"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    meinpodcast.de
    Letzte Episode

    Gesünder mit praktischer Medizin

    Individuell dosierte 2D- und 3D-gedruckte Tabletten für Sie

    24. Januar 2021

    Nächste Episode
    Kein Mensch ist wie der andere, aber Tabletten sind alle gleich.

    Was machen Sie wenn 34 mg von einem Arzneistoff für Sie ideal wären. Es gibt aber nur Tabletten mit 10, 20 oder 50 mg? 30 mg um dann untertherapiert sein? Nicht gut. 40 mg, um dann schon Nebenwirkungen zu haben? Auch nicht gut. Und Was machen Sie. wenn sie mal 4 oder noch mehr verschiedene Tabletten pro Tag Tag einnehmen müssen und damit nicht zurecht kommen, z.B. mal eine vergessen, mal eine doppelt nehmen. Und was, wenn Ihr Kind den Hustensaft ausspuckt? Die Lösung für all dies sind 2D- und 3D-gedruckte Tabletten. Klingt verrückt? Gibt’s schon und und wird alles verändern, wie Sie bisher Arzneistoffe eingenommen haben.

    Prof. Dr. Christian Franken, Managing Shareholder und Geschäftsführer, Digital Health Systems (DiHeSys), Vogelbergstr. 22, D-89079 Einsingen, christian.franken@dihesys.com, Mobil +49 151 19603414

    Liebe Hörerin, Lieber Hörer, wenn Ihnen dieser Gratis-Podcast gefallen hat, freue ich immer — wo das möglich ist — über Ihre Bewertung. Gerne auch einen Kommentar. Lob motiviert. Und empfehlen Sie den Podcast and Freunde und Bekannte gerne weiter. Als Podcast-App empfehle ich Ihnen Apples Podcast App und Overcast, da ich bei beiden neben dem Cover pro Unterkapitel eine Abbildung zeigen kann. Und ein Bild sagt ja manchmal mehr als Tausend Worte. Treten Sie auch einer der Gruppen zum Podcast bei: bei Facebook und Signal https://bit.ly/3nRsUS3. Dort können Sie z.B. einen Themenwunsch nennen, einen interessanten Link posten oder Fragen stellen. Ein neues Feature sind Clubhouse-Meetings am Samstag oder Sonntag um 19:00 Uhr, entweder als Nach- oder Vorbesprechung zum aktuellen Podcast. Daneben kommen bald zwei YouTube-Channels und ein zweiter Podcast mit dem Namen “Journal Club” raus. Dort nehme ich mir mit Dr. Sandra Schwitalla jede Woche eine aktuelle medizinische Veröffentlichung vor, die entweder gut und praktisch relevant ist, oder — hoffentlich nicht — kritisiert werden muss. Da wird dann auf jeden Fall etwas für jeden Gesundheitsberufler dabei sein, aber wir werden uns bemühen so allgemeinverständlich wie möglich zu sein. Und als letztes möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass mein Buch geschrieben und zur Zeit beim Lektor ist. Auch hierzu wird es in den kommenden Wochen hin und wieder mal eine Kostprobe geben.

    Der heutige Pharmasong lautet “3D Print” von dem 2019er Album “The Winner” von Tape Machines. Zitat “If I can't have the real you, then let me make a 3D Print.” “Wenn ich dich nicht in echt haben kann, dann lass mich einen 3D-Druck machen“

    Zusammenfassung:
    Gedruckte Tabletten kommen, kein Zweifel
    Standard Packungen gibt’s dann nur noch für eine Aspirin oder Ibuprofen, die man gelegentlich mal nimmt.
    Hochwirksame, Dauermedikation mit relevanten, potentiellen Nebenwirkungen macht aber viel mehr Sinn wenn sie gedruckt wird
    Individuell dosiert nach Größe, Stoffwechsel, Leber und Nierenfunktion, andere Medikamente die interagieren und wie Sie persönlich die Wirkung und Nebenwirkungen empfinden
    2D in kleinen und Einzelmengen, ganz einfach
    3D für mehrere in 1 Tablette
    Bis hin zu einer Tablette pro Tag und alles ist erledigt

    Die heutige Episode wird gesponsert von Taledo Medical, die kostenfreie Plattform des EU-finanzierten Start-Ups Taledo zur diskreten Karriereplanung exklusiv für Ärztinnen und Ärzte. Mithilfe Künstlicher Intelligenz wird das Matching von Kandidat und Vakanz automatisiert und wertvolle Zeit im Bewerbungsprozess gewonnen. Erfahren Sie mehr unter: www.taledo-medical.de.

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.

    Rss Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinpodcast.de/gesuender-mit-praktischer-medizin/feed