde sucht, hört ihr in unserer aktuellen Folge ;-). Wie war es denn bei Euch? Entspannt oder angespannt? Schreibt uns gern bei Instagram: https://bit.ly/2P2miB1

    • Wenn Kinder noch klein sind, haben wir noch die Chance zu Wort zu kommen :-)… Aber wie machen wir es „richtig? Sprechen wir mit ihnen wie mit einem Baby: „Guck mal: ein Brumm-Brumm und da: eine Miau…“ oder doch lieber wie mit kleinen Erwachsenen: „Schau mal, da fährt ein Auto – und da hinten läuft eine Katze über den Gehweg“? Wie macht ihr es – habt ihr Euch bewusst für einen Weg entschieden? Schreibt uns gern bei Instagram: https://bit.ly/2P2miB1 oder facebook – und jetzt viel Spaß mit unserer neuen Folge.

    Hallo, wir sind Sabrina und Verena: Mamas, die beim Radio arbeiten, beste Freundinnen, Ende 30 und Mamas von Jonas (*2010), Henri (*2011) und Felix (*2012). In unserem Podcast diskutieren wir die großen und kleinen Hürden im Alltag mit unseren Kindern. Wutanfälle, Geburtsschmerzen aber auch der Umgang mit schwierigen Themen beim „Großwerden“. Wir sind keine Erziehungsexperten. Wir haben auch nicht auf jede Frage die perfekte Antwort. Und wir machen ganz sicher nicht alles richtig, wenn es um unsere Kinder geht. ABER: wir sind immer offen und ehrlich und geben unsere Erfahrungen gerne an andere Mütter weiter.
    In unserem Mama-Talk Podcast wird gelacht, gelästert und geweint… Denn genau so ist das Leben von Müttern und Vätern: laut, leise, langweilig, stressig, traurig, lustig … Einfach: echt!
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/mama-talk-von-mamas-fuer-mamas/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.