"Psychoaktiv - Der Drogen und Alkohol Podcast

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Psychoaktiv - Der Drogen und Alkohol Podcast

    • 28 Jul 2022
      00:25:55

      Sommerpause bis 22.09.2022

      Ich kann es nicht glauben! 50 Folgen! Als ich damals mit meinem Podcast angefangen habe, hieß es überall, dass die meisten nach 10 Folgen aufhören. Um ehrlich zu sein, dass war für mich auch erst mal mein erstes Ziel. Viel zu unsicher und ängstlich war ich beim Start.

      Nun sitze ich hier 2 Jahre später und 50 Folgen reicher mit einer wunderbaren und spannenden Community und habe schon über so viele Facetten der Substanzkunde, dem Suchthilfesystem und über verschiedene Aspekte der Substanzgebrauchsstörung gesprochen.


      Die 50. Folge feier ich mit euch mit einer good old Substanzkundefolge. Denn damit hat mein Podcast angefangen und diese Folgen waren mir persönlich schon immer am wichtigsten. Vorurteil über Drogen sprechen ist und bleibt für mich die Grundlage dieses Podcast.

      Allerdings läute ich auch mit dieser Folge die Sommerpause ein. Wir hören uns am 22.09.22 mit einer neuen Folge. Ich wünsche euch eine wunderschöne Sommerzeit. Bis ganz bald! Eure Steffi

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 
      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Heute ist der 25. Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher:innen.

      Wir gedenken mindestens 34 000 verstorbenen Drogengebraucher:innen seit 1998.

      Jeder Mensch der an seinen Substanzgebrauch stirbt ist einer zu viel!

      Heute teile ich in einer kurzen Sonderfolge meine Gedanken zu diesem Thema. An meine angeführte Liste, was man alles tun kann, kann man sicher noch viele andere Dinge hinzufügen!

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 
      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Ein Thema, das meiner Meinung nach viel zu wenig aufgefasst wird ist die Selbstheilung oder auch der selbstorganisierte Ausstieg aus der Substanzgebrauchsstörung (Sucht, Abhängigkeit).

      Viele Wege können aus einer Abhängigkeitserkrankung herausführen und die meisten werden wohl selbst ihren Weg suchen und das ganz ohne professionelle Hilfe.

      Dr. Dr. Harald Klingemann hat viele Jahre Menschen, die sich selbstständig aus ihrer Substanzgebrauchsstörung herausentwickelt haben, erforscht und teilt mit uns einen Teil seines großen Wissensschatzes in diesem Podcast.

      (Unbezahlte Werbung) Ihr möchtet euch weiter mit diesem Thema beschäftigen? Dr. Dr. Harald Klingemann hat ein tolles Buch geschrieben, dass einem eine gute Übersicht zu dem Thema gibt mit vielen weiterführenden Links:

      Sucht: Selbstheilung ist möglich von Harald Klingemann - Buch | Thalia

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 
      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Wer kennt es nicht: Reißerische Schlagzeilen wie Jugendliche und junge Erwachsene Konsumieren. Es wird von Trends gesprochen und vor allem auch gerne Panik in der Superlative gemacht.

      Sogenannten Konsum- und Drogentrends gehe ich in dieser Folge mit Dr. Bernd Werse vom Centre for Drug Research der Goethe Universität Frankfurt auf die Spur.

      Wir schauen uns an, ob Jugendliche wirklich mehr illegalisierte Substanzen konsumieren als legale, ob wirklich mehr gekifft wird und Lachgas ein sogenannter "Sommertrend" war.

      Mit dieser Folge möchte ich euch die Chance bieten, Medienüberschriften richtig einzuordnen.

      Viel Spaß beim Hören!

      _____________________________________

      (unbezahlte Werbung) ACHTUNG: Ihr habt mal mit dem Rauchen aufgehört? Dann unterstützt doch Bernd in seiner Studie zum Rauchstopp! Folgt einfach diesem Link und nehmt euch dafür 5-10 min Zeit.

      Fragebogen | Seite 1 (uni-frankfurt.de)

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 
      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Kann ich als Mensch mit einer Abhängigkeitserkrankung wieder kontrolliert Konsumieren?

      Eine Frage mit der sich nicht nur Betroffene, sondern auch Fachkräfte mit rumschlagen. Das Stigma der Abhängigkeitserkrankung sitzt tief und die Konsumkontrolle wird immer noch von vielen als Möglichkeit abgesprochen.

      Allerdings schauen wir auf jahrzehntelange internationale Forschung zurück, die zeigt, dass Konsumkontrollprogramme wirksam sind!

      Heute rede ich mit Christoph Straub darüber, was Kontrollierter Konsum im Sinne eines Behandlungsangebot überhaupt bedeutet, welche Rahmenbedingungen dafür wichtig sind und für wen sich so ein Ansatz überhaupt eignet.

      Falls ihr Kontakt mit Christoph aufnehmen möchtet, findet ihr ihn unter LinkedIn: (2) Straub Christoph | LinkedIn oder könnt ihm unter dieser E-Mail straub@gk-quest.de erreichen.

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 


      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 00:19:58

      Auch wie in der letzten Substanzfolge vor 4 Wochen wenden wir uns heute wieder einem Schnüffelstoff bzw. einer Inhalanz zu.

      Wir reden heute über Poppers und hier wissen meiner Erfahrung nach die wenigsten welche Substanz da eigentlich dahinter steckt. In den kleinen bunten Fläschchen befindet sich nämlich ein oder mehrere Alkylnitrite.

      In dieser Folge reden wir nicht nur über die Geschichte von Amylnitrit, sondern auch über die erwünschten und unerwünschten Wirkung, die Wirkweise im Körper und auch über den Mischkonsum. Dieser ist bei Poppers nämlich besonders gefährlich.

      Außerdem findet ihr Infos zur Nachweisbarkeit und Safer Use.

      Ich wünsche euch viel Spaß mit der Folge. Bis zu nächsten Mal!

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 


      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Heute schauen wir uns mal wieder ein Suchttherapeutisches Thema an und zwar geht es heute um Angst, bzw. eher um Angsterkrankungen. Angsterkrankungen weisen eine hohe Komorbidität mit Substanzkonsum und Abhängigkeitserkrankungen (ugs. Sucht) auf. Das lässt sich auch sehr gute erläutern, an was das liegt.

      In dieser Folge schauen wir uns im ersten Teil die verschiedenen Arten von Angsterkrankungen an, außerdem gehe ich darauf ein, wie eine Angsterkrankung entsteht und beleuchte noch mal genauer den Teufelskreis der Angst.

      Am Ende beschreibe ich dann die verschiedenen Interkationen von Downern wie Alkohol oder Benzodiazepine und Uppern wie Amphetmain (ugs. Speed, Pep) oder Kokain mit Angsterkrankungen.

      Viel Spaß beim Hören!

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 


      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • 00:26:15

      Um ehrlich zu sein wollte ich mir mit dieser Folge eine entspannte Arbeit gönnen. Ich wusste auf jeden Fall nicht, dass das sogenannte "Lachgas" oder akkurater Distickstoffmonoxid so eine spannende Substanz ist.

      Den Wunsch, dass ich mal über Lachgas spreche, haben vor allem Fachkräfte aus der Jugendhilfe geäußert. Lachgas fällt wohl unter die Substanzen, die von Jugendlichen gerne mal getestet wird.

      Außerdem gibt es viele Mythen über die Wirkweise der Substanz, die sich in den Köpfen verfestig. Einer der bekanntesten ist wohl, dass die ganze Wirkung von Distickstoffmonoxid durch den Entzug von Sauerstoff im Gehirn entsteht.

      In dieser Folge klären wir diesen Mythos auf, schauen uns die erwünschte als auch die unerwünschte Wirkung an. Gehen der Wirkweise im Gehirn nach und schauen auf die Nachweisbarkeit und den Rechtsstatus.

      Außerdem wird in dieser Folge auch auf wichtige Safer Use Grundlagen hingewiesen und wir machen einen großen Ausflug und reden über die Rolle von Lachgas im Treibhauseffekt.

      Wie ihr merkt, wir haben viel vor heute. Viel Spaß beim hören!

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 


      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Wie schon in der letzten Folge angekündigt, habe ich in dieser Episode Dr. Andrea Jungaberle zu Gast. Als ärztliche Leitung der Ovid Praxis in Berlin und Mitgründerin der MIND Foundation kann sie uns in dieser Folge tiefe Einblicke in den Nutzen von Psychedelika in der Psychotherapie geben.

      Wir werden uns auf der einen Seite die aktuelle Arbeitspraxis der Ovid Praxis anschauen, in der Menschen mit verschiedenen Indikationen aktuell mit einer Ketamin augmentierten Therapie behandelt werden. Das bedeutet eine psychedelische Erfahrung, ausgelöst durch Ketamin, wird in die Psychotherapie eingearbeitet. In diesem Themenfeld gehen wir auf die Indikation und die Kontraindikation für diese Art von Therapie ein und erörtern auch mögliche Risiken. Außerdem erklärt uns Andrea den Unterschied zu herkömmlichen Ketamin Praxen, aber auch zu Psychedelika Retreats, die aktuell in den Niederlanden gebucht werden können an.

      Auf der anderen Seite gibt uns Dr. Andrea Jungaberle einen Überblick über die aktuelle Forschung zu Psychedelika und geht vor allem genauer auf die EPIsoDe Studie, die aktuell die Wirkung von Psilocybin auf therapieressistente Depressionen erforscht, ein.

      Ich wünsche euch viel Spaß beim Hören und möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei Andrea für dieses wundervolle Interview bedanken!

      Mehr Informationen zu dem Ausbildungsangebot der Mind Foundation, insbesondere der Ausbildung in augmentierter Psychotherapie, findet ihr unter diesem Link: Weiterbildungen - MIND Foundation (mind-foundation.org)

      Du hast Interesse an der EPIsoDE Studie teilzunehmen? Weitere Informationen findest du unter diesem Link: Patienten - EPIsoDE Studie (episode-study.de)

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 


      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    • Es geht weiter mit dem zweiten Teil der Ketaminfolge. Schon in der letzten Folge hat uns Sergio einen Vorgeschmack auf sein umfangreiches Wissen zu Ketamin gegeben.

      In dieser Folge geht es mindestens genauso spannend weiter. Unter anderem werden wir über die unerwünschte Wirkung und Folgeschäden des Ketaminkonsums reden. Außerdem schauen wir uns Ketamin als Anti-Depressivum an und bekommen erste Einblicke in das Thema "Ketamin in der Psychotherapie".

      Falls ihr Sergio erreichen möchtet, könnt ihr ihn über LinkedIn erreichen Sergio Pérez Rosal, MD | LinkedIn oder auch über Instagram Sergio Pérez Rosal, MD (@search_md) • Instagram-Fotos und -Videos.

      Viel Spaß mit diesem tollen Interview!

      _____________________________________

      Ihr möchtet mit mir in Kontakt treten? Kein Problem, ich freue mich über eure Fragen und Rückmeldungen!

      Instagram:
      https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/ 


      LinkedIn:

      Stefanie Bötsch | LinkedIn


      Twitter: 
      https://twitter.com/psychoaktivcast

      Facebook: 
      https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Psychoaktiv ist ein Podcast rund um das Thema Drogen und Alkohol. Dieser Podcast bietet euch einen bunten Strauss an Informationen zu den verschiedenen Substanzen, zum Suchthilfesystem, Abhängigkeitsekrankungen, der Geschichte, der Drogenpolitik und was dem Host Steffi sonst noch so einfällt. Die Inhalte basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und soll Interessierten dazu dienen sich zu informieren und dafür sorgen, dass informierte Entscheidungen für sich getroffen werden können. Im Podcast soll weder für den Konsum geworben, noch motiviert werden.

    Facebook: 
    https://www.facebook.com/psychoaktiv.podcast 

    Instagram:
    https://www.instagram.com/psychoaktiv.podcast/

    Twitter:
    https://twitter.com/psychoaktivcast

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von https://meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/psychoaktiv-der-drogen-und-alkohol-podcast/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren