"Rassismus

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Rassismus

    Nr.
    Titel
    Länge
    • Max Annas, Erik Eggers und Romeo Franz über Django Reinhardt, die Macht der Musik und die Kraft der Kurven!

      Bei sprengerspricht Max Annas tatsächlich schon das dritte Mal und – so viel Spoiler darf an dieser Stelle sein: der  Lieblingsfußballverein des Bestsellerautoren kommt nach Ausgabe #37 und #81 auch diesmal vor. Und das, obwohl der erste 1. FC Köln ganz weit weg ist, vom Titel seines aktuellen Romans: Berlin, Siegesallee. Aber, mit Erik Eggers ist schließlich einer der profiliertesten  Sporthistoriker dabei, einer der mehrfach ausgezeichnet worden ist und sich nicht nur in der Geschichte des Fußballs bestens auskennt: Das Goldene Buch des deutschen Handballs gilt wie Fußball in der Weimarer Republik als absolutes  Standardwerk. Kein Wunder, dass da an Kultspiele erinnert wird. Und an Kultkneipen. Begegnet sind die beiden sich jedoch an einem anderen Ort. Ebenfalls kultig. Wer sich erinnert? Fakt ist: Eggers kann mit der Musik, die Max Annas, der lange in Südafrika zum dort ansässigen Jazz geforscht hat und die ihn mit Romeo Franz verbindet, nichts anfangen. Weder mit dem Swing, noch mit Django Reinhardt, dem Begründer und Vorreiter des europäischen Jazz. Romeo Franz, Abgeordneter der Grünen im Europaparlament, ist sogar mit einem Reinhardt-Titel im Podcast zu hören. Schon als Neunjähriger lernte dert gebürtige Kaiserslauterner Instrumente, trat mit elf Jahren bereits das erste Mal öffentlich auf und gründete mit 23 seine eigene Jazzband, das Romeo Franz Ensemble. Darum gibt´s gleich noch mehr Sinti-Jazz in der Ausgabe #169 zu hören. Und – Geschmack hin oder her, der Politiker hat es oft auch als Parlamentarier erlebt: „Musik verbindet. Egal welche. Da werden  Gespräche plötzlich leichter, selbst mit Menschen, die auf der anderen politischen Seite stehen.“ Max Annas, der vor 30 Jahren ein Buch über Nazirock geschrieben hat, schränkt ein, „dass Musik nicht notwendigerweise gut ist, sie kann auch als Transportmittel missbraucht werden.“ Von wem sie das wird, wenn Annas meint? Der mehrfache Krimipreisträger spricht auch in der Hinsicht Klartext, nennt Namen. Gerade von ach so volkstümlichen Musikern, die für rechtes Gedankengut stehen. Gegen das Schüren von Hass, Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus hat Franz eigene Methoden entwickelt, bietet dafür sogar Seminare an. Schließlich kämpft er seit Jahrzehnten  gegen Vorurteile und für die Rechte von Sinti und Roma. In Großonkel Pauls Geigenbogen erzählt er, bei sprengerspricht er, über seine beeindruckende und berührende, Jahrhunderte alte deutsche Familiengeschichte. Welche Rolle in dieser Fritz und Ottmar Walter, die 1954er Weltmeister vom Betzenberg spielen? Auch das gibt´s in einer Folge, die Nachdenkliches und Mut machendes bietet, zu hören. Wie vieles andere mehr. guests Max Annas Erik Eggers Romeo Franz books Max Annas – Berlin, Siegesallee Erik Eggers – Fußball in der Weimarer Republik Alexandra Senfft, Romeo Franz – Großonkel Pauls Geigenbogen voice: Miriam Sinno music: Minor Swing Django Reinhardt, Romeo Franz Ensemble Und dazu braucht der Mensch Musik, Joe Bawelino Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]                       


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Ronny Blaschke, Peter Grandl und Andy Siege über Sucht und Schweiger, Macht und Medien, Religion und Fußball

      Bucherlosungen gab es tatsächlich im Jahr 2024 noch nicht bei sprengerspricht. Wird also Zeit, dass es Mal wieder Frei-Exemplare zu gewinnen gibt. Höllenfeuer, der neue Thriller Peter Grandl ist das eine, Love People, eine englischsprachige Novelle von Andi Siege ein weiteres und Das Spielfeld der Herrenmenschen – das neue Buch vom mehrfach ausgezeichneten und renommierten Sportjournalisten Ronny Blaschke, in dem er sich mit spannenden Geschichten und außergewöhnlichen Fotos um Kolonialismus und Rassismus im Fußball auseinandersetzt. [email protected] ist die Mailadresse, um zu gewinnen. Unabhängig davon, dass Beteiligte (und natürlich auch Angehörige) selbstverständlich ausgeschlossen sind, würde Krimipreisträger Peter Grandl eh nicht mitmachen: „ich gewinne alleine deshalb schon nie irgendetwas.“ Grandl glaubt, wie der mehrfach ausgezeichnete Sportjournalist Ronny Blaschke, weder beim Lotto, noch bei sonstigen Gewinnspielen an Chancen: „Ich bin da zu rational und da vertraue ich dem Glück und dem Zufallsprinzip zu wenig“. Und wie es dann so ist, in dem wöchentlichen Talk-Format geht´s ganz schnell auch um Sportwetten und Spielsucht. Deswegen war Andy Siege, dessen Spielfilmdebüt "Beti and Amare" ebenfalls für mehrere hochrangige internationale Filmpreise nominiert wurde, allerdings nicht in der Psychiatrie. Bei sprengerspricht der ehemalige Regisseur erstmals darüber und das genauso offen,  wie Thriller-Autor Peter Grandl über die Ängste und sogar Anschläge, die sein vielbeachtetes Debüt, Turmschatten (höre mehr in  Ausgabe 94 ), ausgelöst hat. Trotzdem hat sich der ehemalige Werbetexter jetzt dem Thema Islamistischer Terror gewidmet. Sehr aktuell, sehr brisant und sehr politisch. Bei Ronny Blaschke „kommt ein bisschen Neid auf. Ich trau mir einen Roman nicht zu. Als Journalist kann man sich immer noch an der Wirklichkeit festhalten aber Fiktion und Phantasie....“ Dabei ist es gar nicht so viel Fiktion in Höllenfeuer. Schließlich braucht Grandl „die Wirklichkeit, weil ich kein großer Literat bin.“ Und da alle drei Autoren – auch in ihren Büchern - Botschaften transportieren wird es natürlich sehr politisch in dieser Ausgabe, politisch und durchaus kontrovers. Auch bezogen auf die Medien. Wie gehen die mit Wahrheiten, mit Vorurteilen und Klischees um? Welche Gefahren drohen um Quoten- und Verkaufserfolge zu erzielen? guests Ronny Blaschke Peter Grandl Andy Siege books Ronny Blaschke – Spielfeld der Herrenmenschen Peter Grandl – Höllenfeuer Andy Siege – Love People voice: Miriam Sinno music: Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]       


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 14.
      41:21
      Plötzlich verschollen - vom Erdboden verschluckt: In dieser Episode klären Ines & Selina erst über ihr mysteriöses Verschwinden auf & was H.P. Baxxter damit zu tun hat! Ganz nebenbei berichtet Selina von einer Promi-Party & verrät, ob Otto Waalkes wirklich so nett ist, wie er aussieht. Während sich die beiden in Herbst-Stimmung kuscheln, wird Ines überrascht! Und die Zwei tauschen sich außerdem über ihre Gefühle & Gedanken aus bezüglich der aktuellen Rassismus-Debatte rund um die Neuauflage von "Arielle - die Meerjungfrau".


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Im September zog Reem Alabali-Radovan erstmals in den Bundestag ein, kurz darauf folgte ihre Ernennung zur Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration. Mit dem Ukraine-Krieg ist das Thema Flucht wieder ganz nach oben auf der politischen Tagesordnung gerückt. Im Podcast erklärt sie, was die Bundesregierung für die Menschen tut, die vor dem Konflikt nach Deutschland fliehen. Außerdem spricht Alabali-Radovan über ihre eigene Fluchtgeschichte, die Arbeit in einer Erstaufnahmeeinrichtung sowie ihr zusätzliches Amt als Antirassismus-Beauftragte.
    • Erwin Kostedde: "Ich wundere mich selber, dass ich noch nicht gestorben bin"

      Es ist kein special, aber es ist eine sehr spezielle Ausgabe von sprengerspricht #books&sports. Ein Buch steht im Mittelpunkt, besser gesagt: ein Mann - Deutschlands erster schwarzer Nationalspieler: Erwin Kostedde. Zum 75. Geburtstag  ist die einfühlsame Biografie des Stürmerstars erschienen, der als kleiner Junge versucht hat, sich mit Kernseife die Farbe aus dem Gesicht zu waschen. Er wollte weiß sein, wie all die anderen Kinder in Münster. Das ist nur eine der vielen berührenden Geschichten aus dem Buch, die Alexander Heflik aufgeschrieben hat. Der Autor erzählt von seinen ersten Begegnungen und seinen zahlreichen Treffen mit Kostedde. Die fanden immer im Cafe statt. Dauerten 45 Minuten. Zum letzten Treffen nahm der Boíograf sein Laptop mit. Erwin Kostedde hat für sprengerspricht eins  seiner ganz seltenen Interviews gegeben. Via Zoom. Wie wichtig es gewesen ist, das sich Christian Sprenger und Erwin Kostedde gesehen haben - ist gleich mehrfach zu hören. Zitat aus der Frankfurter Rundschau: "Sprenger, der den Profifußball seit Jahrzehnten begleitet, war spürbar angefasst. Er musste den über Video geführten Talk mit Erwin Kostedde auch unterbrechen." Kein leichtes, dafür umso einfühlsameres Gespräch über ein Leben voller Schuld und Schuldgefühle: "Meiner Frau habe ich gesagt: Wenn der Fußball vorbei ist, werden wir leben, aber dann war das Geld weg, durch den Steuerberater. Aber das war meine Schuld. Meine Frau ist ärmlich gestorben – meine Schuld.“  Es sind Sätze, wie diese, die bleiben: "Ich bin ein Haufen Elend." Erwin Kostedde: Erschütternd. Emotional. Exlusiv. exclusive guest Erwin Kostedde guest Alexander Heflik book Alexander Heflik - Erwin Kostedde. Deutschlands erster schwarzer Nationalspieler voice: Miriam Sinno music:- Bossa Antigua" Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0 [email protected]


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Die Kanzlerin erinnert an die schrecklichen Morde von Hanau aus rassistischem Hass vor einem Jahr und gedenkt der Opfer. "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift", betont Merkel. Die Bundesregierung setze alles daran, um dem Rechtsextremismus den Boden zu entziehen, und habe eine ganze Reihe konkreter Maßnahmen umgesetzt, so die Kanzlerin.
    Jetzt Abonnieren